Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: CoronavirusVideosCotubeBlitzerwarner

Brennpunkte

Feuerwehrmann stirbt nach Gasexplosion

Traurige Gewissheit nach stundenlangem Einsatz: Ein Feuerwehrmann in NRW stirbt, vier weitere werden teils schwer verletzt. Offen bleibt die Frage: Wie kam es zu der Explosion in einem Wohnhaus?



Gasexplosion
Wie es zu der Explosion in dem Haus kommen konnte, war zunächst unklar.   Foto: Friso Gentsch/dpa

Nach einer Gasexplosion in einem Wohnhaus in Nordrhein-Westfalen ist ein Feuerwehrmann am Samstag gestorben. Der Mann sei unter eingestürzten Trümmern des Hauses in Lienen nahe Osnabrück verschüttet worden, sagte ein Sprecher der Polizei am Samstagabend.

Ein Arzt hatte den Tod des Feuerwehrmannes festgestellt. Noch am Abend waren Einsatzkräfte dabei, den Leichnam des Mannes zu bergen. Dazu mussten zunächst eingestürzte Betonteile, die sich ineinander verkeilt hatten, beiseite geräumt werden.

Ein weiterer eingeschlossener Kollege wurde zuvor aus dem teilweise eingestürzten Haus geborgen und mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. Drei weitere Feuerwehrmänner wurden ebenfalls verletzt.

Wegen Gasgeruchs hatten Bewohner am Samstagvormittag die Feuerwehr alarmiert. Nach bisherigen Erkenntnissen kam es zu der Explosion, während die Feuerwehrleute nach dem Ursprung des Geruchs suchten. Teile des Wohnhauses stürzten komplett in sich zusammen. Die Bewohner konnten zuvor in Sicherheit gebracht werden. Wie es zu der Explosion kommen konnte, war am Abend noch unklar.

«Das ist eine sehr bedrückende Situationen für die vielen Helfer», sagte der Polizeisprecher. Es seien Notfallseelsorger vor Ort, die sich um die Betroffenen kümmerten. «Der tragische Tod des Feuerwehrmanns erfüllt mich mit tiefer Trauer», schrieb Innenminister Herbert Reul (CDU) auf Twitter. «Ich bin in Gedanken bei seiner Familie, Freunden und seinen Feuerwehrkameraden.»

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 02. 2020
20:14 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
CDU Explosionen Feuerwehren Feuerwehrleute Gasexplosionen Herbert Reul Polizei Polizeisprecher Tod und Trauer Trümmerteile Twitter Wohnhäuser Ärzte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Gasexplosion

09.02.2020

Toter Feuerwehrmann nach Hausexplosion in Lienen geborgen

Während die Feuerwehr in einem Wohnhaus nach dem Ursprung des Gasgeruchs sucht, explodiert das Gebäude im nordrhein-westfälischen Lienen. Ein 19-jähriger Feuerwehrmann stirbt unter den Trümmern. Erst am nächsten Vormitta... » mehr

Explosion in Wohnhaus

11.06.2020

Explosion in Wohnhaus in Hannover

Eine Explosion in einem Mehrfamilienhaus im Hannoveraner Stadtteil List schreckt viele Menschen hoch. Bei einem nachfolgenden Brand werden acht Menschen verletzt - die Feuerwehr löst Großalarm aus. » mehr

Neujahr in Berlin

01.01.2020

Viel Arbeit für Polizei und Rettungskräfte an Silvester

Ausschreitungen in Leipzig, Fehlalarme wegen nicht abziehenden Böller-Qualms in Stuttgart: Polizei und Rettungskräfte hatten zum Jahreswechsel einmal mehr alle Hände voll zu tun. » mehr

Polizisten im Hambacher Forst

23.06.2020

Polizeiaktion im Hambacher Forst

Eigentlich müsste der Konflikt um den Hambacher Forst entschärft sein. Der Wald zwischen Köln und Aachen soll erhalten bleiben, so sieht es der Kohle-Kompromiss vor. Dennoch gab es jetzt wieder eine größere Polizeiaktion... » mehr

Brand in Templin

12.07.2020

Heim in Templin brennt - ein Mann tot, sieben Verletzte

Dramatische Szenen in einem Heim für betreutes Wohnen. Das Dachgeschoss steht in Flammen. Dutzende Bewohner müssen gerettet werden. Für einen Mann kommt die Hilfe zu spät. » mehr

Teileinsturz eines Wohnhauses

07.03.2020

Wohnhaus bei Berlin stürzt zusammen - Zwei Tote geborgen

Nach einem lauten Knall stürzt mitten am Tag in Hohen Neuendorf bei Berlin ein Wohnhaus teilweise zusammen. Zwei Tote werden geborgen, es gibt verletzte Bewohner, Evakuierungen und Fassungslosigkeit. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lkw bleibt in Unterführung stecken

Lkw bleibt in Unterführung stecken | 09.07.2020 Coburg
» 13 Bilder ansehen

Lagerhalle in Geiselwind brennt völlig aus Geiselwind

Lagerhalle brennt völlig aus | 23.06.2020 Geiselwind
» 31 Bilder ansehen

BMW und Motorrad stoßen auf der B 173 zusammen Redwitz an der Rodach

BMW und Motorrad stoßen auf der B 173 zusammen | 23.06.2020 Redwitz an der Rodach
» 8 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 02. 2020
20:14 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.