Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Schlaglichter

Dutzende Tote bei Bootsunglück vor Tunesien

Vor der tunesischen Küste sind nach Angaben des UN-Flüchtlingswerks mindestens 65 Menschen ertrunken. Das Boot, mit dem die Migranten nach Europa gelangen wollten, sei vor der Küste untergegangen. Es handele sich um den schlimmsten Zwischenfall seit Monaten. Die tunesische Nachrichtenagentur TAP sprach von mindestens 70 Toten. Fischer, die sich in der Nähe des Unglücksortes aufgehalten hatten, retteten 16 Menschen vor dem Ertrinken. Die Migranten sollen vor allem aus Ländern südlich der Sahara stammen.



Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 05. 2019
20:04 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ertrinken Tote
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 

Bildergalerie » zur Übersicht

Kirchweih Lahm

Kirchweih Lahm | 15.10.2019 Lahm
» 16 Bilder ansehen

Oktobermarkt in Ebern

Oktobermarkt in Ebern | 14.10.2019 Ebern
» 12 Bilder ansehen

Schauübung der Kronacher Feuerwehr

Schauübung der Kronacher Feuerwehr | 14.10.2019 Kronach
» 13 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 05. 2019
20:04 Uhr



^