Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Brennpunkte

Großeinsatz in Brandenburg: Feuer bedroht 25 Hektar Wald

Es ist schon wieder zu trocken in Brandenburg - und die Sorge vor Waldbränden groß. Im Landkreis Barnim sind nun gelagerte Baumstämme in Flammen aufgegangen. Ein Großaufgebot der Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindern.



Holzstämme brennen bei Wandlitz
Die Feuerwehr löscht etwa 10.000 Kubikmeter brennende Holzstämme im Landkreis Barnim.   Foto: Jörg Carstensen/dpa

In Brandenburg hat ein Feuer rund 25 Hektar Wald zwischenzeitlich gefährdet. Die Feuerwehren der Umgebung seien gegen Mitternacht mit einem Großaufgebot zu dem Brandort bei Wandlitz ausgerückt, sagte eine Feuerwehrsprecherin in der Nacht.

Dort hatten gelagerte Holzstämme nahe der Landesstraße 100 zwischen Schönwalde und Basdorf (Landkreis Barnim) zu brennen begonnen. «Wir gehen von Brandstiftung aus», sagte die Sprecherin weiter.

Wegen der aktuellen Trockenheit habe zwischenzeitlich die Gefahr bestanden, dass die Flammen sich schnell ausbreiten könnten. Nach Angaben der Sprecherin war eine Fläche von 500 Metern mal 500 Metern, also 25 Hektar Wald, gefährdet. Die Sprecherin ging zunächst davon aus, dass «die Feuerwehr den ganzen Vormittag zu tun hat», um das Feuer zu löschen. Gegen 6.30 Uhr gab die Feuerwehr Entwarnung - der Wald sei nicht mehr in Gefahr.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 04. 2020
08:45 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Brände Drohung und Bedrohung Feuerwehren Wald und Waldgebiete Waldbrände
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Waldbrand

21.04.2020

Feuerwehren kämpfen gegen Waldbrände

In mehreren Regionen Deutschlands rücken Feuerwehrleute aus, um Waldbrände zu löschen. Rauchwolken stehen auch über einem Nationalpark im deutsch-niederländischen Grenzgebiet. Viel Wind und trockene Böden begünstigen die... » mehr

Waldbrände in Sibirien

11.04.2020

Umweltschützer: Gefahr neuer Waldbrände in Russland steigt

In Russland standen im letzten Sommer riesige Waldflächen in Flammen. Und es brennt schon wieder. Umweltschützer sind besorgt. Ihre Prognosen für die nächsten Monate sind besorgniserregend. » mehr

Waldbrand in Kalifornien

04.08.2020

Waldbrand in Südkalifornien wohl durch defektes Fahrzeug

Im Süden Kaliforniens kämpfen mehr als 2000 Feuerwehrleute gegen den ersten großen Waldbrand in diesem Sommer. An dem Feuer soll ein defektes Fahrzeug schuld sein. » mehr

Waldbrand in Kalifornien

07.06.2020

Kampf gegen Waldbrand in Kalifornien

Ein Waldbrand in Nordkalifornien hat einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Rund 600 Einsatzkräfte kämpften gegen das Feuer im Bezirk Solano, teilte die Feuerwehr in der Nacht zum Sonntag (Ortszeit) mit. » mehr

Waldbrand

23.04.2020

Großbrand in Naturschutzgebiet weiterhin nicht gelöscht

Etwa 500 Feuerwehrleute kämpfen weiter gegen die Flammen im deutsch-niederländischen Grenzgebiet. Insgesamt ist eine Fläche von rund 170 Hektar betroffen. Auch in Belgien brennt es. » mehr

Bodensee

01.08.2020

Höchste Temperatur des Jahres geknackt

Der Hochsommer war nur kurze Zeit so richtig heiß: Am Wochenende führen vielerorts Gewitter zu etwas Abkühlung. In einigen Regionen drohen sogar Unwetter. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Großbrand in Tettau auf Bauernhof

Großbrand auf Tettauer Bauernhof | 09.08.2020 Tettau
» 50 Bilder ansehen

Muggendorfer Gebirgslauf

Muggendorfer Gebirgslauf | 05.08.2020
» 24 Bilder ansehen

Der Coburger Bahnhof der Zukunft Coburg

Der Coburger Bahnhof der Zukunft | 03.08.2020 Coburg
» 21 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 04. 2020
08:45 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.