Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Brennpunkte

SPD fällt zurück auf Allzeit-Tief

Die SPD ist in einer Umfrage des Insa-Instituts zurück auf ihr Allzeit-Tief von 13,5 Prozent gefallen. Damit verlor sie im für die «Bild»-Zeitung ermittelten «Meinungstrend» 0,5 Prozentpunkte gegenüber der vorangegangenen Umfrage aus der Vorwoche, wie die Zeitung berichtete.



Allzeit-Tief der SPD
Die SPD kommt aus ihrem Tief nicht heraus.   Foto: Kay Nietfeld

Anfang November hatte die Partei in der Wählergunst demnach schon einmal bei 13,5 Prozent gelegen - ihrem bislang schlechtesten Ergebnis im «Insa-Meinungstrend» -, danach aber wieder etwas zugelegt.

Die Grünen verloren mit nunmehr 18 Prozent Zustimmung im Vergleich zur vorangegangenen Umfrage einen Prozentpunkt. FDP (9,5 Prozent) und Linke (11 Prozent) gewannen jeweils einen Prozentpunkt hinzu. Die Umfrageergebnisse von CDU/CSU (27,5 Prozent) und AfD (16 Prozent) blieben unverändert. Die sonstigen Parteien kommen aktuell zusammen auf 4,5 Prozent (minus 0,5 Punkte).

Wären am Sonntag Bundestagswahlen, würde die große Koalition aus CDU/CSU und SPD mit 47 Prozent somit keine Mehrheit erreichen. Eine Jamaika-Koalition aus CDU/CSU, FDP und Grünen wäre mit insgesamt 50 Prozent der Wählerstimmen knapp mehrheitsfähig.

In anderen Umfragen standen die Sozialdemokraten zuletzt noch etwas besser da: Das Institut Emnid ermittelte für die SPD am Samstag einen Wert von 15 Prozent, bei Forsa waren es 14 Prozent.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 12. 2018
10:10 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Alternative für Deutschland FDP Forsa-Institut Große Koalition Jamaikakoalition SPD TNS Emnid
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Andrea Nahles

02.06.2019

Nahles stürzt, die SPD taumelt und die Koalition wankt

Andrea Nahles hat ihren politischen Überlebenskampf nach dem Desaster bei der Europawahl verloren. Nach einer Woche gibt sie sich ihren Gegnern in der SPD geschlagen. Neben der Zukunft der Partei steht jetzt auch die der... » mehr

Baerbock und Habeck

12.06.2019

Grüne ziehen auch in Insa-Umfrage an Union vorbei

Der grüne Höhenflug geht weiter: In immer mehr Umfragen behauptet die Ökopartei seit ihrem Europa-Wahlsieg den Spitzenplatz vor der Union. » mehr

Annegret Kramp-Karrenbauer

09.06.2019

Kramp-Karrenbauer warnt vor den Grünen

In Umfragen liegen die Grünen auf Augenhöhe mit der Union - oder sogar knapp vorn. Das Beispiel Bremen heizt die Diskussion über mögliche künftige Bündnisse der Partei im Bund an. » mehr

Landesvorstandssitzung

07.06.2019

Freie Bahn für rot-grün-rote Koalitionsgespräche in Bremen

Bremen könnte das erste westdeutsche Bundesland mit einer rot-grün-roten Regierung werden. Nach Grünen und Linken votiert auch die SPD für entsprechende Verhandlungen. Ob das Bündnis kommt, bleibt abzuwarten. » mehr

Willy-Brandt-Haus

03.06.2019

Hopp oder top: Letzte Gnadenfrist für die GroKo

Die Führungskrise in der SPD hat die große Koalition ins Wanken gebracht. Stürzen wird sie in den nächsten Wochen aber wohl noch nicht. Zum Showdown dürfte es erst nach der Sommerpause kommen. Dann gibt es nur zwei Optio... » mehr

Ingo Senftleben

03.06.2019

Hopp oder top: Letzte Gnadenfrist für die GroKo

Die Führungskrise in der SPD hat die große Koalition ins Wanken gebracht. Stürzen wird sie in den nächsten Wochen aber wohl noch nicht. Zum Showdown dürfte es erst nach der Sommerpause kommen. Dann gibt es nur zwei Optio... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Landkreis Kronach

Erinnerungen an die Kronacher Disco-Ära | 18.10.2019 Landkreis Kronach
» 11 Bilder ansehen

Kirchweih Lahm

Kirchweih Lahm | 15.10.2019 Lahm
» 16 Bilder ansehen

Oktobermarkt in Ebern

Oktobermarkt in Ebern | 14.10.2019 Ebern
» 12 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 12. 2018
10:10 Uhr



^