Lade Login-Box.
Topthemen: Autonomes Fahren in OberfrankenDie Videos der WocheDer BachelorCotubeBlitzerwarner

Computer

Digitaler Wandel im Auto: VW und Microsoft werden Partner

Volkswagen setzt bei der Vernetzung seiner künftigen Autos auf Cloud-Dienste von Microsoft. Dafür wurde eine strategische Partnerschaft mit dem Software-Riesen vereinbart, wie Volkswagen mitteilte.



Volkswagen
VW hatte zuletzt Investitionen von 3,5 Milliarden Euro bis 2025 in die Vernetzung und den Ausbau entsprechender Dienstleistungen angekündigt.   Foto: Julian Stratenschulte

Dies sei ein entscheidender Schritt hin zum Mobilitätsanbieter mit vollvernetzter Fahrzeugflotte. VW-Konzernchef Herbert Diess sprach vom «Turbo für unsere digitale Transformation». Ab 2020 sollten jährlich über fünf Millionen Autos der Marke VW vollvernetzt auf den Markt kommen.

Gemeinsam solle die «Volkswagen Automotive Cloud» entwickelt werden, die alle digitalen Dienste und Mobilitätsangebote des Autobauers umfasse. Damit werde VW künftig in der Lage sein, digitale Dienste auf die gesamte Flotte auszuweiten. Auch gehe es um den sicheren Datenaustausch zwischen Fahrzeug und Cloud. Langfristig sollten die Lösungen auch in den übrigen Konzernmarken wie Audi, Seat oder Skoda eingeführt werden. VW hatte zuletzt Investitionen von 3,5 Milliarden Euro bis 2025 in die Vernetzung und den Ausbau entsprechender Dienstleistungen angekündigt.

Auch andere Autobauer wollen ihr Geschäftsmodell verstärkt vom Verkauf von Fahrzeugen auf das Angebot digitaler Dienste umstellen. Ein zentraler Auslöser ist der Wandel der Branche: Mehr Kunden wollen Fahrzeuge kurzzeitig mieten statt kaufen und in einer Zukunft mit selbstfahrenden Autos dürfte sich dieser Trend noch verstärken.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
28. 09. 2018
15:57 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Audi Auto Digitale Dienste Herbert Diess Microsoft Seat Services und Dienstleistungen VW Volkswagen AG Škoda
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Volkswagen

21.11.2019

VW-Software-Einheit startet im Januar

Immer mehr selbst machen statt zukaufen - das gilt bei Volkswagen nicht nur für Bauteile, sondern auch für Software im Auto. Begehrte Fachkräfte will der Konzern nun in seine neue IT-Organisation locken. » mehr

VW macht das Auto zum rollenden App-Store

10.01.2020

Volkswagen schickt Autofahrer ins «digitale Einkaufszentrum»

Elektronisches Bezahlen fürs Tanken und Parken, Streaming, drahtlose Updates: Vernetzung ist ein zentrales Thema in der Autobranche. VW wandelt sich vom reinen «Hardware»-Anbieter zum Software-Entwickler - ein Zukauf sol... » mehr

Automesse in Detroit

27.02.2019

VW und Microsoft bauen Zusammenarbeit bei Clouddiensten aus

Bei der Suche nach einem großen Partner für die Internet-Cloud scheint Microsoft derzeit der Favorit der deutschen Autobauer zu sein. Zwei Tage nach einem Auftritt mit Daimler-Chef Zetsche zeigte sich Microsoft-Chef Nade... » mehr

Amazon

23.11.2019

Amazon klagt gegen Pentagon-Milliardenauftrag für Microsoft

Amazon geht nun auch gerichtlich gegen die Vergabe eines milliardenschweren Cloud-Computing-Auftrags des US-Verteidigungsministeriums an den Konkurrenten Microsoft vor. Ein Amazon-Sprecher bestätigte in der Nacht zu Sams... » mehr

VW kämpft um Fachleute

24.04.2019

Software und autonomes Fahren - VW kämpft um Fachleute

Software statt Spaltmaße, Daten statt Auspuff-Sound - für Autobauer dreht sich das Geschäft immer stärker um die Digitalisierung. Dafür braucht man viele Fachleute. Doch selbst Giganten wie Volkswagen merken: Die sind ra... » mehr

Dropbox

26.09.2019

Gefangen im digitalen Info-Dschungel?

Dropbox will Büroangestellte vor Konzeptionslosigkeit bei der Arbeit retten. Ob dem Börsen-Neuling das gelingt, ist eine alles entscheidende Frage - für den Aktienkurs des Speicherdienstes, aber auch für Dropbox-Chef Dre... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Joseph Hannesschläger

Diese Prominenten sind 2020 schon gestorben |
» 7 Bilder ansehen

Büttensitzung Zeiler Narrenzunft

Büttensitzung Zeiler Narrenzunft | 20.01.2020 Ralf Naumann
» 12 Bilder ansehen

Büttenabend Wallenfels

Büttenabend in Wallenfels | 20.01.2020 Wallenfels
» 30 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
28. 09. 2018
15:57 Uhr



^