Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 30 Jahre WiedervereinigungCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Brennpunkte

Verkeilte Schiffe vor Borkum sind wieder getrennt

Rund 25 Kilometer vor der Nordsee-Insel Borkum hat es auf hoher See gekracht. Zwei Schiffe sind zusammengestoßen. Experten sind vor Ort.



Schiffe kollidiert
Die kollidierten Schiffe rund 25 Kilometer vor der Nordsee-Insel Borkum.   Foto: Havariekommando

Nach dem Zusammenstoß von zwei Frachtern vor Borkum ist es gelungen, die beiden ineinander verkeilten Schiffe zu trennen. Das sagte eine Sprecherin des Havariekommandos. Ein rund 115 Meter langer Frachter war in der Nordsee mit einem 82 Meter langen Schiff zusammengestoßen.

Bei dem Unfall blieben alle unverletzt. Das niederländische Schiff ist mit 1800 Tonnen Magnesiumcarbonat beladen, welches allerdings nicht als Gefahrgut gilt. Das türkische Schiff transportierte keine Ladung. Ein Ölüberwachungsflugzeug stellte zudem bei einem Flug über den Unfallort fest, dass keine Schadstoffe ausgetreten waren.

Die Ursache dafür ist bisher unbekannt. Verletzte gab es nicht, auch Schadstoffe traten nicht aus. Der kleinere der beiden Frachter werde nun voraussichtlich mit Hilfe von Schleppern zurück an Land manövriert, sagte die Sprecherin des Havariekommandos. Ob auch der größere Frachter Unterstützung brauche, sei noch unklar.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 11. 2018
09:09 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bundespolizei Frachtschiffe
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Ölkatastrophe vor Mauritius

13.08.2020

Wut und Trauer: Ölkatastrophe auf Mauritius

Mauritius lebt vom Tourismus. Doch wegen der Corona-Pandemie bleiben die Reisenden schon seit Monaten weg. Nun trifft das Urlaubsparadies eine zweite Katastrophe. Die Bewohner des Inselstaats schwanken zwischen Verzweifl... » mehr

Seenotrettungskreuzer

12.08.2020

Yacht vor Cuxhaven gesunken - Sieben Segler gerettet

Eine Yacht sinkt einige Seemeilen vor Cuxhaven, sieben Segler werden gerettet. Bei der Segel-Yacht handelt es sich um ein Schiff mit Historie. » mehr

Polizeistreife

25.10.2020

Hunderte Polizisten überwachen Corona-Regeln

Je länger die Pandemie andauert, desto mehr Menschen infizieren sich mit dem Coronavirus. Dennoch werden die verhängten Schutzmaßnahmen oft nicht eingehalten. Bei Kontrollen in Berlin hilft nun auch die Bundespolizei. » mehr

Maskenpflicht

25.10.2020

Corona-Regeln: Polizei löst Fetischparty mit 600 Gästen auf

Je länger die Pandemie andauert, desto mehr Menschen infizieren sich mit dem Virus. Dennoch werden die verhängten Schutzmaßnahmen oft nicht eingehalten. Bei Kontrollen in Berlin hilft nun auch die Bundespolizei. » mehr

Berlin

24.10.2020

Hunderte Polizisten in Berlin im Corona-Einsatz

Bundesinnenminister Seehofer zeigte sich die Tage alarmiert. Immer mehr Menschen infizieren sich mit dem Coronavirus. In der Hauptstadt soll nun stärker kontrolliert werden - auch die Bundespolizei hilft. » mehr

Letztes TV-Duell

23.10.2020

TV-Debatte mit Biden - Trump versucht Aufholjagd

Das chaotische erste TV-Duell von Donald Trump und Joe Biden verhieß wenig Gutes für das zweite und letzte vor der Wahl. Doch diesmal ging es anders zu: Die Kandidaten schafften es, gesittet zu debattieren - harte Angrif... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Flensburg - HSC 2000 Coburg

Flensburg - HSC 2000 Coburg | 25.10.2020 Flensburg
» 114 Bilder ansehen

BBC vs. Oberhaching

BBC - Oberhaching | 25.10.2020 Coburg
» 32 Bilder ansehen

Tödlicher Bahnunfall in Kronach Kronach

Tödlicher Bahnunfall in Kronach | 24.10.2020 Kronach
» 4 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 11. 2018
09:09 Uhr



^