Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Schlaglichter

Mann in Hamburg angeschossen und verletzt - Täter flüchtig

In Hamburg haben Unbekannte einen Mann angeschossen und verletzt. Die Täter seien nach der Tat im Stadtteil Wandsbek geflüchtet, sagte ein Polizeisprecher. Eine größere Fahndung nach ihnen laufe.



Es habe mehrere Zeugen gegeben, erklärte der Sprecher. Der Verletzte sei nach dem Zwischenfall ansprechbar gewesen. Er habe eine Schussverletzung im Bein. Wie die Polizei weiter mitteilte, wurde bei dem Opfer eine Waffe gefunden und sichergestellt. «Bild»-Online berichtete, nach ersten Informationen sei zwischen mehreren Menschen Streit ausgebrochen. Dann seien Schüsse gefallen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 10. 2018
20:57 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Fahndungen Männer Ortsteil Polizei Polizeisprecher Schussverletzungen Verbrecher und Kriminelle
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Sichtschutz

25.01.2020

Schüsse in Rot am See: 68-Jähriger noch in Lebensgefahr

Nach dem Verbrechen in Rot am See mit sechs Toten schwebt ein angeschossener 68-Jähriger weiter in Lebensgefahr. Eine 64-jährige Frau, möglicherweise die Frau des lebensgefährlich Verletzten, liegt mit leichten Schussver... » mehr

Corona-Wut: Kundin eröffnet Feuer in Schnellrestaurant

07.05.2020

Corona-Wut: Kundin schießt mit Handfeuerwaffe auf McDonald's-Mitarbeiter

Weil der Restaurantbereich in einem McDonald's im US-Bundesstaat Oklahoma in der Coronavirus-Krise geschlossen ist, hat eine Kundin das Feuer auf das Personal eröffnet. » mehr

So gut wie sie kann keiner einen Hirschen bei der Brunft imitieren: Der neue Deutsche Meister, Fabian Menzel (Mitte) aus Nüdlingen bei Bad Kissingen, neben dem zweitplatzierten Thomas Soltwedel (links) und dem Dritten Tasso Wolzenburg. Foto: Guido Kirchner/dpa

31.01.2020

Männer, die wie Hirsche röhren

Die Meisterschaft der Hirschrufer ist eine Domäne der Herren. Der skurrile Wettkampf fand auf der Messe "Jagd und Hund" statt. » mehr

Steinpilze

13.09.2018

Zu viele Pilze gesammelt: Saftige Geldstrafe für Senioren

Für zwei Männer ist die Pilzsaison teuer, aber sehr lehrreich gestartet: Sie hatten mehr Steinpilze als erlaubt gesammelt. » mehr

Furz. Symbolfoto.

17.06.2020

Wegen Blähung: Student soll 500 Euro Strafe zahlen

Ein Student in Wien soll wegen eines lauten Darmwinds bei einer Polizeikontrolle 500 Euro Strafe zahlen. » mehr

Obdachlose vergiftet

12.06.2020

Anklage: Mann gibt Obdachlosen vergiftetes Essen und filmt sie

Es wäre eine makabre Tat: Einem 38-Jährigen wird in Los Angeles vorgeworfen, Obdachlosen mit Gift versetztes Essen gegeben zu haben - offenbar zu seiner Belustigung. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Muggendorfer Gebirgslauf

Muggendorfer Gebirgslauf | 05.08.2020
» 24 Bilder ansehen

Der Coburger Bahnhof der Zukunft Coburg

Der Coburger Bahnhof der Zukunft | 03.08.2020 Coburg
» 21 Bilder ansehen

Fridays for Future und Critical Mass in Coburg Coburg

Fridays for Future und Critical Mass in Coburg | Coburg
» 32 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 10. 2018
20:57 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.