Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Brennpunkte

WHO: Alle 40 Sekunden stirbt ein Mensch durch Suizid

Jährlich nehmen sich nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) rund 800.000 Menschen auf der Welt das Leben. Alle 40 Sekunden sterbe ein Mensch auf diese Weise. Damit gehöre Suizid zu den häufigsten Todesarten, teilte die WHO am Montag vor dem Welttag der Suizidprävention (10.9.) mit.



Tod
Suizid gehört laut WHO zu den häufigsten Todesarten.   Foto: Stephanie Pilick

Die Vorbeugung sei eines der wichtigen Ziele der WHO. Zwar sei die Zahl der Länder mit entsprechenden Präventionsprogrammen in den vergangenen 5 Jahren auf nun 38 gestiegen, aber immer noch gebe es in vielen Ländern keine entsprechenden Angebote für gefährdete Menschen, kritisierte die WHO.

«Selbstmorde sind vermeidbar. Wir rufen alle Staaten dazu auf, bewährte Strategien zur Vorbeugung gegen Selbstmord in ihre nationalen Gesundheits- und Bildungsprogramme einzubeziehen», forderte WHO-Generaldirektor Tedros Adhanom Ghebreyesus.

Dazu gehöre etwa, den Zugang zu chemischen Mitteln wie Pestiziden zu erschweren, mit deren Hilfe viele Menschen Suizid begingen. Wesentlich sei es auch, junge Menschen gegen Stress zu stärken und suizidgefährdete Personen rechtzeitig zu identifizieren und langfristig zu betreuen.

In Deutschland starben im Jahr 2017 laut Statistischem Bundesamt gut 9200 Menschen durch Suizid.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 09. 2019
14:24 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bundesämter (Deutschland) Selbstmord Staaten Statistisches Bundesamt Stress Suizidgefahr Tod und Trauer Weltgesundheitsorganisation
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Im Gefängnis

24.11.2019

Mehr Suizid-Fälle in deutschen Haftanstalten

Laut einer Statistik sind die Suizidraten in französischen, deutschen und österreichischen Gefängnissen deutlich höher als im EU-Durchschnitt. Reicht die psychologische und seelsorgerische Unterstützung? » mehr

Park Won Soon

09.07.2020

Bürgermeister von Seoul wird tot aufgefunden

Der Bürgermeister von Seoul, Park Won Soon, verschwindet plötzlich. Mit einem Großaufgebot sucht die Polizei nach ihm. Stunden später bestätigen sich die schlimmsten Befürchtungen. » mehr

Zwei Jugendliche tot aufgefunden

14.06.2020

Rätselhafter Tod zweier Jugendlicher in Bayern

In einem schwäbischen Dorf schockiert die Nachricht vom Tod zweier Teenager am Wochenende die Menschen. Wie die beiden Jugendlichen ums Leben kamen, ist noch unklar. » mehr

Corona-Tote

05.08.2020

Johns-Hopkins-Uni: Mehr als 700.000 Corona-Tote weltweit

Innerhalb kurzer Zeit sind die weltweiten Corona-Fallzahlen noch einmal deutlich gestiegen. Am meisten Corona-Infektionen und am meisten Todesfälle verzeichnen weiterhin die USA. » mehr

Banknoten

28.09.2019

Deutschland entgehen Milliarden durch Lücken im Tarifsystem

Millionen Beschäftigte in Deutschland arbeiten nicht unter den Bedingungen eines Tarifvertrags. Wäre dies anders, könnte laut Gewerkschaftsbund auch der Staat profitieren. » mehr

Corona-Tests

23.07.2020

Mehr als vier Millionen Corona-Infektionen in den USA

Die USA gelten als Corona-Hotspot. Nun wurde eine neue traurige Marke erreicht. In keinem anderen Land der Welt sind so viele Ansteckungen bekannt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Großbrand in Tettau auf Bauernhof

Großbrand auf Tettauer Bauernhof | 09.08.2020 Tettau
» 50 Bilder ansehen

Muggendorfer Gebirgslauf

Muggendorfer Gebirgslauf | 05.08.2020
» 24 Bilder ansehen

Der Coburger Bahnhof der Zukunft Coburg

Der Coburger Bahnhof der Zukunft | 03.08.2020 Coburg
» 21 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 09. 2019
14:24 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.