Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Brennpunkte

Studie: Bürger setzen wenig Vertrauen in Europapolitiker

Kommunalpolitiker genießen mehr Vertrauen bei den Bürgern als europäische Vertreter. Sagt eine Befragung kurz vor Europawahl und Kommunalwahlen in einigen Bundesländern. Und was sind die Top-Themen aus Wählersicht?



Europawahl
Laut der Umfage bingen nur rund 28 Prozent Europapolitikern Vertrauen entgegen.   Foto: Socrates Baltagiannis

Bürger in Deutschland setzen einer Studie zufolge viel mehr Vertrauen in Kommunalpolitiker als in europäische Politakteure.

Fast 64 Prozent bringen Bürgermeistern großes oder sehr großes Vertrauen entgegen, 48,5 Prozent sagen das für Kommunalpolitiker, wie aus einer repräsentativen Befragung von mehr als 2000 Wahlberechtigten für die Bertelsmann Stiftung hervorgeht.

Lediglich 43 Prozent bringen Landes- und 32 Prozent Bundespolitikern Vertrauen entgegen. Und am bescheidensten fällt dieser Wert für Europapolitiker mit rund 28 Prozent aus, wie das Forschungsinstitut Soko kurz vor der Europawahl und Kommunalwahlen in mehreren Bundesländern am kommenden Sonntag ermittelte.

Und was sind die Top-Themen aus Sicht der Wähler? Höchste kommunalpolitische Priorität hat laut Untersuchung, dass Kindern und Jugendlichen gute Chancen gewährt werden. Fast 95 Prozent halten das für wichtig oder sehr wichtig - unabhängig von Alter oder Wohnort der Befragten. Der Vor-Ort-Politik wird hier auch eine wichtige Rolle beigemessen: Die große Mehrheit der Bürger glaubt, dass Kommunen einen hohen Beitrag zur Problemlösung leisten bei Kinderbetreuung, Bildung und Schule oder auch Sport- und Freizeitangeboten. Mobilität, Umwelt und Wohnen halten die Bürgern ebenfalls für zentrale Fragen.

Grundsätzlich interessieren sich die Menschen insgesamt etwas mehr für Kommunalpolitik (66 Prozent) als für Europapolitik (61 Prozent). Auf das größte Interesse (knapp 78 Prozent) kommt aber die Bundespolitik. Es gibt allerdings Unterschiede je nach Alter: Wahlberechtigte bis 25 Jahre finden Kommunalpolitik deutlich weniger spannend als Bürger der Altersgruppe 75 plus.

Das Interesse an kommunalpolitischen Themen steigt zudem mit dem Bildungsgrad der Befragten, wie die Analyse feststellte. Eine Mehrheit von 55 Prozent monierte, sie fühle sich nicht ausreichend an Entscheidungsfindungen am Ort beteiligt. In Großstädten sagten das sogar zwei Drittel der Befragten. Mehr Bürgerbeteiligung könne sich auch positiv auf das Ansehen der politischen Akteure in der Kommunen auswirken, betonten die Studienautoren.

Neben der Europawahl finden am 26. Mai Kommunalwahlen statt in Baden-Württemberg, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Die Beteiligung an Kommunalwahlen sinkt nach Angaben der Stiftung seit Jahrzehnten kontinuierlich. In Bremen wird am 26. Mai zudem die Bürgerschaft neu gewählt.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 05. 2019
08:31 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bertelsmann AG Bertelsmann Stiftung Bundespolitik Bürger Bürgermeister und Oberbürgermeister Europapolitik Europawahlen Kommunalpolitik Kommunalpolitiker Kommunalwahlen Wahlberechtigte Wähler
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Zweite Runde der Kommunalwahlen in Frankreich

28.06.2020

«Grüne Welle» bei Kommunalwahlen in Frankreich

Fiasko für das Mitte-Lager von Präsident Macron: Grüne und Verbündete erobern mehrere große Städte im Land. Ein Lichtblick ist der Sieg von Premier Philippe in Le Havre. » mehr

Kommunalwahl in Bayern

16.03.2020

Kommunal-Stichwahlen in Bayern nur per Brief

Es waren Kommunalwahlen im Ausnahmezustand. Vielerorts brachte der Wahlsonntag in Bayern aber noch keine Entscheidung, darunter in 18 Landkreisen. Für die Stichwahlen gelten wegen der Corona-Krise nun andere Regeln. » mehr

Leeroy Matata

03.08.2020

Kampagne gegen Kinderarmut startet - Influencer an Bord

Nach einer Analyse der Bertelsmann Stiftung ist mehr als jeder Fünfte unter 18 Jahren in Deutschland von Armut betroffen - rund 2,8 Millionen Kinder und Jugendliche. Dagegen soll nun gemeinsam mit Influencern und Verbänd... » mehr

Kinderarmut

22.07.2020

Kinderarmut trifft Millionen - Corona neues Risiko

Das Problem Kinderarmut ist ungelöst. Eine Analyse legt Mangel, Benachteiligung, Scham unter den betroffenen Millionen Heranwachsenden offen. Corona könnte alles noch verschlimmern - oder sich doch als Chance erweisen? » mehr

Krankenversicherung

17.02.2020

Studie: Niedrigere Kassenbeiträge, wenn alle gesetzlich versichert

Wären alle Bürger gesetzlich versichert, könnten die Beiträge laut einer Studie sinken. In Europa leiste sich nur Deutschland ein duales System mit dem zweiten Bein private Krankenversicherung. Unsolidarisch? Es wird ges... » mehr

Marine Le Pen

26.04.2019

Jeder Zehnte will bei Europawahl sicher rechts wählen

Nicht mehr die Überzeugung für etwas, sondern die Ablehnung von Parteien bestimmt, wo die EU-Bürger Ende Mai ihr Kreuz machen. Das ist das Ergebnis einer Studie der Bertelsmann-Stiftung. Die Autoren beklagen eine wahlmüd... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Der Coburger Bahnhof der Zukunft Coburg

Der Coburger Bahnhof der Zukunft | 03.08.2020 Coburg
» 21 Bilder ansehen

Fridays for Future und Critical Mass in Coburg Coburg

Fridays for Future und Critical Mass in Coburg | Coburg
» 32 Bilder ansehen

Repatatur des Windrades bei Untermerzbach

Reparatur des Windrads bei Untermerzbach |
» 7 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 05. 2019
08:31 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.