Lade Login-Box.
Topthemen: Die Videos der WocheDer BachelorCotubeVor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-Theater

Brennpunkte

Miserable Zustimmungswerte: Kramp-Karrenbauer unverdrossen

Annegret Kramp-Karrenbauer nimmt schlechte persönliche Umfragewerte zur Kenntnis. Die CDU-Vorsitzende hält sie aber nur für einen Zwischenstand im Umbruch der Partei.



Annegret Kramp-Karrenbauer
Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer.   Foto: Michael Kappeler

Von ihren schlechten persönlichen Umfragewerten will sich die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer nicht entmutigen lassen.

«Das ist ein Ausdruck der Tatsache, dass wir mitten im Prozess der Erneuerung stehen», sagte die Parteichefin am Donnerstagabend in der ZDF-Sendung «Maybrit Illner» mit Blick auf aktuelle Umfragen, denen zufolge selbst eine große Mehrheit der Unionsanhänger nicht zu glauben scheint, dass sie die CDU erfolgreich in die Zukunft führt.

«Diese Partei ist in einem Umbruch, sowohl personell mit Blick auf (die Kanzlerin und vorherige Parteivorsitzende) Angela Merkel, als auch inhaltlich», sagte Kramp-Karrenbauer. Dieser Umbruch werde erst seit wenigen Monaten vorangetrieben. «Und deswegen ist das ein Zwischenstand.» Entscheidend sei, «was am Ende, etwa in Form des neuen Grundsatzprogramms, für die CDU herauskommt und was getragen wird».

Im jüngsten ZDF-«Politbarometer» hatten 71 Prozent der Befragten zu Protokoll gegeben, dass sie Kramp-Karrenbauer nicht zutrauen, ihre Partei erfolgreich in die Zukunft zu führen. Nur 19 Prozent glauben gemäß der am Donnerstag veröffentlichten Umfrage an sie. Selbst unter den Unionsanhängern glauben 57 Prozent nicht an die CDU-Vorsitzende, nur 34 Prozent gehen davon aus, dass sie die Partei erfolgreich führen wird. Auch im ARD-Deutschlandtrend zeigten sich 66 Prozent der Befragten mit der Arbeit der CDU-Vorsitzenden unzufrieden.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 09. 2019
08:02 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Annegret Kramp-Karrenbauer Bundeskanzlerin Angela Merkel CDU CDU-Vorsitzende Kanzler Maybrit Illner ZDF
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Synagoge

12.10.2019

Terroranschlag von Halle: Attentäter legt Geständnis ab

Die Bluttat von Halle sorgt für Bestürzung über Deutschland hinaus. In seinen Vernehmungen erweist sich Stephan B. als redselig - und bestätigt den Verdacht eines rechtsextremistischen Motivs. » mehr

CDU

29.10.2019

Thüringer Wahlfiasko heizt Machtkampf in der CDU an

Vor der Landtagswahl in Thüringen bemühte sich die Union darum, ihre Reihen geschlossen zu halten. Nun, da das Ergebnis niederschmetternd ist, bricht sich harsche Kritik Bahn. Sie gilt dem Kurs der Partei. Und ihren beid... » mehr

Bundeswehrsoldat im Norden Malis

03.01.2020

CSU: Pro Jahr drei Milliarden Euro mehr für Verteidigung

Die Koalition will das Zwei-Prozent-Ziel für die Verteidigung ab 2030 erreichen. Das ist der CSU-Landesgruppe zu spät. Sie fordert deshalb, die Bundeswehr mit erheblich mehr Geld auszustatten. » mehr

SPD-Spitze zu Besuch

12.12.2019

Esken und Walter-Borjans führen «gutes Gespräch» mit Merkel

Milliarden für Schulen, Schienen und Netze? Ein höherer Mindestlohn? Die SPD will mit der Union bald über neue Vorhaben verhandeln. Vorab lud schon einmal die Kanzlerin die neue SPD-Spitze ein. » mehr

SPD-Vorsitz

02.12.2019

Neue SPD-Spitze: Wie geht es weiter mit der Koalition?

Neuverhandlung des Koalitionsvertrages? Oder nur Nachverhandlung? Durch das politische Berlin geistern derzeit viele Begriffe. Klar ist: Die neue SPD-Spitze will neue Forderungen durchsetzen. Die Union reagiert erst einm... » mehr

Scharfschütze

03.10.2019

Merkel fordert Bekenntnis zur Eigenverantwortung

Im Westen hätten die meisten Menschen die Wiedervereinigung als Zuschauer erlebt, sagt die Kanzlerin am Tag der Einheit. Den Osten habe dagegen «die Wucht der Einigung» getroffen. Eine Mahnung hat sie jedoch für alle Deu... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Büttensitzung Zeiler Narrenzunft

Büttensitzung Zeiler Narrenzunft | 20.01.2020 Ralf Naumann
» 12 Bilder ansehen

Büttenabend Wallenfels

Büttenabend in Wallenfels | 20.01.2020 Wallenfels
» 30 Bilder ansehen

BBC Coburg - Orange Academy 93:70 Coburg

BBC Coburg - Orange Academy 93:70 | 19.01.2020 Coburg
» 69 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 09. 2019
08:02 Uhr



^