Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Schlaglichter

Erdrutsch in China: Zahl der Toten steigt auf 15

Nach einem Erdrutsch in Südwestchina sind bisher 15 Leichen geborgen worden. Rund 30 Menschen werden weiter vermisst. Die Erdmassen hatten vorgestern 21 Häuser eines Dorfes verschüttet. Elf Bewohner liegen verletzt im Krankenhaus. Die Bergungsarbeiten dauern an. Es sind auch Suchhunde im Einsatz. Vor allem nach starken Regenfällen im Sommer kommt es in China immer wieder zu Erdrutschen mit Todesopfern - besonders im Süden des Landes. 



Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 07. 2019
05:49 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Erdrutsche Leichen Todesopfer Tote
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 

Bildergalerie » zur Übersicht

Neugestaltung Bahnhof Coburg

Neugestaltung Bahnhof Coburg | 13.11.2019 Coburg
» 6 Bilder ansehen

Queen of Sand in der NP

Queen of Sand in der NP | 13.11.2019 Coburg
» 11 Bilder ansehen

Unfall Rosengarten

Unfall im Coburger Rosengarten | 12.11.2019 Coburg
» 7 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 07. 2019
05:49 Uhr



^