Lade Login-Box.
Corona Ticker zum Digital-Abo
Topthemen: CoronavirusVideosCotubeBlitzerwarner

Brennpunkte

Routineeinsatz der Polizei endet blutig - drei Verletzte

Wegen einer Ruhestörung werden zwei Polizisten alarmiert. Unvermittelt attackiert ein 24-Jähriger die beiden. Der Angreifer ringt nach dem Zwischenfall um sein Leben.



Schüsse bei Polizeieinsatz
Mitarbeiter der Spurensicherung am Tatort, wo der Polizeieinsatz stattgefunden hat.   Foto: Dettenmeyer/SDMG

Für die beiden Beamten in Baden-Württemberg sollte es ein Routineeinsatz werden, doch er endete blutig: Eine Polizistin und ihr Kollege sind am späten Donnerstagabend in Böblingen von einem 24 Jahre alten Mann mit einem Messer schwer verletzt worden.

Der Angreifer erlitt lebensgefährliche Verletzungen, als die Polizei daraufhin auf ihn schoss, wie die Polizei mitteilte.

Die beiden Beamten waren wegen Ruhestörungen zu dem Mehrfamilienhaus gefahren, zuvor hatte es schon mehrere Anrufe gegeben. Als sie das Haus betraten, griff sie der 24-Jährige unvermittelt an und stach zu. Mindestens einer der beiden Polizisten zog eine Schusswaffe und drückte ab. Die Verletzten kamen in verschiedene Krankenhäuser.

Die Böblinger Kriminalpolizei hat noch in der Nacht die Ermittlungen übernommen. Einzelheiten zum blutigen Zwischenfall wollte die Polizei am Nachmittag veröffentlichen. Mitarbeiter der Spurensicherung arbeiteten Stunden nach dem Vorfall am Tatort.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 07. 2019
15:13 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Beamte Kriminalpolizei Lebensbedrohliche Verletzungen Lebensgefahr Messer-Attentate Polizei Polizistinnen und Polizisten Tatorte Verletzte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Übergriff auf Kamerateam

02.05.2020

Staatsschutz ermittelt nach Angriff auf «heute-show»-Team

Ein Kamerateam des ZDF wird nach Dreharbeiten angegriffen. Sechs Menschen werden festgenommen - und kommen wieder auf freien Fuß. Der Staatsschutz ermittelt. » mehr

Polizisten in Paris

03.01.2020

Mann tötet einen Menschen mit Messer bei Paris

Wohl wahllos geht ein Mann nahe Paris mit einem Messer auf Menschen los. Die Polizei verfolgt den Täter - doch für ein Opfer kommt jede Hilfe zu spät. Nun steht die große Frage im Raum: Was trieb den Mann zu seiner «mörd... » mehr

Handschellen

29.04.2020

Festnahmen nach Messerattacken in Hanau

Die Polizei hat nach den Messerangriffen auf mehrere junge Männer in Hanau zwei Tatverdächtige vorläufig festgenommen. Die beiden 23 und 29 Jahre alten Männer befänden sich in Gewahrsam, teilte die Polizei mit. Die Verne... » mehr

Tödlicher Angriff auf Weizsäcker

19.05.2020

Fritz von Weizsäcker erstochen - War es Mord aus Hass?

War die tödliche Messerattacke gegen Fritz von Weizsäcker die Tat eines Wahnkranken? Der gewaltsame Tod eines Sohnes des früheren Bundespräsidenten löste Entsetzen aus. Nun sitzt ein 57-Jähriger auf der Anklagebank. Der ... » mehr

Tempodrom in Berlin

15.02.2020

Schüsse am Berliner Tempodrom - Ein Toter und vier Verletzte

In der Berliner Innenstadt fallen Schüsse. Ein Mensch stirbt, Sanitäter versorgen Verletzte. Schwer bewaffnete Polizisten sichern den Tatort am Tempodrom. » mehr

Flucht

29.11.2019

Zwei Tote bei Messerattacke in London

Bei dem Angriff in London wurden zwei Menschen getötet, drei weitere verletzt. Schlimmeres wird womöglich nur durch das beherzte Eingreifen von Passanten verhindert. Die Polizei tötet den mutmaßlichen Angreifer. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Frontal-Crash mit Oldtimer Dippach

Frontal-Crash mit Oldtimer | 22.05.2020 Dippach
» 10 Bilder ansehen

Jan Gorr wird HSC-Geschäftsführer

Jan Gorr wird Geschäftsführer | 22.05.2020 Coburg
» 15 Bilder ansehen

Frau treibt im Main - Wasserrettungseinsatz Eltmann

Frau treibt im Main - Wasserrettungseinsatz | 18.05.2020 Eltmann
» 12 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 07. 2019
15:13 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.