Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Brennpunkte

Fünf Touristen bei Busunglück in Neuseeland getötet

Rotorua gehört zu den klassischen Zielen eines Neuseeland-Urlaubs. In der Nähe gerät ein Reisebus mit Touristen aus China von der Fahrbahn ab. Fünf Menschen verlieren ihr Leben.



Busunglück in Neuseeland
Überlebende des Busunglücks auf einer Straße unweit des Unfallortes.   Foto: Ben Fraser/Rotorua Daily Post via AP

Bei einem schweren Busunglück in Neuseeland sind am Mittwoch mindestens fünf Touristen ums Leben gekommen. Der Bus mit einer Reisegruppe aus China überschlug sich nach Angaben der Polizei auf einer Straße in der Nähe der Stadt Rotorua.

Nach bisherigen Ermittlungen saßen 23 Menschen in dem Bus. Die Rettungsdienste waren mit mehreren Hubschraubern im Einsatz, um verletzte Opfer schnell ins Krankenhaus bringen zu können.

Die Unglücksursache war zunächst ungeklärt. Polizeisprecher Brent Crowe sagte, der Bus sei in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn geraten und dann auf die Fahrerseite gestürzt. Andere Fahrzeuge waren in den Unfall nicht verwickelt. Der Polizeisprecher beschrieb das Wetter zum Zeitpunkt des Unfalls als «sehr ungünstig: starke Winde, Nebel und sehr viel Regen».

Rotorua ist ein beliebtes Ausflugsziel auf der Nordinsel des Pazifikstaats. Die Gegend ist vor allem für ihre heißen Quellen und die traditionelle Kultur der Maori bekannt, Neuseelands Ureinwohner.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 09. 2019
10:47 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Busunglücke Debakel Hubschrauber Nebel Polizei Polizeisprecher Reisebusse Touristen Unglücksursachen Wetter Wind
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Busunfall

09.11.2019

Busunglück auf der A1 - Zahl der Verletzten steigt auf 32

Ein Reisebus kommt am frühen Morgen auf der A1 in der Nähe von Hamburg von der Fahrbahn ab und kippt auf die Seite. 32 Menschen werden verletzt. » mehr

Alte Lore

08.11.2019

Bergleute nach Grubenunglück aus 700 Metern Tiefe befreit

Eine Verpuffung erschüttert die Bergbaugrube Teutschenthal in Sachsen-Anhalt. Zwei Menschen werden verletzt, mehr als 30 müssen zunächst tief unter Tage ausharren. Doch es gibt ein glückliches Ende. » mehr

ADAC Luftrettung

19.05.2019

Ein Toter und viele Verletzte bei Busunfall auf A9

Ein Reisebus mit vielen Insassen verunglückt auf der Autobahn. Es gibt etliche Verletzte und mindestens einen Toten. » mehr

Heißluftballon-Absturz

05.06.2019

Mann nach Ballon-Absturz in Lebensgefahr

Kurz vor der Landung gerät am Dienstag ein Heißluftballon im Sauerland ins Trudeln, der Korb fängt Feuer. Alle elf Insassen werden verletzt, ein Mann ist in Lebensgefahr. Nun untersuchen Experten die Absturzursache. » mehr

Unglück im Allgäu

20.05.2019

Defekte Gasleitung: Explosion tötet Vater und Tochter

Nach der verheerenden Explosion des Wohnhauses einer Familie im Allgäu gibt es traurige Gewissheit: Vater und Tochter starben. Nun hält die Polizei auch die Unglücksursache für geklärt. » mehr

Bootsbrand in Kalifornien

03.09.2019

Viele Tote bei Bootsfeuer in Kalifornien

Es gibt kaum noch Hoffnung, dass Passagiere das verheerende Bootsfeuer in Kalifornien überlebt haben. Die Zahl der Toten dürfte auf 34 ansteigen, 20 Leichen wurden schon geborgen. Die Ursachensuche geht weiter. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Viva Voce in Coburg

Viva Voce in Coburg | 15.11.2019 Coburg
» 27 Bilder ansehen

Schwerer Unfall bei Ebensfeld Ebensfeld

Schwerer Unfall in Ebensfeld | 14.11.2019 Ebensfeld
» 9 Bilder ansehen

Festakt 30 Jahre Mauerfall in Ludwigsstadt

Festakt 30 Jahre Mauerfall | 13.11.2019 Probstzella
» 25 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 09. 2019
10:47 Uhr



^