Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: CoronavirusVideosCotubeBlitzerwarner

Schlaglichter

Rennen um Amt des Premiers: Johnson baut Vorsprung aus

Im Rennen um das Amt des konservativen Parteichefs und künftigen britischen Premiers hat Boris Johnson seinen Vorsprung erneut ausgebaut. Der Ex-Außenminister erhielt 143 der 313 Stimmen aus der Tory-Fraktion. Ebenfalls eine Runde weiter sind Außenminister Jeremy Hunt, Umweltminister Michael Gove sowie Innenminister Sajid Javid. Nicht mehr im Rennen ist Entwicklungshilfeminister Rory Stewart. Die Zahl der Bewerber soll in zwei weiteren Wahlgängen morgen auf zwei reduziert werden. In einer Stichwahl haben dann die Parteimitglieder das letzte Wort.



Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
19. 06. 2019
19:52 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Außenminister Boris Johnson Entwicklungsminister Innenminister Jeremy Hunt Parteimitglieder Parteivorsitzende Umweltminister
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
HMS Monrose

13.07.2019

London will iranischen Öltanker gegen Zusicherung freigeben

Im Streit zwischen London und Teheran über einen in Gibraltar festgesetzten iranischen Öltanker hat es erste Anzeichen einer Entspannung gegeben. Der britische Außenminister Jeremy Hunt stellte eine Freigabe des Schiffes... » mehr

Gremiensitzung - CDU

10.02.2020

Kramp-Karrenbauer: Parteichef muss auch Kanzlerkandidat sein

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer will noch so lange Parteichefin bleiben, bis sich die Union auf einen Kanzlerkandidaten geeinigt hat. » mehr

Ein Traum: Scotney Castle in der englischen Grafschaft Kent.	Foto: Lotharingia/AdobeStock

30.01.2020

Das bleibt hier!

Die Redaktion kürt sieben britische Kulturgüter, die zu wichtig sind, um sie mit Boris Johnson auf die einsame Insel zu schicken, wenn Großbritannien Europa verlässt. » mehr

Spurensicherung

23.12.2016

Italiens Innenminister: Mutmaßlicher Berliner Attentäter tot

Der mutmaßliche Lastwagen-Attentäter von Berlin ist tot. Anis Amri starb laut italienischem Innenministerium nach einem Schusswechsel mit der Polizei in Mailand. Die Fingerabdrücke seien eindeutig identifiziert. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lagerhalle in Geiselwind brennt völlig aus Geiselwind

Lagerhalle brennt völlig aus | 23.06.2020 Geiselwind
» 31 Bilder ansehen

BMW und Motorrad stoßen auf der B 173 zusammen Redwitz an der Rodach

BMW und Motorrad stoßen auf der B 173 zusammen | 23.06.2020 Redwitz an der Rodach
» 8 Bilder ansehen

Motorradunfall bei Sonnefeld

Motorradunfall bei Sonnefeld | 23.06.2020 Sonnefeld
» 7 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
19. 06. 2019
19:52 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.