Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Schlaglichter

Seehofer reist in Sachen Flüchtlingskrise nach Athen

Bundesinnenminister Horst Seehofer wird heute zu Gesprächen zur Flüchtlingskrise in Athen erwartet. Bei einem Treffen mit dem Bürgerschutz- sowie dem Migrationsminister Griechenlands soll es um die steigenden Flüchtlingsankünfte in der Ägäis und die schlechte Situation in den Flüchtlingslagern auf den Inseln gehen. Zuvor hatte sich Seehofer in Ankara mit den zuständigen türkischen Ministern getroffen. Der Grund: Die Flüchtlingszahlen in der östlichen Ägäis sind in den vergangenen Monaten stark angestiegen.



Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 10. 2019
03:01 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Flüchtlingskrisen Horst Seehofer
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 

Bildergalerie » zur Übersicht

Viva Voce in Coburg

Viva Voce in Coburg | 15.11.2019 Coburg
» 27 Bilder ansehen

Schwerer Unfall bei Ebensfeld Ebensfeld

Schwerer Unfall in Ebensfeld | 14.11.2019 Ebensfeld
» 9 Bilder ansehen

Festakt 30 Jahre Mauerfall in Ludwigsstadt

Festakt 30 Jahre Mauerfall | 13.11.2019 Probstzella
» 25 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 10. 2019
03:01 Uhr



^