Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Brennpunkte

Von Klima bis Stasi-Akten: Was wird wichtig im Bundestag?

Der Streit um den Klimaschutz geht weiter - heute auch am Rednerpult im Bundestag. Knapp 30 Jahre nach dem Mauerfall geht es auch um die Stasi und viele weitere Themen.



Ralph Brinkhaus und Angela Merkel
Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus und Kanzlerin Angela Merkel sprechen im Bundestag miteinander.   Foto: Tom Weller

Der Bundestag hat heute ein vollgepacktes Programm. Eine Auswahl der Themen, über die in Berlin bis tief in den Abend hinein gestritten wird:

KLIMA UND KOHLE: Gleich mehrere Debatten widmen sich den Themen Klimaschutz und Kohleausstieg. Die Sitzung startet mit einer Debatte zum Klimaschutzprogramm 2030, dessen Eckpunkte die Bundesregierung gerade beschlossen hat. Gleich im Anschluss beraten die Abgeordneten erstmals den Gesetzentwurf der Bundesregierung, der den vom Kohleausstieg betroffenen Regionen Milliardenhilfen für den Strukturwandel zusichert. Ein weiteres Thema sind Schutz und Wiederaufforstung der Wälder in Deutschland und weltweit, dazu gibt es Anträge der Oppositionsfraktionen. Spät am Abend geht es auch noch um die Umsetzung der globalen Nachhaltigkeitsziele, der Agenda 2030.

STASI 1: Knapp 30 Jahre nach dem Mauerfall will der Bundestag über den Umgang mit den Unterlagen des DDR-Ministeriums für Staatssicherheit (MfS) entscheiden. Millionen geretteter Stasi-Akten, Filme, Fotos und Tonaufzeichnungen sollen in das Bundesarchiv überführt werden. Dies soll bis zum Ende der Amtszeit des Bundesbeauftragten im Sommer 2021 fertig sein. Bislang ist das Archiv Kernstück der Stasi-Unterlagen-Behörde, die als Errungenschaft der friedlichen Revolution vom Herbst 1989 gilt.

STASI 2: Der Bundestag will auch eine Novelle des Stasi-Unterlagen-Gesetzes beschließen. Demnach soll es bis Ende 2030 möglich sein, Menschen, die in «politisch oder gesellschaftlich herausgehobenen Positionen tätig sind», auf eine hauptamtliche oder inoffizielle Stasi-Tätigkeit zu überprüfen. Die bisherige Frist läuft zum 31. Dezember aus. Die AfD hat zudem kurzfristig noch eine Aktuelle Stunde zu den Stasi-Unterlagen beantragt.

GESUNDHEIT: In erster Lesung beraten die Abgeordneten über einen Gesetzentwurf für höhere Löhne in der Alten- und Krankenpflege. Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) möchte damit erreichen, dass in der gesamten Pflegebranche künftig Tariflöhne gezahlt werden. Am Abend will der Bundestag die Berufsausbildung von Hebammen und Psychotherapeuten reformieren. Zudem soll die Einrichtung eines zentralen Implantate-Registers beschlossen werden, um Patienten vor qualitativ minderwertigen Knieprothesen und Herzschrittmachern zu schützen.

BUNDESWEHR: Der Einsatz deutscher Soldaten gegen die Terrormiliz IS soll verlängert werden. Das sieht ein Kabinettsbeschluss vor, über den der Bundestag in erster Lesung debattiert. Zum Mandat gehört die Ausbildung von Sicherheitskräften im Irak sowie die Stationierung deutscher Tornado-Aufklärer in Jordanien.

PARLAMENTSPRÄSIDIUM: Nachdem schon drei AfD-Abgeordnete vergeblich für das Amt des Bundestags-Vizepräsidenten kandidiert haben, schickt die Partei nun Paul Viktor Podolay ins Rennen. Bislang gibt es jedoch keine Hinweise, dass der 73-Jährige bei der Wahl erfolgreicher sein wird als seine Vorgänger.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 09. 2019
12:40 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Alternative für Deutschland Arbeitsminister Bundesarchiv Deutsche Soldaten Deutscher Bundestag Gauck-Behörde Hebammen Hubertus Heil Klimaschutz Krankenpflege Mauerfall Ministerium für Staatssicherheit Regierungseinrichtungen der Bundesrepublik Deutschland SPD Stasi-Tätigkeiten Stasi-Unterlagen Stasi-Unterlagen-Gesetz
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Bundesarbeitsminister Hubertus Heil

27.07.2020

Heil: In Flüchtlingspolitik besser aufgestellt als 2015

Die Kanzlerin schwor das Land vor fünf Jahren auf die Bewältigung des massiven Zuzugs von Flüchtlingen ein. Deutschland hat sich seither verändert. Der Arbeitsminister sieht weitere Aufgaben für das Land. » mehr

Ärztepräsident Reinhardt

26.07.2020

Die Angst vor der zweiten Corona-Welle

Alarmstimmung wegen Corona: Ist die zweite Welle schon da? Die Aussichten für viele Menschen in Deutschland sind alles andere als gemütlich. » mehr

Bundestag

13.05.2020

Corona in Schlachthöfen: Bundesregierung will «aufräumen»

Seit mehrere Schlachtbetriebe zu Corona-Hotspots geworden sind, rücken die Arbeits- und Wohnbedingungen der Beschäftigten in den Blickpunkt. Die Bundesregierung spricht von Ausbeutung und kündigt Gegenmaßnahmen an. » mehr

Grundrente

02.07.2020

Bundestag beschließt Grundrente

Der Grundrentenzuschlag ist kein Almosen, sondern Anerkennung einer Lebensleistung, betont Sozialminister Heil. Der Zuschlag hilft auch gegen Altersarmut. Linke und Gewerkschaften wollen die Zahl der Berechtigten deutlic... » mehr

Homeoffice

06.06.2020

FDP-Politiker: Brauchen Rechtsrahmen für mobiles Arbeiten

Manche finden Homeoffice gut, manche wollen lieber im Büro arbeiten und manchen passt es besser abends. So oder so: Nach der Corona-Krise ist zwingend ein modernes Arbeitsrecht nötig, sagt die FDP. » mehr

Familie

15.05.2020

Lohnfortzahlung für Eltern wird wohl nicht verlängert

Eltern hatten seit dem 30. März wegen der Corona-Pandemie für sechs Wochen Anspruch, vom Staat 67 Prozent des entgangenen Nettoeinkommens zu erhalten - bis zu einer Grenze von 2016 Euro im Monat. Arbeitsminister Heil (SP... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

HSC Coburg: Training und Media Day

HSC Coburg: Training und Media Day | 12.08.2020 Coburg
» 25 Bilder ansehen

WG: HSC - mögliche Aufmacher

WG: HSC - mögliche Aufmacher | 12.08.2020 Coburg
» 26 Bilder ansehen

Großbrand in Tettau auf Bauernhof

Großbrand auf Tettauer Bauernhof | 09.08.2020 Tettau
» 50 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 09. 2019
12:40 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.