Lade Login-Box.
Topthemen: Loewe-InsolvenzNP-FirmenlaufGlobe-TheaterMordfall OttingerHSC 2000 CoburgStromtrasse

Schlaglichter

TV-Debatte mit Parteichefs ohne scharfe Töne

Alle Bundestagsparteien mit Ausnahme der AfD haben angesichts des Skandals um die FPÖ in Österreich vor einer Zusammenarbeit mit Rechtspopulisten gewarnt. Knapp eine Woche vor der Europawahl versuchten die Vorsitzenden der im Parlament vertretenen Parteien am Abend in der ARD-Sendung «Gipfeltreffen Europa - Die Parteichefs im Gespräch», die Wähler von ihren Konzepten zu überzeugen. Bei Themen wie Klimaschutz, soziale Gerechtigkeit oder Migration wurden große Differenzen deutlich. Die Parteichefs aber präsentierten sich unaufgeregt und ohne scharfe Töne in der Debatte.



Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 05. 2019
00:13 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Alternative für Deutschland Freiheitliche Partei Österreichs Parteivorsitzende Rechtspopulisten Skandale und Affären Wähler
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 

Bildergalerie » zur Übersicht

Burgfest in Lauenstein Lauenstein

Burgfest in Lauenstein | 23.06.2019 Lauenstein
» 59 Bilder ansehen

Picknick im Schlossgarten Rosenau

Picknick im Schlossgarten Rosenau | 23.06.2019 Unterwohlsbach
» 14 Bilder ansehen

Schweden-Prozession in Kronach

Schweden-Prozession in Kronach | 23.06.2019 Kronach
» 28 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 05. 2019
00:13 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".