Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Hintergründe

Was ist «homegrown terrorism»?

Stammt ein Attentäter aus dem angegriffenen Land - so wie beim jüngsten islamistischen Terroranschlag in Großbritannien - spricht man von «homegrown terrorism». Übersetzt bedeutet der englischsprachige Begriff: «selbst gezüchteter Terrorismus» oder «hausgemachter Terrorismus».



Spurensicherung
Ermittler in der Elsmore Road in Manchester: Salman Abedi wurde in Großbritannien geboren und wuchs in Manchester auf.   Foto: Danny Lawson

Es kann sich bei den Tätern dann um Kinder von Einwanderern handeln, die über Jahrzehnte in Ländern mit westlicher Staats- und Gesellschaftsordnung sozialisiert wurden - oder um Staatsbürger, die zum Islam übertraten und sich immer weiter radikalisierten.

Sie kennen sich besonders gut mit der Sprache, den Regeln und der Umgebung in den Zielländern aus. Eine Radikalisierung geschieht häufig über Internetpropaganda. Gibt es eine praktische «Ausbildung» zum Terroristen, findet sie oft in Trainingslagern im Ausland statt.

Zu den «homegrown»-Terroristen zählen etwa einige der Angreifer bei der Anschlagsserie in Paris im November 2015 unter anderem auf den Club «Bataclan». Auch die Attacke auf die Londoner U-Bahn 2005 und die Bombenanschläge auf Pendlerzüge in Madrid 2004 werden in der Regel dem «homegrown»-Terrorismus zugerechnet.

In Deutschland wird die 2007 gefasste Sauerland-Gruppe dazugezählt, die Anschläge auf Diskotheken und Flughäfen plante. Ebenso wuchsen etwa die IS-Sympathisantin Safia S., die Angreifer auf einen Sikh-Tempel in Essen und der Attentäter vom Frankfurter Flughafen, Arid Uka, in Deutschland auf.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 05. 2017
16:25 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Attentäter Islamistischer Fundamentalismus Kongress der Vereinigten Staaten Polizei Polizeigewerkschaft Sauerland-Gruppe Terroranschläge Terroristen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Tote nach Schüssen in Halle/Saale

09.10.2019

Wenn antisemitische Einzeltäter zuschlagen

Ob Altenheim, Museum, Schule oder Synagoge - nicht nur in Deutschland werden jüdische Institutionen häufig zum Ziel antisemitischer Einzeltäter. » mehr

Donald Trump

07.10.2019

Präsident Trumps Tweets zur neuen Syrienpolitik der USA

Präsident Donald Trump lieferte am Montag über Twitter seine Begründung der neuen US-Politik in Syrien und gegen die Terrormiliz Islamischer Staat, die er ISIS abkürzt. Er stellte auch die Haltung Washingtons zu den kurd... » mehr

Trümmer

27.10.2019

Trumps Triumph: Der gefürchtetste Terrorist der Welt ist tot

Unter Abu Bakr al-Bagdadi stieg der Islamische Staat zur weltweit mächtigsten Terrormiliz auf. Nun verkündet US-Präsident Trump, Al-Bagdadi sei bei einer US-Operation «wie ein Hund» gestorben. Sein Tod trifft den IS schw... » mehr

Türkische Truppen an syrischer Grenze

07.10.2019

Die Türkei und Nordsyrien: Eine neue Front?

Die Kurden waren die engsten Verbündeten der USA im Kampf gegen die Terrormiliz IS in Syrien. Jetzt lässt Donald Trump seine Partner im Stich und zieht Truppen zurück. Mit unabsehbaren Konsequenzen - unter anderem für di... » mehr

Polizei

17.12.2018

Ende der Ungewissheit: Straßburger Attentäter getötet

Zwei Tage lang fragten sich Einsatzkräfte und Bürger: Wo ist Chérif Chekatt? Könnte der mutmaßliche Straßburger Attentäter noch mal zuschlagen? Jetzt ist klar: Chekatt ist tot. » mehr

Feuerwehr im Einsatz

15.04.2019

Drama im Herzen von Paris: Notre-Dame in Flammen

Menschen stehen entsetzt auf den Pariser Brücken, über der Innenstadt liegt eine riesige Rauchschwade. Aus der weltberühmten Kathedrale Notre-Dame schlagen meterhohe Flammen. Was wird von der gotischen Kirche übrig bleib... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Coburger Weihnachtsbaum 2019

Anlieferung Coburger Weihnachtsbaum | 18.11.2019 Coburg
» 19 Bilder ansehen

BBC Coburg - Gießen 46ers Rackelos 101:78 (58:34) Coburg

BBC Coburg - Gießen 46ers Rackelos 101:78 (58:34) | 17.11.2019 Coburg
» 46 Bilder ansehen

Rathaussturm in Steinberg Steinberg

Rathaussturm in Steinberg | 16.11.2019 Steinberg
» 8 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 05. 2017
16:25 Uhr



^