Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Brennpunkte

Mann nach Ballon-Absturz in Lebensgefahr

Kurz vor der Landung gerät am Dienstag ein Heißluftballon im Sauerland ins Trudeln, der Korb fängt Feuer. Alle elf Insassen werden verletzt, ein Mann ist in Lebensgefahr. Nun untersuchen Experten die Absturzursache.



Heißluftballon-Absturz
Ein abgestürzter Heißluftballon liegt am Boden. Bei dem Absturz wurden elf Menschen verletzt.   Foto: Feuerwehr Marsberg

Nach dem Absturz eines Heißluftballons im Sauerland befindet sich ein 52-Jähriger weiter in Lebensgefahr. Eine 51 Jahre alte Frau, die ebenfalls zunächst lebensgefährliche Verletzungen erlitt, sei mittlerweile in stabilem Zustand, sagte ein Polizeisprecher.

Insgesamt wurden elf Menschen verletzt. Zur Ursache des Unglücks am Dienstagabend konnte der Sprecher noch keine Angaben machen, die Untersuchungen laufen. Der Ballon sei kurz vor der Landung gegen 21 Uhr in etwa einem Meter Höhe ins Schlingern geraten und abgestürzt, sagte der Polizeisprecher. Daraufhin habe sich der Korb mehrfach überschlagen. Dabei habe der Brenner zeitweise quer gelegen und so den Korb in Brand gesetzt. Die Verletzungen der Insassen stammten sowohl vom Aufprall als auch vom Feuer.

Fachleute von der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) seien seit dem Vormittag vor Ort, um den Ballon und die Absturzstelle auf einer Wiese rund 200 Meter neben einer Bundesstraße zu inspizieren. Nach Angaben des Polizeisprechers soll zudem der Ballonfahrer befragt werden. Er befinde sich noch in einer Klinik, sei aber ansprechbar.

Laut Polizei war der Ballon zwischen 19 Uhr und 19.30 Uhr im etwa 20 Kilometer vom Absturzort entfernten Korbach in Nordhessen gestartet. An Bord war neben dem 64-jährigen Ballonfahrer eine zehnköpfige Reisegruppe - vier Männer und sechs Frauen im Alter von 22 bis 59 Jahren.

Nach etwa zwei Stunden Fahrt in Richtung Norden hatte der Fahrer zur Landung angesetzt. Diese sei nach ersten Erkenntnissen auch im Umfeld der späteren Unfallstelle geplant gewesen, sagte der Polizeisprecher. Nach dem Absturz waren Rettungskräfte bis in die Nacht im Einsatz.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 06. 2019
14:55 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Brände Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung Debakel Lebensbedrohliche Verletzungen Lebensgefahr Männer Polizei Polizeisprecher Unfallorte Unglücksursachen Verletzte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Explosion in Wohnhaus

11.06.2020

Explosion in Wohnhaus in Hannover

Eine Explosion in einem Mehrfamilienhaus im Hannoveraner Stadtteil List schreckt viele Menschen hoch. Bei einem nachfolgenden Brand werden acht Menschen verletzt - die Feuerwehr löst Großalarm aus. » mehr

Pkw stößt mit Bus zusammen

27.07.2020

Auto kollidiert mit Linienbus: sieben Verletzte in Dresden

Dresden am Abend: Auf gerader Strecke stößt ein Auto mit einem Linienbus zusammen. Sechs Menschen werden verletzt, vier von ihnen schwer. » mehr

Bus stürzt in Warschau von Überführung

25.06.2020

Tödlicher Unfall: Bus stürzt in Warschau von Überführung

Ein Linienbus durchbricht in Warschau auf einer Autobahnbrücke die Leitplanken und stürzt in die Tiefe. Es gibt viele Verletzte und mindestens ein Todesopfer. » mehr

Segelflieger abgestürzt

01.06.2020

Segelflieger-Pilot bei Absturz tödlich verletzt

Der Pilot war auf dem Landeanflug, als er vor dem Flugfeld in Fulda abstürzte. Er konnte nur noch tot aus dem Wrack geborgen werden. » mehr

Flugzeugkollision in Schwaben

08.08.2020

Ein Toter bei Kollision von Kleinfliegern

Zwei Kleinflugzeuge stoßen in Schwaben bei klarem Himmel zusammen. Einer der Flieger kann landen - der andere stürzt ab. Nach dem Einsatz der Rettungskräfte beginnt die Arbeit der Unfallexperten. » mehr

Flugzeugkollision in Schwaben

08.08.2020

Kleinflieger nach Kollision in Schwaben abgestürzt

Zwei Kleinflugzeuge stoßen in Schwaben bei klarem Himmel zusammen. Einer der Flieger kann landen - der andere stürzt ab. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

"It'z Jazz around the Globe" in Coburg

"It'z Jazz around the Globe" in Coburg | 26.09.2020 Coburg
» 111 Bilder ansehen

Busfahrer streiken in Coburg Coburg

Streik der Busfahrer in Coburg | 25.09.2020 Coburg
» 10 Bilder ansehen

ICE kollidiert mit Schafherde Sonneberg

ICE kollidiert mit Schafherde | 23.09.2020 Sonneberg
» 23 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 06. 2019
14:55 Uhr



^