Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Brennpunkte

USA: Zahl der Corona-Infektionen steigt auf mehr als 300.000

Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus steigt in den USA weiter rasant an. Nun wurde die Zahl von 300.000 Infizierten überschritten.



USA
Medizinisches Personal schiebt einen Patienten in die Notaufnahme eines New Yorker Krankenhauses.   Foto: Mary Altaffer/AP/dpa

In den USA gibt es inzwischen mehr als 300.000 bekannte Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus. Das ging am Samstagnachmittag (Ortszeit) aus Daten der Universität Johns Hopkins hervor.

Knapp 8200 Menschen starben demnach in den USA infolge der von dem Virus verursachten Lungenkrankheit Covid-19.

In den USA gibt es mit rund 300.915 Infektionen deutlich mehr bekannte Fälle als in jedem anderen Land der Welt. Das Virus verbreitet sich weiterhin rasant. Bislang sind der Bundesstaat New York und die gleichnamige Ostküstenmetropole am schlimmsten von der Epidemie betroffen. Allein dort gab es bislang rund 113.000 bekannte Infektionen und rund 3600 Tote.

Die Webseite der Forscher der Universität Johns Hopkins wird regelmäßig mit eingehenden Daten aktualisiert und zeigt daher einen höheren Stand bestätigter Infektionen als die offiziellen Zahlen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und der US-Gesundheitsbehörde CDC.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 04. 2020
22:21 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Epidemien FDA Infektionskrankheiten Infektionspatienten Neuinfektionen Tote Weltgesundheitsorganisation
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Corona-Tests

23.07.2020

Mehr als vier Millionen Corona-Infektionen in den USA

Die USA gelten als Corona-Hotspot. Nun wurde eine neue traurige Marke erreicht. In keinem anderen Land der Welt sind so viele Ansteckungen bekannt. » mehr

Coronavirus in Berlin

02.03.2020

Covid-19: Spahn gegen Grenzschließungen

In Deutschland steigt die Zahl erfasster Infektionen mit dem neuen Coronavirus. China bekommt die Epidemie aber immer besser in den Griff. Oberstes Ziel aller betroffenen Länder bleibt ein Verlangsamen der Epidemie. » mehr

Klinikum Schwabing

Aktualisiert am 28.02.2020

Bericht: Coronavirus-Fall in Franken ist Hautarzt

Bei dem neuen Coronavirus-Fall in Bayern handelt es sich nach einem Bericht der «Erlanger Nachrichten» (Freitag) um einen Hautarzt aus Erlangen. » mehr

Donald Trump

23.09.2020

Trump: Haben «Millionen Leben» in Corona-Pandemie gerettet

Die USA haben die bittere Marke von 200.000 Toten in der Corona-Pandemie überschritten. Präsident Trump sagt, ohne sein Krisenmanagement wären es Millionen Opfer gewesen. Erneut greift er China an: Die Behörden dort hätt... » mehr

Flughafen von Incheon

21.01.2020

Neues Virus in China: Erster Fall in USA nachgewiesen

Das neuartige Coronavirus in China ist offenbar weiter verbreitet als zunächst angenommen. Die Zahl der Nachweise steigt unaufhörlich, zudem werden weitere Tote gemeldet. Reisende könnten die Lungenkrankheit auch nach Eu... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

"It'z Jazz around the Globe" in Coburg

"It'z Jazz around the Globe" in Coburg | 26.09.2020 Coburg
» 111 Bilder ansehen

Busfahrer streiken in Coburg Coburg

Streik der Busfahrer in Coburg | 25.09.2020 Coburg
» 10 Bilder ansehen

ICE kollidiert mit Schafherde Sonneberg

ICE kollidiert mit Schafherde | 23.09.2020 Sonneberg
» 23 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 04. 2020
22:21 Uhr



^