Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: CoronavirusVideosCotubeBlitzerwarner

Brennpunkte

Mutter sagt im Prozess um verdurstetes Jesiden-Mädchen aus

Im Prozess um ein verdurstetes jesidisches Mädchen hat die mutmaßliche Mutter vor dem Münchner Oberlandesgericht ausgesagt. Die 47 Jahre alte Nora T. tritt als Nebenklägerin im Mordprozess gegen eine junge Frau auf und wird von der Bundesanwaltschaft für die Mutter des toten Kindes gehalten.



Angeklagte
Der Angeklagten wird unter anderem vorgeworfen, ein fünf Jahre altes Mädchen als Sklavin im Irak gehalten und verdursten lassen zu haben.   Foto: Peter Kneffel

Die Angeklagte Jennifer W. aus Niedersachsen soll sich im Irak der Terrororganisation Islamischer Staat (IS) angeschlossen haben. Dort soll sie zusammen mit ihrem irakischen Ehemann Nora T. und deren kleine Tochter als Sklaven gehalten haben.

Das fünfjährige Mädchen soll verdurstet sein, als es zur Strafe in praller Sonne - bei 45 Grad - angekettet wurde, weil es ins Bett gemacht hatte. Die 28-Jährige ist wegen Mordes und Kriegsverbrechen angeklagt.

Ranja habe ihre Tochter geheißen, sagte Nebenklägerin Nora T. am Donnerstag vor Gericht. Der Name sei ihr vom IS gegeben worden. Auf die Frage, wie das Kind ursprünglich hieß, gab es unterschiedliche Angaben. Alles, was die Frau vor Gericht sagte, wurde mühsam übersetzt. Es gab immer wieder Verständigungsprobleme. Auf die Frage, wann ihre Tochter geboren wurde, sagte die 47-Jährige, sie könne sich nicht erinnern.

Eine der Anwältinnen von Nora T. ist die bekannte Menschenrechts-Anwältin Amal Clooney. Die Ehefrau von Hollywood-Star George Clooney erschien aber bislang nicht vor dem Oberlandesgericht.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 07. 2019
12:13 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Angeklagte Bundesanwaltschaft Ehefrauen Ehegatten George Timothy Clooney Hollywoodstars Islamischer Staat Kriegsverbrechen Mord Mordprozesse Strafarten Terrororganisationen und Terrorgruppen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
IS-Rückkehrerin

05.07.2019

Erstmals Urteil gegen IS-Heimkehrerin - fünf Jahre Haft

Es könnte eine wegweisende Entscheidung sein: In Stuttgart wird eine Deutsche verurteilt, die sich den Terroristen des IS angeschlossen hatte. In München berichtet die mutmaßliche Mutter eines verdursteten Mädchens von i... » mehr

SEK Beamte

26.03.2020

Zehn Jahre Haft für islamistischen Rizin-Bombenbauer

Die Polizei entdeckte in zwei Kölner Hochhauswohnungen ein Bomben- und Giftlabor. Der erste Terroranschlag in Deutschland mit einem biologischen Kampfstoff wurde knapp vereitelt. Nun wurde ein 31 Jahre alter Islamist ver... » mehr

Kölner Islamistin verurteilt

26.06.2020

Islamistin verurteilt: Acht Jahre Haft für Rizin-Terrorplan

Vor zwei Jahren entdeckte die Polizei in Köln ein Bomben- und Giftlabor: Der erste Terroranschlag in Deutschland mit einem biologischen Kampfstoff wurde knapp vereitelt. Nun ist eine siebenfache Mutter als Bombenbauerin ... » mehr

Angeklagte im OLG München

09.04.2019

Terror-Prozess: Ließ Deutsche kleines Mädchen verdursten?

Sie soll zugesehen haben, wie ein fünfjähriges Mädchen verdurstete: Vor dem Oberlandesgericht (OLG) München hat der Prozess gegen eine mutmaßliche Anhängerin des Islamischen Staates im Irak begonnen. » mehr

Prozess

17.12.2019

Zwei Jahre und neun Monate für IS-Terroristin aus Bochum

Im Ruhrgebiet wurde sie misshandelt, auf den Strich geschickt und war drogenabhängig. Dann ging die junge Bochumerin nach Syrien und heiratete IS-Kämpfer Mario S. aus Leverkusen. Der wurde umgebracht - und sie nun als IS... » mehr

Bouffier an Lübckes Grab

02.06.2020

Trauer um Walter Lübcke - Mordprozess startet bald

Vor einem Jahr wurde Walter Lübcke erschossen. An seinem Todestag erinnern bundesweit Politiker an den nordhessischen Regierungspräsidenten. Außerdem gibt es nun offiziell einen Termin, an dem sein mutmaßlicher Mörder vo... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lagerhalle in Geiselwind brennt völlig aus Geiselwind

Lagerhalle brennt völlig aus | 23.06.2020 Geiselwind
» 31 Bilder ansehen

BMW und Motorrad stoßen auf der B 173 zusammen Redwitz an der Rodach

BMW und Motorrad stoßen auf der B 173 zusammen | 23.06.2020 Redwitz an der Rodach
» 8 Bilder ansehen

Motorradunfall bei Sonnefeld

Motorradunfall bei Sonnefeld | 23.06.2020 Sonnefeld
» 7 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 07. 2019
12:13 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.