Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Brennpunkte

Mehr als 2000 Menschen radeln bei CSD in Hamburg mit

Zum Christopher Street Day in Hamburg kommen normalerweise Zehntausende Menschen. Wegen der Corona-Pandemie ist in diesem Jahr - zum 40. Jahrestag - alles anders.



Regenbogenfahne beim CSD in Hamburg
Wegen der Corona-Pandemie fand der CSD in Hamburg als Fahrraddemo statt.   Foto: Daniel Reinhardt/dpa » zu den Bildern

Mehr als 2000 Menschen haben am Samstag bei einer Fahrraddemo zum 40. Jahrestag des Christopher Street Days (CSD) in Hamburg in die Pedale getreten.

Im ersten Block des aus Infektionsschutzgründen aufgeteilten Teilnehmerfeldes starteten auch Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) und die Zweite Bürgermeisterin und Gleichstellungssenatorin Katharina Fegebank (Grüne). Vom Jungfernstieg ging es auf einer etwa acht Kilometer lange Strecke durch St. Pauli und Altona.

Die Polizei sprach von 2100 Teilnehmern, der Vereinsvorsitzende von Hamburg Pride, Stefan Mielchen, von 2500. Es kam zu Verkehrsbehinderungen in der Innenstadt. Zwischenfälle gab es ansonsten keine. «Alles lief absolut ruhig», sagte ein Polizeisprecher.

«Uns waren zwei Dinge wichtig: Die Versammlungsfreiheit und damit die Sichtbarkeit der queeren Community zu gewährleisten und gleichzeitig dem Infektionsschutz Rechnung zu tragen», sagte Mielchen. Dass es weiter wichtig sei, für gleiche Rechte auf die Straße zu gehen, zeige auch die sich zuspitzende Situation für LGBTI in Polen. «Wenn der Staatspräsident eines EU-Landes Homosexuellen das Menschsein abspricht, so wie es Andrzej Duda zuletzt getan hat, ist es unsere Pflicht, uns solidarisch an die Seite der polnischen Community zu stellen.»

Die sonst übliche große Parade zum CSD musste in diesem Jahr coronabedingt ausfallen. Im vergangenen Jahr waren zur CSD-Demo in Hamburg der Polizei zufolge etwa 200.000 Menschen gekommen, etwa 90.000 davon waren bei der Demo mitgelaufen.

Der Christopher Street Day erinnert an den 28. Juni 1969, als Polizisten die New Yorker Schwulen- und Lesbenbar «Stonewall Inn» in der Christopher Street stürmten und so mehrtägige Proteste von Schwulen, Lesben und Transsexuellen auslösten. Der CSD soll auf die Rechte von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transgender, Intersexuellen und queeren Menschen aufmerksam machen. In Hamburg gingen 1980 erstmals Lesben und Schwule auf die Straße, um für ihre Rechte zu demonstrieren.

© dpa-infocom, dpa:200801-99-08540/2

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 08. 2020
20:08 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Andrzej Duda Bürgermeister und Oberbürgermeister Christopher Street Day Jungfernstieg Lesben Polizei Polizeisprecher Polizistinnen und Polizisten SPD Schwule Staatspräsidenten Transgender Transsexuelle
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Präsidentenwahl in Polen

13.07.2020

Knapper Sieg sichert Duda zweite Amtszeit

Ganz knapp hat sich Polens Präsident bei der Stichwahl gegen seinen europafreundlichen Rivalen Trzaskowski durchgesetzt. Dessen starkes Ergebnis gibt der Opposition Hoffnung. In der Außenpolitik hat aber wohl auch künfti... » mehr

Rafal Trzaskowski

19.06.2020

Polen: Warschaus Bürgermeister lässt Präsident Duda zittern

Als neuer Kandidat der Opposition hat Rafal Trzaskowski Bewegung in den polnischen Präsidentenwahlkampf gebracht. Die Umfragewerte von Amtsinhaber Andrzej Duda sind gesunken. Doch gelingt es Trzaskowski, das Machtmonopol... » mehr

Rafal Trzaskowski

28.06.2020

Stichwahl muss über Polens Präsidenten entscheiden

Jubel im Lager von Polens Regierungspartei PiS: Amtsinhaber Duda führt laut Prognosen in der ersten Runde der Präsidentenwahl. Er verfehlte aber die absolute Mehrheit. Nun muss er in die Stichwahl gegen Trzaskowski. » mehr

Kramp-Karrenbauer

07.07.2020

Kramp-Karrenbauer will verbindliche Frauenquote in der CDU

Für CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer ist eine stärkere Vertretung von Frauen in ihrer Partei ein großes Anliegen. Ob die verbindliche Quote bis zum Ende ihrer Amtszeit tatsächlich kommt? » mehr

Duda und Trump

25.06.2020

Trump: Abgezogene US-Soldaten gehen zum Teil nach Polen

Wenige Tage vor der Wahl in Polen holt sich Präsident Duda Lob im Weißen Haus ab. US-Präsident Trump macht erneut deutlich, dass er Berlin abstrafen will - und sagt, wo ein Teil der in Deutschland stationierten US-Truppe... » mehr

Präsidentschaftswahlkampf in Polen

05.07.2020

Polens Präsident Duda will Homosexuellen Adoption verbieten

In einer Woche entscheiden die Polen in einer Stichwahl über die Präsidentschaft. Amtsinhaber Andrzej Duda will mit einem neuen Vorschlag die Rechte Homosexueller einschränken - und die Verfassung ändern. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Muggendorfer Gebirgslauf

Muggendorfer Gebirgslauf | 05.08.2020
» 24 Bilder ansehen

Der Coburger Bahnhof der Zukunft Coburg

Der Coburger Bahnhof der Zukunft | 03.08.2020 Coburg
» 21 Bilder ansehen

Fridays for Future und Critical Mass in Coburg Coburg

Fridays for Future und Critical Mass in Coburg | Coburg
» 32 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 08. 2020
20:08 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.