Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Brennpunkte

Feuer in Kalifornien: Zehntausende müssen Häuser verlassen

Die Flammen in Kalifornien sorgen bei den Feuerwehren für Dauereinsätze. Zehntausende müssen ihre Häuser verlassen. Nun will der Energieversorger Pacific Gas & Electric erneut den Strom abstellen.



Waldbrände in Kalifornien
Feuerwehrleute löschen ein brennendes Haus im südkalifornischen Santa Clarita.   Foto: David Crane/Orange County Register via ZUMA/dpa

Wegen der Waldbrände in Kalifornien müssen weitere 50.000 Menschen ihre Häuser verlassen. Die Anordnung zur Evakuierung betreffe die Ortschaften Windsor und Healdsburg im nordkalifornischen Bezirk Sonoma, teilten die Behörden am Samstag mit.

In der Weinbauregion rund 120 Kilometer nördlich von San Francisco haben sich die Flammen auf eine Fläche von mehr als 100 Quadratkilometern ausgebreitet. 49 Gebäude wurden zerstört. Nach Angaben der Behörden sind weitere 23.500 Gebäude bedroht. Verletzte oder Tote wurden zunächst nicht gemeldet. Mehr als 2000 Helfer sind im Einsatz, um das sogenannte «Kincaid»-Feuer zu bekämpfen.

Beim sogenannten «Tick»-Feuer in Südkalifornien mussten zwischenzeitlich 40.000 Menschen ihre Häuser verlassen. Am Samstag konnten viele der Betroffenen wieder zurückkehren. Allerdings bedroht das Feuer weiterhin rund 10.000 Gebäude. Bei dem Brand in der Umgebung von Santa Clarita rund 50 Kilometer nördlich von Los Angeles wurden neun Häuser zerstört. Eine Fläche von mehr als 18 Quadratkilometern wurde verkohlt. Mehr als 1300 Helfer sind zur Bekämpfung dieses Feuers im Einsatz.

Unterdessen will der Energieversorger Pacific Gas & Electric (PG&E) in Nordkalifornien wegen der hohen Waldbrandgefahr fast einer Million Kunden den Strom abstellen. PG&E teilte mit, betroffen seien 940.000 Kunden - 90.000 mehr als zunächst geplant.

Mit dem Abschalten des Stroms soll die Gefahr weiterer Feuer durch beschädigte Leitungen gebannt werden. Der Gouverneur von Kalifornien, Gavin Newsom, warf dem privaten Versorger PG&E vor, die Blackouts seien das Ergebnis von «jahrelanger Gier, jahrelangem Missmanagement. Sie machen einfach nicht ihren Job». Er kündigte an, das Unternehmen für die wirtschaftlichen Schäden und für die Kosten zur Kasse bitten. In der vergangenen Woche waren zeitweise 178.000 Haushalte von Strom-Abschaltungen betroffen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 10. 2019
21:49 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Brände Energiewirtschaftsunternehmen Evakuierungen Feuerwehren Gebäude Versorgungsunternehmen Waldbrände Waldbrände in Kalifornien Zerstörung
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Waldbrand

19.09.2020

Waldbrände in Kalifornien treiben Bewohner in die Flucht

Im US-Bundesstaat Kalifornien wüten Dutzende Feuer weiter. Einsatzkräfte kämpfen unerbittlich gegen die Großbrände. Anwohner in den betroffenen Gebieten sind aufgefordert, ihre Häuser zu verlassen. » mehr

Kampf gegen Flammen

06.09.2020

Mehr als 200 Camper in Kalifornien aus Feuerzone gerettet

In einer beliebten Ausflugsregion in Kalifornien gibt es einen weiteren Waldbrand. Das Feuer breitet sich rasch aus. Mehr als 200 Urlauber werden mit Hubschraubern aus der Feuerzone gerettet. » mehr

Waldbrände in Kalifornien

20.08.2020

Waldbrände in Kalifornien - Tausende fliehen vor den Flammen

Waldbrände im Norden und Süden Kaliforniens treiben Menschen in die Flucht. Fast 7000 Feuerwehrleute sind im Einsatz. Extreme Hitze an der US-Westküste verschärft die Lage. » mehr

Waldbrände in Kalifornien

08.09.2020

Kampf gegen Brände in Kalifornien

Starke Winde, Trockenheit und Hitze verschärfen die Lage in den kalifornischen Waldbrandgebieten. Noch Schlimmeres soll verhindert werden: Deswegen wurde Tausenden Haushalten der Strom abgeschaltet, Nationalforste sind f... » mehr

Waldbrände in Kalifornien

25.08.2020

Kalifornien: Fortschritte bei Eindämmung historischer Brände

Tausende Feuerwehrleute versuchen, die in Kalifornien wütenden Großfeuer zu löschen. Ihr Einsatz wurde nun von etwas kühlerem Wetter unterstützt. Grund zur Entwarnung sehen die Helfer allerdings nicht. » mehr

Feuerwehreinsatz

11.09.2020

Verheerende Brände an US-Westküste erreichen Rekord-Ausmaße

Kalifornien stellt erschreckende Rekorde auf: Feuer haben im «Golden State» mehr Flächen zerstört als je zuvor. Auch die Zahl der Opfer steigt. Im Nachbarstaat Oregon spitzt sich die Lage ebenfalls zu - hier haben die Fl... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Parking Day in Coburg

Parking Day in Coburg | 18.09.2020 Coburg
» 23 Bilder ansehen

Schaeffler Aktionstag in Eltmann Eltmann

Schaeffler Aktionstag in Eltmann | 16.09.2020 Eltmann
» 7 Bilder ansehen

WG: Totschlags-Prozess Coburg

Gerichtsprozess in Coburg | 14.09.2020 Coburg
» 16 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 10. 2019
21:49 Uhr



^