Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Brennpunkte

Frauen und Klima: FDP stellt sich vor Wahlen breiter auf

Wer an die FDP denkt, denkt an Steuersenkungen und Kampf gegen Bürokratie. Das soll nicht alles sein, meinen die Liberalen. Beim Parteitag in Berlin schlagen sie Pflöcke bei ganz anderen Themen ein.



FDP-Bundesparteitag
Linda Teuteberg, FDP-Generalsekretärin, und Christian Lindner, Fraktionsvorsitzender und Parteivorsitzender der FDP, in Berlin.   Foto: Britta Pedersen » zu den Bildern

Mit Grundsatzbeschlüssen zu Klimapolitik, Feminismus und einem neu gewählten Führungsteam zieht die FDP in die kommenden Europa- und Landtagswahlen. Zum Abschluss des dreitägigen Parteitags in Berlin riefen die Liberalen die Bürger zur Teilnahme an der Europawahl Ende Mai auf.

«Wir wissen, was wir an Europa haben: Freiheit, Frieden, Wohlstand und Chancen für jede Einzelne und jeden Einzelnen von uns», heißt es im Wahlaufruf. «Europa braucht Sie!» Die Spitzenkandidatin der Partei, Nicola Beer, mahnte Reformen in der EU an.

Angesichts des rückläufigen Wirtschaftswachstums erwartet FDP-Vize Wolfgang Kubicki eine Rückbesinnung auf klassische liberale Themen bei den anstehenden Wahlen. «Wirtschaftliche Themen werden wieder eine größere Bedeutung bekommen», sagte er der Deutschen Presse-Agentur am Rande des Treffens. Die Menschen begännen, Sorge um ihre Arbeitsplätze, um ihre Zukunft zu haben. Auf diese Probleme müsse die FDP jetzt ihr Hauptaugenmerk richten. Kubicki, der mit 85 Prozent als stellvertretender Parteichef wiedergewählt wurde, geht nach eigenen Worten davon aus, dass die Liberalen bei den Wahlen in Thüringen, Brandenburg und Sachsen wieder in die Landtage zurückkehren werden.

Die FDP nutzte den dreitätigen Parteitag um Grundsatzpositionen in Politikbereichen abzustecken, in denen die Liberalen programmatischen Nachholbedarf hatten. So verabschiedeten die Delegierten nach mehrstündiger Debatte einen frauenpolitischen Antrag, der unter anderem die Offenlegung von Verdienstunterschieden zwischen den Geschlechtern in Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern fordert. Zudem will die FDP analog zum Mutterschutz eine zehntägige Auszeit für den Partner oder die Partnerin der Mutter schaffen.

Zum Abschluss am Sonntag bestätigten die Delegierten auch einen Beschluss des Bundesvorstands aus dieser Woche, der Zielvereinbarungen zur Steigerung des Frauenanteils für Führungsfunktionen und Mandate vorsieht. Der Vorstoß war intern umstritten, Gegner sehen dadurch das Leistungsprinzip gefährdet.

Beim Klimaschutz setzt die FDP vor allem auf technologische Innovation und Marktwirtschaft. «Nur in der intelligenten Verzahnung von Ökologie und Ökonomie findet diese Transformation nachhaltigen Rückhalt in der Bevölkerung und kann gelingen», heißt es in einem Antrag, der mit einigen Änderungen beschlossen wurde. Ziel sei, das Wirtschaftswachstum vom Treibhausgas-Ausstoß zu entkoppeln. Als «zentrales Leitinstrument» sieht die Partei den Emissionshandel, also mit Rechten zum Ausstoß des Treibhausgases CO2.

Damit bezogen die Freien Demokraten auch Stellung bei grünen Kernthemen. In den Umfragen liegen die Liberalen seit Monaten stabil zwischen 8 und 10 Prozent - 10 Punkte hinter den Grünen.

