Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Hintergründe

Ex-Azubi mit Jägermentalität: Deutsche-Bank-Chef Sewing

Führungsstärke» und «Durchsetzungskraft» - die Erwartungen an Christian Sewing sind groß, als der Aufsichtsrat den damals 47-Jährigen im April 2018 auf den Chefsessel des größten deutschen Geldhauses befördert.



Christian Sewing
Christian Sewing, Vorstandschef der Deutschen Bank.   Foto: Arne Dedert

Nach drei Verlustjahren unter Sanierer John Cryan soll es der Westfale richten, der sein Handwerk fast 30 Jahre zuvor in einer Deutschen-Bank-Filiale in Bielefeld lernte.

Und der Vater von vier Kindern weiß, worauf er sich beruflich einlässt: «Die Herausforderung für uns alle ist groß», schreibt Sewing am Tag nach seiner Ernennung an die knapp 100.000 Mitarbeiter des Dax-Konzerns. «Das Amt, das ich nun antrete, betrachte ich mit viel Respekt, seit ich 1989 als Auszubildender bei der Deutschen Bank begann.» Sewing fordert mehr Tempo bei Entscheidungen und «Jägermentalität» von der Belegschaft.

Dass er die Deutsche Bank durch und durch kennt, gilt als Vorteil. Bis auf ein zweijähriges Intermezzo bei der Deutschen Genossenschafts-Hypothekenbank (2005-2007) verbrachte der 1970 geborene Sewing sein Berufsleben bei der Deutschen Bank: Von der Ausbildung als Bankkaufmann über ein berufsbegleitendes Studium an der Bankakademie in Bielefeld und Hamburg bis zum Vorstandsmitglied seit 2015. Dort verantwortete er zuletzt das Privat- und Firmenkundengeschäft.

Erfahrungen im Ausland sammelte der leidenschaftliche Tennisspieler und Fan des Fußball-Rekordmeisters Bayern München unter anderem in Singapur, Toronto, Tokio und London. Sewing arbeitete im Risikomanagement und kennt daher auch das Investmentbanking, zuletzt das Sorgenkind des Konzerns.

Bei der Vorlage der Bilanz für das Jahr 2018 präsentierte sich Sewing kämpferisch: «Stabiles Fundament», «solides Gebäude», «starke Bilanz», die Deutsche Bank habe nach der Rückkehr in die Gewinnzone einen klaren Wachstumsplan für 2019. Sewing betonte Anfang Februar: «Wir haben es selbst in der Hand.»

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 03. 2019
15:04 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Aufsichtsräte Auszubildende Bankkauffrauen und Bankkaufmänner Chefsessel Christian Sewing Dax-Konzerne Deutsche Bank Deutsche Genossenschafts-Hypothekenbank Deutsche-Bank-Chefs FC Bayern München Firmenkundengeschäfte Gewinnzone Investmentbanken Risikomanagement
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Josef Ackermann

08.07.2019

Sewings Abrechnung - Bringt die Radikalkur die Wende?

Die Kehrtwende kommt spät. Deutsche-Bank-Chef Sewing ist zum Erfolg verdammt. Deutschlands größtem Geldhaus stehen unruhige Zeiten bevor. » mehr

Commerzbank

27.09.2019

Das letzte Aufgebot: Sparen sich Deutschlands Banken gesund?

Deutschlands Banken sind auf Schrumpfkurs. Niedrigzinsen, harter Wettbewerb und die Digitalisierung machen der Branche zu schaffen. Mit günstigeren Bedingungen ist auf absehbare Zeit nicht zu rechnen. Braucht es noch rad... » mehr

Zinstief

25.07.2019

Raus aus dem Zinstief: Warum Bankkunden mehr Gebühren drohen

Kosten runter, Gebühren rauf - das Zinstief setzt Banken und Sparkassen unter Druck. Und so bald ist keine Änderung in Sicht. Das bekommen auch Kunden der Institute zu spüren. » mehr

Michael Bloomberg

25.11.2019

Milliardär, Philanthrop - und Trump-Herausforderer?

Milliardär, Philanthrop, Politiker: Michael Bloomberg rechnet sich Chancen aus, US-Präsident Trump im kommenden Jahr besiegen zu können. Die Basis der US-Demokraten dürfte Bloomberg kaum elektrisieren. Er setzt aber dara... » mehr

Michael Bloomberg

09.11.2019

Milliardär Bloomberg: Retter der Demokraten?

Der 77 Jahre alte Milliardär aus New York will es nochmal wissen. Michael Bloomberg dürfte die Wählerbasis der Demokraten kaum elektrisieren. Er setzt aber darauf, dass sein Lebenslauf die Wähler der Mitte überzeugt, das... » mehr

Blackrock

01.11.2018

Diskrete Finanzmacht: Wer ist Blackrock?

Seit Frühjahr 2016 führt Friedrich Merz den Aufsichtsrat der Deutschland-Tochter des US-Investmentriesen Blackrock. Seine Kandidatur für den CDU-Parteivorsitz rückt die diskrete New Yorker Finanzfirma nun einmal mehr in ... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Frankenwald-Advent in Nordhalben

Frankenwald-Advent in Nordhalben | 04.12.2019 Nordhalben
» 18 Bilder ansehen

Weihnachtsmarkt in Mitwitz

Weihnachtsmarkt in Mitwitz | 30.11.2019 Mitwitz
» 33 Bilder ansehen

Krippenausstellung in Kronach

Krippenausstellung in Kronach | 01.12.2019 Kronach
» 19 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 03. 2019
15:04 Uhr



^