Topthemen: Globe TheaterHSC 2000 CoburgBBC CoburgStromtrasse

Hintergründe

Das Sanierungsdebakel in Daten

Die «Gorch Fock» hat Ende 2015 ihre bislang letzte Ausbildungsreise beendet. Seitdem läuft eine großangelegte Reparatur und Erneuerung - der Masten, der Motoren, des Rumpfes. Wichtige Daten:



Ursula von der Leyen
Bundesverteidigungsministerin von der Leyen in der Werft, die die «Gorch Fock» sanieren soll.   Foto: Mohssen Assanimoghaddam

2015/16

14. Dezember 2015: Die «Gorch Fock» erreicht für die umfangreichste Instandsetzung ihrer Geschichte die Elsflether Werft, die sich in der Ausschreibung gegen vier weitere Bewerber durchgesetzt hat. Die Modernisierung soll wenige Monate dauern und knapp 10 Millionen Euro kosten. Genutzt wird seit Januar 2016 ein Dock in Bremerhaven.

2. Februar 2016: In Teilen der «Gorch Fock» gibt es eine erste schiffbauliche Untersuchung. In der Folge verschiebt die Werft wegen des weiteren Reparaturbedarfs die Fertigstellung auf unbestimmte Zeit. Knapp sieben Wochen später wird die schiffbauliche Untersuchung auf den gesamten Dreimaster ausgedehnt.

ab März: Das Budget für die Instandsetzung wird erhöht - auf 12 Millionen Euro. Danach geht es Schlag auf Schlag: im April auf 16, im Juni auf 22 und im August auf mehr als 30 Millionen Euro, wie der Bundesrechnungshof ermittelte.

19. September: Da eine weitere Kostensteigerung auf rund 65 Millionen Euro im Raum steht, werden die Baumaßnahmen vorläufig angehalten.

12. Oktober: Die Sanierung wird zum ersten Mal gestoppt.

2017

26. Januar 2017: Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) ist eingeschaltet und verkündet ihre Entscheidung: Die Bark wird für etwa 75 Millionen Euro instandgesetzt, um «über das Jahr 2030 hinaus» im Dienst zu bleiben. Die Arbeiten fahren wieder hoch.

2018

16. Januar 2018: Es kommt zum zweiten Baustopp. Mittlerweile wird über Sanierungskosten von 100 Millionen Euro spekuliert.

20. März: Die Ministerin hält an der «Gorch Fock» fest. Für 135 Millionen Euro soll das Schiff für einen Einsatz über das Jahr 2040 hinaus fit gemacht werden.

12. Dezember: Es wird bekannt, dass ein Marinearsenal-Mitarbeiter unter Korruptionsverdacht steht. In der Folge durchsuchen die Behörden auch die Elsflether Werft.

20. Dezember: Von der Leyen weist einen Zahlungsstopp an. Geflossen sind bisher rund 69,5 Millionen Euro.

2019

3. Januar 2019: Der Bundesrechnungshof macht nach einer halbjährigen Prüfung auch Bundeswehr und Verteidigungsministerium für die Kostenexplosion verantwortlich. Über Jahrzehnte habe es Versäumnisse bei der «Gorch Fock»-Sanierung gegeben. Es soll sogar eine Gefahr für die Schiffsbesatzung bestanden haben.

21. Januar: Von der Leyen macht sich auf der Werft ein Bild.

30. Januar: Wegen Untreue-Vorwürfen wird der Vorstand der Elsflether Werft abberufen. Zudem heißt es, das Verteidigungsministerium befürworte, dass die «Gorch Fock»-Sanierung weitergeht, um das Schiff zumindest wieder schwimmfähig zu machen. Vermutliche Kosten: rund zehn Millionen Euro.

20. Februar: Die neue Führung der Elsflether Werft beantragt ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung.

28. Februar: Das Verteidigungsministerium bestätigt in seiner Reaktion auf den Rechnungshof-Bericht wesentliche Erkenntnisse. Einiges werde aber weiter geprüft. Die Sicherheit der Besatzung sei hingegen nicht beeinträchtigt gewesen, so das Ministerium.

14. März: Ministerin von der Leyen verkündet nach Gesprächen mit der neuen Werftspitze eine Grundsatzeinigung über die Aufhebung des Zahlungsstopps. Ziel: Die Arbeiten sollten schnell wieder starten. Es gebe eine gute Chance, dass das Schiff wieder segeln werde, sagte sie.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 03. 2019
18:10 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bremerhaven Bund der Steuerzahler Bundesrechnungshof Bundeswehr CDU Daten und Datentechnik Gorch Fock Gorch Fock (Segelschiff) Korruptionsverdacht Marine Masten Millionen Euro Motoren Schiffe Ursula von der Leyen Verteidigungsministerien
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Elsflether Werft AG

21.02.2019

Wirtschaftskrimi um die Gorch Fock

Etwa 70 Millionen Euro hat das Verteidigungsministerium bereits für die Sanierung der maroden «Gorch Fock» ausgegeben. Nun muss die Werft Insolvenz beantragen. Wo ist das Geld geblieben? » mehr

Von der Leyen besucht Buchenhöhe

13.01.2019

«Volle Pulle im Einsatz»

Seit Tagen kämpft der Süden Bayerns mit bedrohlichen Schneemassen, in fünf Landkreisen wurde der Katastrophenfall ausgerufen. Ministerpräsident Markus Söder und Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen haben am Woche... » mehr

Nato droht Zerreißprobe um Aufrüstung

13.02.2019

Nato berät über Welt ohne INF-Vertrag

«Die Nato hat nicht die Absicht, neue bodengestützte Atomraketen in Europa zu stationieren» - mit Sätzen wie diesem versucht Generalsekretär Stoltenberg, Sorgen vor nuklearer Aufrüstung zu zerstreuen. Doch jetzt wird off... » mehr

Wolfgang Ischinger

15.02.2019

Das Ringen der großen Mächte ist zurück

Der Krisenherd Nahost, ein erstarkendes China und nun droht noch eine atomare Aufrüstung: Die Münchner Sicherheitskonferenz findet in Zeiten großer Unsicherheit statt. Dafür soll auch der Mann im Weißen Haus verantwortli... » mehr

Olaf Scholz

25.10.2018

Der Mahner Scholz und das Ende goldener Zeiten

Erstmals seit Jahren gibt es einen Dämpfer bei den zu erwartenden Steuereinnahmen. Im Geldausgeben war diese Koalition bisher groß - doch Forderungen, mit einer Steuerreform das Land gerechter und krisenfester zu machen,... » mehr

Donald Trump und James Mattis

21.12.2018

Geht mit dem «Mad Dog» die Vernunft?

Politische Kommentatoren ringen nach Worten: Donald Trump ist in der schwersten Krise seiner Amtszeit. Mit dem Verlust seines Verteidigungsministers scheint er einen Dammbruch zu riskieren. Die internationale Gemeinschaf... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Jugend spielt für Jugend

Jugend spielt für Jugend | 24.03.2019 Coburg
» 30 Bilder ansehen

Sportlerehrungen der Stadt Coburg

Sportlerehrungen der Stadt Coburg | 24.03.2019 Coburg
» 8 Bilder ansehen

Eintracht Hagen  – HSC 2000 Coburg 28:31

Eintracht Hagen – HSC 2000 Coburg 28:31 | 23.03.2019
» 253 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 03. 2019
18:10 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".