Auch personell stellte sich die Parteiführung neu auf. Die Innenexpertin Linda Teuteberg aus Brandenburg soll als neue Generalsekretärin frischen Wind für die anstehenden Wahlkämpfe bringen. Sie wurde mit starken 92,8 Prozent gewählt und wandte sich gegen eine Vorzugsbehandlung für Ostdeutsche. «Wir brauchen das Gleiche wie die ganze Republik: eine neue Politik, nur schneller, drängender und entschiedener», sagte sie in ihrer von den Delegierten bejubelten Antrittsrede. Parteichef Lindner, der mit soliden 86,6 Prozent im Amt bestätigt wurde, warnte beim Klimaschutz vor «ökologischem Autoritatismus».

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
28. 04. 2019
14:25 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Alternative für Deutschland Bundesparteitage CSU Christian Lindner Deutsche Presseagentur Emanzipation Emissionshandel Europawahlen FDP Klimapolitik Klimaschutz Landtagswahlen Linda Teuteberg Mutterschutz Nicola Beer Parteitage Treibhausgase Wolfgang Kubicki
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
FDP-Bundesparteitag

27.04.2019

Linda Teuteberg sieht ähnliche Probleme in Ost und West

Die neue FDP-Generalsekretärin Linda Teuteberg wirbt für einen anderen Umgang zwischen Ost- und Westdeutschland. In der Klimapolitik wollen die Liberalen den Grünen eigene Vorschläge entgegensetzen. Und auch den Feminism... » mehr

FDP-Bundesparteitag

26.04.2019

Lindner mit soliden 86,6 Prozent als FDP-Chef bestätigt

Die FDP-Delegierten sind offensichtlich zufrieden mit dem Vorschlag ihres Parteichefs. Linda Teuteberg wird mit dem besten Ergebnis des Tages zur Generalsekretärin gewählt. Davon kann ihre Vorgängerin nur träumen. » mehr

Mike Mohring

29.10.2019

Thüringer Wahlfiasko heizt Machtkampf in der CDU an

Vor der Landtagswahl in Thüringen bemühte sich die Union darum, ihre Reihen geschlossen zu halten. Nun, da das Ergebnis niederschmetternd ist, bricht sich harsche Kritik Bahn. Sie gilt dem Kurs der Partei. Und ihren beid... » mehr

Ricarda Lang

16.11.2019

Baerbock und Habeck erneut an die Spitze der Grünen gewählt

Mit Habeck und Baerbock an der Spitze sind die Grünen in den Umfragen in neue Sphären vorgestoßen. Auf dem Parteitag in Bielefeld werden die beiden dafür belohnt - Baerbock mit einem Rekord. Verschiebt sich da was? » mehr

Linda Teuteberg

17.04.2019

Linda Teuteberg soll neue FDP-Generalsekretärin werden

Mit der Bundestagsabgeordneten Teuteberg will FDP-Chef Lindner das liberale Spitzenpersonal breiter aufstellen: Frau aus dem Osten, Innenpolitikerin. Das dürfte auch den bevorstehenden Wahlen im Osten geschuldet sein. » mehr

Olaf Scholz

02.09.2019

Koalitionsspitzen beraten über Fortschritte beim Klimaschutz

Landtagswahlen überstanden - nächstes Thema: Noch in diesem Monat will die Koalition wichtige Beschlüsse für mehr Klimaschutz fassen. Doch in vielem sind sich Union und SPD noch uneins. Kann ein Treffen der Koalitionsspi... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Tödlicher Unfall bei Gleisenau Gleisenau

Tödlicher Unfall bei Gleisenau | 12.12.2019 Gleisenau
» 5 Bilder ansehen

Schwerer Unfall auf der B 303 Ebersdorf

Unfall auf der B 303 | 12.12.2019 Ebersdorf
» 16 Bilder ansehen

Brand in Kronach

Brand in Kronach | 12.12.2019 Kronach
» 8 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
28. 04. 2019
14:25 Uhr



^