Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerLoewe-InsolvenzNP-FirmenlaufGlobe-TheaterMordfall OttingerStromtrasse

Brennpunkte

USA: Irans Revolutionsgarden sind Terrororganisation

Als Zeichen ihrer Solidarität mit der Elitetruppe der Revolutionsgarden (IRGC) sind fast alle Abgeordneten des iranischen Parlamentes in IRGC-Uniformen erschienen.



Revolutionsgarden im Iran
Mitglieder der iranischen Revolutionsgarde in Teheran.   Foto: Vahid Salemi/AP

Sie reagierten damit auf die Entscheidung des US-Präsidenten Donald Trump, die Revolutionsgarden als Terrororganisation einzustufen. «Nieder mit Amerika», riefen die Abgeordneten. Ihnen liegt ein Resolutionsentwurf vor, in dem die USA für die Verschärfung der Krise und einen eventuellen militärischen Konflikt verantwortlich gemacht werden.

Präsident Hassan Ruhani deutete an, dass weiterer Druck auf den Iran sich negativ auf das Wiener Atomabkommen von 2015 auswirken könnte, aus dem die USA einseitig ausgestiegen sind. Es sei nun besonders wichtig, die Vereinbarung vertragsgerecht umzusetzen. «Wir haben gewartet und warten weiterhin, aber irgendwann sind auch wir mit unserer Geduld am Ende und müssten dann einen anderen Weg einschlagen», sagte Ruhani. Der Präsident eröffnete am Dienstag die Produktion schnellerer Zentrifugen, die langfristig zur Urananreicherung genutzt werden sollen. 

Ruhani nannte Trumps Ächtung der Revolutionsgarden wirkungslos. «Sowohl im Iran aber auch im Ausland wird dieser Beschluss keine Anerkennung finden», sagte er. Es werde international anerkannt, dass die IRGC seit vier Jahrzehnten gegen Terroristen kämpften, zuletzt im Irak und in Syrien gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS).

Trump hatte die Revolutionsgarden am Montag «das wichtigste Mittel» Teherans genannt, «ihre weltweite Terrorkampagne zu lenken und umzusetzen». Als Reaktion auf seine Einstufung der Truppe als Terrororganisation setzte der iranische Sicherheitsrat seinerseits das US-Centcom, das die US-Truppen im Nahen Osten führt, auf die Liste der Terrororganisationen und stufte die US-Regierung als Förderer von Terrorismus ein.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 04. 2019
12:15 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Donald Trump Islamischer Staat Naher Osten Parlamente und Volksvertretungen Präsidenten der USA Terrorismus Terroristen Terrormilizen Terrororganisationen und Terrorgruppen US-Regierung
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
IS-Rückkehrerin

05.07.2019

Erstmals Urteil gegen IS-Heimkehrerin - fünf Jahre Haft

Es könnte eine wegweisende Entscheidung sein: In Stuttgart wird eine Deutsche verurteilt, die sich den Terroristen des IS angeschlossen hatte. In München berichtet die mutmaßliche Mutter eines verdursteten Mädchens von i... » mehr

Maas auf Krisen-Mission

08.06.2019

Maas hält Anti-IS-Einsatz für «absolut unabdingbar»

Vier Tage lang reist Außenminister Maas durch die Region mit der wohl größten Dichte an Krisen weltweit. Die Spannungen zwischen dem Iran und den USA stehen im Vordergrund. Im Irak und in Jordanien geht es aber auch um e... » mehr

US-Außenminister Pompeo

25.05.2019

US-Regierung umgeht Kongress bei Waffenverkäufen

Die Haltung von Donald Trump zu Saudi-Arabien stößt auf viel Kritik im Kongress. Die Regierung zieht nun die Krise mit dem Iran als Rechtfertigung heran, um Waffenverkäufe an Riad und andere durchzusetzen - am Parlament ... » mehr

Bundeswehr

30.05.2019

Syrien-Einsatz der Bundeswehr könnte doch länger dauern

Mit hochauflösenden Fotos aus der Luft unterstützen Bundeswehrjets den Kampf gegen die Terrormiliz IS in Syrien und im Irak. Der Einsatz soll eigentlich im Herbst enden. Angeblich gibt es aber nun doch andere Planspiele ... » mehr

Gefängnistür

16.05.2019

Ex-Islamistenführer Sven L. kommt auf Bewährung frei

Während sich seine einstigen Gefolgsleute noch vor Gericht verantworten müssen, kommt Ex-Islamistenführer Sven L. auf freien Fuß. Er hat seine Strafe verbüßt und sich vom Salafismus distanziert. Dennoch muss er bald erne... » mehr

Edward Gallagher

03.07.2019

Navy-Seals-Soldaten von Mordvorwurf freigesprochen

Die Navy Seals sind eine legendäre Spezialeinheit des US-Militärs, nun wurde einer ihrer Soldaten angeklagt, weil er einen Gefangenen im Irak ermordet haben soll. Der Beschuldigte wird in allen Anklagepunkten freigesproc... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Schlossplatzfest-Auftakt mit Modenschau

Schlossplatzfest-Auftakt mit Modenschau | 18.07.2019 Coburg
» 28 Bilder ansehen

DLRG Ebern - Nacht der Wasserrettung

DLRG Ebern - Nacht der Wasserrettung | 17.07.2019 Ebern
» 17 Bilder ansehen

Vernissage Sommerduett

Vernissage Sommerduett | 16.07.2019 Kronach
» 14 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 04. 2019
12:15 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".