Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Brennpunkte

Toter bei Brand in Saunaclub - Männer behindern Löscharbeit

Bei einem nächtlichen Feuer in einem Saunaclub stirbt ein Gast. Das hält drei Männer nicht davon ab, die Helfer bei den Löscharbeiten zu stören. Die Feuerwehr muss die Polizei zu Hilfe rufen.



Brand in einem Saunaclub
Das Clubhaus wurde durch das Feuer vollständig zerstört.   Foto: Roland Weihrauch

Bei einem Brand in einem Saunaclub im niederrheinischen Hamminkeln ist ein Mann ums Leben gekommen.

Offenbar unbeeindruckt von dem tragischen Geschehen hätten drei Männer die Feuerwehr während des Löscheinsatzes in der Nacht zu Sonntag erheblich behindert, bestätigte ein Polizeisprecher. Sie sollen Feuerwehrleute weggedrängt und ihnen den Wasserschlauch weggenommen haben, um sich gegenseitig zu bespritzen.

«Wir mussten die Polizei zu Hilfe rufen, um unsere Arbeit machen zu können», sagte der Einsatzleiter der Feuerwehr. Vermutlich seien die Männer auch Besucher des Clubs gewesen, hieß es. Ob sie betrunken waren oder sich darüber hinaus aggressiv verhielten, wurde nicht gesagt. Die drei Männer kamen in Polizeigewahrsam.

Mitarbeiter des Clubs hatten in der Nacht die Flammen in einem Trakt bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Das Gebäude wurde evakuiert. Die Helfer fanden einen zunächst vermissten 64 Jahre alten Mann leblos in einem Raum. Er starb trotz Reanimationsmaßnahmen noch am Brandort. Das Clubhaus wurde vollständig zerstört. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 07. 2019
11:19 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Brände Evakuierungen Feuerwehren Feuerwehrleute Löscharbeiten Polizei Polizeisprecher Zerstörung
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Großbrand in Fulda

28.07.2020

Lagerhalle in Brand: rund zwei Millionen Euro Schaden

Der Rauch ist schon aus zehn Kilometern Entfernung zu sehen: In Fulda brannte am Abend eine Lagerhalle. Verletzt wird niemand - doch der Schaden ist immens. » mehr

Brand in Templin

12.07.2020

Heim in Templin brennt - ein Mann tot, sieben Verletzte

Dramatische Szenen in einem Heim für betreutes Wohnen. Das Dachgeschoss steht in Flammen. Dutzende Bewohner müssen gerettet werden. Für einen Mann kommt die Hilfe zu spät. » mehr

Starke Regenfälle in New South Wales

13.02.2020

Australien: Alle Brände in New South Wales «unter Kontrolle»

Auf diese Nachricht hat Australien monatelang gewartet: Alle Feuer in dem am schwersten betroffenen Bundesstaat sind unter Kontrolle. Der Regen der vergangenen Tage hat die Löscharbeiten begünstigt. » mehr

Flammen

06.05.2020

Emirat: Brennbare Fassade begünstigte Brand in Wolkenkratzer

In den Emiraten steht ein Hochhaus lichterloh in Flammen. Viele Menschen entgehen nur knapp einer Katastrophe. Das Material der Fassade war schon beim Londoner Grenfell-Hochhaus verbaut worden. » mehr

Explosion in Wohnhaus

11.06.2020

Explosion in Wohnhaus in Hannover

Eine Explosion in einem Mehrfamilienhaus im Hannoveraner Stadtteil List schreckt viele Menschen hoch. Bei einem nachfolgenden Brand werden acht Menschen verletzt - die Feuerwehr löst Großalarm aus. » mehr

Brand in Belgien

23.04.2020

Großbrand in Naturschutzgebiet weiterhin nicht gelöscht

Etwa 500 Feuerwehrleute kämpfen weiter gegen die Flammen im deutsch-niederländischen Grenzgebiet. Insgesamt ist eine Fläche von rund 170 Hektar betroffen. Auch in Belgien brennt es. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Großbrand in Tettau auf Bauernhof

Großbrand auf Tettauer Bauernhof | 09.08.2020 Tettau
» 50 Bilder ansehen

Muggendorfer Gebirgslauf

Muggendorfer Gebirgslauf | 05.08.2020
» 24 Bilder ansehen

Der Coburger Bahnhof der Zukunft Coburg

Der Coburger Bahnhof der Zukunft | 03.08.2020 Coburg
» 21 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 07. 2019
11:19 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.