Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Schlaglichter

Giffey fordert Ausbildungsvergütung für Erzieher

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey hat eine vergütete Erzieherausbildung in ganz Deutschland gefordert. Das Ziel müsse die «Abschaffung des Schulgeldes deutschlandweit und die Einführung einer Ausbildungsvergütung» sein. Das sagte die SPD-Politikerin bei der Jugend- und Familienministerkonferenz in Weimar. «Nur dann werden wir den Fachkräftemangel beseitigen können.» Nach einer Prognos-Studie fehlen bis 2030 fast 200 000 Erzieher. Bisher wird die Erzieherausbildung nicht vergütet. Teils müssen angehende Erzieher sogar Schulgeld aus eigener Tasche zahlen.



Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 05. 2019
14:01 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Franziska Giffey SPD-Politikerinnen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 

Bildergalerie » zur Übersicht

Landkreis Kronach

Erinnerungen an die Kronacher Disco-Ära | 18.10.2019 Landkreis Kronach
» 11 Bilder ansehen

Kirchweih Lahm

Kirchweih Lahm | 15.10.2019 Lahm
» 16 Bilder ansehen

Oktobermarkt in Ebern

Oktobermarkt in Ebern | 14.10.2019 Ebern
» 12 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 05. 2019
14:01 Uhr



^