Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerLoewe-InsolvenzNP-FirmenlaufGlobe-TheaterMordfall OttingerStromtrasse

Brennpunkte

Studie: Männer nehmen selten den Namen der Ehefrau an

Nur einer von 16 Männern in Deutschland nimmt bei der Hochzeit den Nachnamen seiner Ehefrau an. Das ist das Ergebnis einer neuen Studie der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS), die am Mittwoch in Wiesbaden veröffentlicht wurde.



Ehepaar
Seit 1976 müssen sich Paare bei der Hochzeit nicht mehr zwangsläufig auf den Familiennamen des Mannes festlegen, seit knapp 25 Jahren ist nicht einmal mehr ein gemeinsamer Familienname Pflicht.   Foto: Patrick Pleul/Symbolbild

Ehepaare in Deutschland mögen es demnach bei der Namenswahl traditionell. Bei rund drei Viertel aller Eheschließungen wird auch heute noch der Name des Mannes zum gemeinsamen Ehenamen. Nur 6 Prozent der Paare entscheiden sich für den Familiennamen der Frau, etwa doppelt so häufig kommt es laut Studie vor, dass beide Partner ihren eigenen Namen behalten. Einen Doppelnamen wählen etwa 8 Prozent der Paare.

Seit 1976 müssen sich Paare bei der Hochzeit nicht mehr zwangsläufig auf den Familiennamen des Mannes festlegen. Seit knapp 25 Jahren ist nicht einmal mehr ein gemeinsamer Familienname Pflicht. Das entsprechende Gesetz trat am 1. April 1994 in Kraft.

Für die aufwendige neue Studie hat die Gesellschaft für deutsche Sprache, die vor allem für ihre Untersuchungen zu den beliebtesten Vornamen bekannt ist, rund 20 000 Eheschließungen in 174 Standesämtern aus dem Jahr 2016 ausgewertet. Zum Vergleich wurden auch die Jahre 1976, 1986, 1996 und 2006 untersucht - ebenfalls mit 20 000 Eheschließungen pro Jahrgang.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
19. 12. 2018
15:20 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bundesverfassungsgericht Deutsche Sprache Ehefrauen Gesellschaft für deutsche Sprache Ludwig-Maximilians-Universität München
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Heirat

30.03.2019

Bei der Wahl des Nachnamens wird Tradition groß geschrieben

Wer heiratet, muss jede Menge Entscheidungen treffen - auch zum künftigen Familiennamen. Seit 25 Jahren stehen Paaren dabei fast alle Optionen offen. Trotzdem wählen viele noch immer den Namen des Mannes. » mehr

Babys

02.05.2019

Marie und Paul sind beliebteste Babynamen 2018

Auf der aktuellen Liste der häufigsten Babynamen gibt es nicht viele Überraschungen - Trends sind nur über viele Jahre hinweg erkennbar. Allerdings hat es ein Neuling unter die Top-Ten geschafft. » mehr

Kölner Zentralmoschee

09.07.2019

Entwarnung für Kölner Zentralmoschee nach Bombendrohung

Eine Drohmail gegen den größten Moscheekomplex in Deutschland versetzt Köln in Aufregung. Die Polizei räumt die Zentralmoschee der Ditib. Unterzeichnet war die Mail laut Verband mit «Volksfront». » mehr

IS-Rückkehrerin

05.07.2019

Erstmals Urteil gegen IS-Heimkehrerin - fünf Jahre Haft

Es könnte eine wegweisende Entscheidung sein: In Stuttgart wird eine Deutsche verurteilt, die sich den Terroristen des IS angeschlossen hatte. In München berichtet die mutmaßliche Mutter eines verdursteten Mädchens von i... » mehr

Angeklagte

04.07.2019

Mutter sagt im Prozess um verdurstetes Jesiden-Mädchen aus

Im Prozess um ein verdurstetes jesidisches Mädchen hat die mutmaßliche Mutter vor dem Münchner Oberlandesgericht ausgesagt. Die 47 Jahre alte Nora T. tritt als Nebenklägerin im Mordprozess gegen eine junge Frau auf und w... » mehr

Kein Staatsgeld für den Staatsfeind NPD

vor 40 Minuten

Bund und Länder wollen NPD von Staatsgeld abtrennen

Verboten wurde sie 2017 nicht, aber jetzt sollen der NPD die staatlichen Gelder gestrichen werden. Bund und Länder wollen die rechtsextreme Partei von der Parteienfinanzierung ausschließen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Kinderfest in Neustadt

Neustadter Kinderfest | 20.07.2019 Neustadt bei Coburg
» 48 Bilder ansehen

Bilder: Schlossplatzfest am Freitag

Coburger Schlossplatzfest am Freitag | 20.07.2019 Coburg
» 29 Bilder ansehen

Verabschiedung RS II Kronach

Verabschiedung RS II Kronach | 19.07.2019 Kronach
» 4 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
19. 12. 2018
15:20 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".