Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Brennpunkte

Präsident Duterte sorgt sich um seine Gesundheit

Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte hat nach einem Untersuchungstermin im Krankenhaus öffentlich Sorgen über seine Gesundheit geäußert.



Rodrigo Duterte
Duterte: "Wenn es Krebs ist, dann ist es Krebs.»   Foto: Aaron Favila/AP

Nach einer Magen- und Darmspiegelung vor drei Wochen habe er einen weiteren Krankenhaustermin gehabt, sagte Duterte bei einer Veranstaltung in Manila am Donnerstagabend. Die Testergebnisse seien noch nicht eindeutig. Aber es könne sich möglicherweise um Krebs handeln. «Aber das würde ich Ihnen sagen. Wenn es Krebs ist, dann ist es Krebs», sagte der Präsident.

Sollte sich eine mögliche Krebserkrankung im fortgeschrittenen Stadium befinden, dann werde er keine weitere Behandlung in Anspruch nehmen. «Ich werde meine Qual in diesem Amt oder anderswo nicht verlängern», sagte Duterte. Der Präsident hatte am Mittwoch wegen seines Krankenhaustermins eine Kabinettssitzung abgesagt.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 10. 2018
10:54 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Krankenhäuser und Kliniken Krebs (Tumor-Krankheiten) Rodrigo Duterte Sorgen Öffentlichkeit
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Dietmar Woidke

12.06.2020

Brandenburg kippt Kontaktbeschränkung

Ab Montag dürfen sich Brandenburger wieder mit mehr als zehn Leuten treffen. Allerdings weitet das Bundesland die Maskenpflicht aus. » mehr

Boris Johnson

03.05.2020

Dem Tod nahe: Johnson berichtet über Covid-19-Erkrankung

Beinahe hätte ihn die Lungenkrankheit Covid-19 das Leben gekostet. Nun hat der britische Premierminister Boris Johnson darüber gesprochen, was in ihm vorging, als er auf der Intensivstation lag. » mehr

Ausbildung zum Corona-Spürhund

06.07.2020

Bundeswehr testet Diensthunde als Corona-Schnüffler

Die Bundeswehr bildet Sprengstoff- und Minenspürhunde aus. Die Vierbeiner können aber auch Krebs erschnüffeln. Eine Corona-Infektion auch? » mehr

Erste zurückgeholte Deutsche

Aktualisiert am 18.03.2020

Rund 1500 Deutsche mit Flügen der Regierung zurückgekehrt

Mehr als 100.000 Deutsche müssen ihren Urlaub wegen der Corona-Krise abrupt beenden. Die Rückholaktion der Bundesregierung läuft. Die ersten sind wieder zurück. » mehr

Ascheschicht

17.01.2020

Philippinische Vulkaninsel wird zum Niemandsland

Die Bilder aus den Philippinen gehen um die Welt: Der Vulkan Taal schleudert Asche in die Luft. Mehr als 140.000 Menschen sind auf der Flucht. Und es könnte noch gefährlicher werden. Ein Besuch vor Ort. » mehr

Alexej Nawalny

23.09.2020

Kremlkritiker Nawalny aus Charité entlassen

Künstliches Koma, Beatmung und Sorge um Langzeitschäden: 32 Tage verbringt Alexej Nawalny nach einer Vergiftung in der Berliner Charité. Nun darf er das Krankenhaus verlassen. Der russische Kreml-Kritiker dankt den «bril... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

"It'z Jazz around the Globe" in Coburg

"It'z Jazz around the Globe" in Coburg | 26.09.2020 Coburg
» 44 Bilder ansehen

Busfahrer streiken in Coburg Coburg

Streik der Busfahrer in Coburg | 25.09.2020 Coburg
» 10 Bilder ansehen

ICE kollidiert mit Schafherde Sonneberg

ICE kollidiert mit Schafherde | 23.09.2020 Sonneberg
» 23 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 10. 2018
10:54 Uhr



^