Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Brennpunkte

Neue Verhandlungsrunde über Venezuela in Norwegen geplant

Im Ringen um eine Lösung der politischen Krise in Venezuela hat Norwegen eine neue Verhandlungsrunde zwischen Vertretern der Regierung und der Opposition angekündigt.



Venezuelas Staatspräsident Nicolás Maduro
Venezuelas Staatspräsident Nicolás Maduro spricht in Caracas.   Foto: Pedro Mattey

Beide Seiten sollen demnach diese Woche in der Hauptstadt Oslo zusammentreffen, teilte das Außenministerium am späten Samstagabend mit. Eine Sprecherin lehnte es am Sonntag ab, Angaben zu den Teilnehmern zu machen.

In dem von einer schweren Wirtschaftskrise gezeichneten südamerikanischen Land tobt ein Machtkampf, seit sich der vor allem von den USA unterstützte Oppositionsführer und Parlamentschef Juan Guaidó im Januar zum Übergangspräsidenten erklärte. Neben Washington haben zahlreiche Länder sowie EU-Staaten Guaidó als Interims-Staatschef anerkannt, Norwegen aber nicht.

Die USA setzen bei den von Norwegen vermittelten Kontakten weiter auf eine Entmachtung von Venezuelas Staatschef Nicolás Maduro. Dieser hatte zuletzt eine Neuwahl des von der Opposition dominierten Parlaments ins Gespräch gebracht.

«Freie Wahlen können nicht von einem Tyrannen überwacht werden», teilte das US-Außenministerium in Washington am Samstagabend (Ortszeit) mit . Daher könne in Oslo mit Maduro einzig und allein «über die Bedingungen seines Abgangs» verhandelt werden. «Wir hoffen, dass sich die Gespräche in Oslo darauf konzentrieren, dass dann auch Fortschritte möglich sind», heißt es weiter in der Mitteilung.

Die Opposition um Guaidó sieht den von Norwegen eingefädelten Verhandlungsversuch skeptisch. «Wir geben uns nicht für einen falschen Dialog her», sagte Guaidó. Die Opposition wirft Maduro vor, sich lediglich auf Gespräche einzulassen, um Zeit zu schinden.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 05. 2019
19:22 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Außenministerien Juan Guaidó Krisen im Bereich Politik Nicolás Maduro Norwegisches Außenministerium Oppositionsführer Parlamente und Volksvertretungen Parlamentschefs Regierungen und Regierungseinrichtungen Regierungschefs US-Außenministerium
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Krise in Venezuela

08.07.2019

Neuer Vermittlungsversuch im Machtkampf in Venezuela

Der Machtkampf in Venezuela ist nicht entschieden, Präsident Nicolas Maduro und der selbst ernannte Interimspräsident Guaidó stehen sich unversöhnlich gegenüber. Nun gibt es einen neuen Vermittlungsversuch. » mehr

Venezuela

06.08.2019

Neue Sanktionen - Trump erhöht den Druck auf Venezuela

Im Ringen um einen Machtwechsel in Venezuela haben bisherige Sanktionen Präsident Maduro nichts anhaben können. In Peru beraten am Dienstag die USA und Dutzende Unterstützerstaaten von Maduro-Widersacher Juan Guaidó, wie... » mehr

Nicolas Maduro

13.08.2019

Machtkampf in Venezuela: Maduro will Parlament auflösen

Regulär würde in Venezuela erst Ende kommenden Jahres gewählt werden. Doch im Parlament hat die Opposition die Mehrheit. Diesen Zustand würde die Regierung von Präsident Maduro gern ändern - Neuwahlen wären da hilfreich. » mehr

Konfrontation

02.05.2019

Venezuelas Staatschef Maduro schwört Soldaten auf sich ein

Die Rebellion einiger weniger Soldaten war nur ein Strohfeuer - das Militär steht weiterhin treu an der Seite der Regierung. Jetzt setzt der selbsternannte Interimspräsident Guaidó auf Streiks. Welche Pfeile hat er noch ... » mehr

Justin Trudeau

15.08.2019

Kanadas Regierungschef Justin Trudeau unter Druck

In Kanada hat das Image des einst gefeierten jungen Regierungschefs Justin Trudeau deutliche Kratzer bekommen. Sein Verhalten in einem Bestechungsskandal beschädigte ihn - nun hat eine Ethikkommission ihren Bericht vorge... » mehr

Tränengas

09.10.2019

Ecuadors Staatschef richtet Sperrbezirke ein

Demonstranten dringen ins Parlament in Quito ein und belagern den Regierungspalast. Beide Gebäude stehen jedoch leer. Staatschef Moreno hat sich nach Guayaquil abgesetzt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

25 Jahre Eigenständigkeit Untermerzbach

25 Jahre Eigenständigkeit Untermerzbach | 21.10.2019 Untermerzbach
» 13 Bilder ansehen

Ausstellung "Bunte Palette" Steinwiesen

Ausstellung "Bunte Palette" | 20.10.2019 Steinwiesen
» 32 Bilder ansehen

HC Elbflorenz Dresden - HSC 2000 Coburg 28:32 (13:16) Dresden

HC Elbflorenz Dresden - HSC 2000 Coburg 28:32 (13:16) | 20.10.2019 Dresden
» 141 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 05. 2019
19:22 Uhr



^