Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Hintergründe

Rassismus und Diskriminierung - was ist das eigentlich?

Schalke-Boss Clemens Tönnies wird mal Rassismus, mal Diskriminierung vorgeworfen. Aber was ist mit welchem Begriff genau gemeint?



Protest gegen Rassismus
Rassismus? Diskriminierung? Die Begriffe haben unterschiedliche Bedeutungen.   Foto: Andreas Arnold

Die einen finden keine Wohnung, andere keinen

passenden Job - und das wegen ihrer Hautfarbe, Religion oder Herkunft. Ob Bildung oder Arbeitsmarkt, Gesundheitswesen oder Wohnungssuche: Studien belegen, dass Rassismus in Form subtiler Vorurteile für Menschen mit Migrationshintergrund noch häufig zum Alltag gehört.

Rassismus, sagt der Duden, ist eine Theorie, nach der Menschen oder

Bevölkerungsgruppen «mit bestimmten biologischen Merkmalen

hinsichtlich ihrer kulturellen Leistungsfähigkeit anderen von Natur

aus über- beziehungsweise unterlegen sein sollen». Rassisten geht es also stets darum, Menschen anderer Hautfarbe oder Religion durch die Zuordnung vermeintlich typischer Merkmale abzuwerten. Rassismus ist eine spezielle Form der Diskriminierung.

Anders als in der Rassenideologie der Nationalsozialisten zeige sich Rassismus heute seltener «offen und unverhohlen», heißt es bei der Heinrich-Böll-Stiftung. Aber: «Er erscheint in Gestalt alltäglicher Floskeln und scheinbar plausibler Unterscheidungen». An die Stelle biologischer seien mittlerweile kulturelle Unterscheidungen getreten, erläutert auch die Amadeu Antonio Stiftung. Rassisten fürchteten um die vermeintliche «kulturelle Identität» ihres Volkes und wollten diese vor «fremden» Einflüssen schützen.

Allgemeine Diskriminierung hingegen kann jeden treffen - jenseits von Religion oder Hautfarbe. In Definitionen ist von «ungerechtfertigter Ungleichbehandlung» die Rede. Gründe dafür können soziale, familiäre oder auch körperliche Merkmale sein: persönliche Lebensumstände, sexuelle Orientierung, Sprache, Alter, Geschlecht, Übergewicht, geistige oder körperliche Behinderung.

Jede Form von Diskriminierung ist mit sozialen Hierarchien und dem Verlust kultureller und gesellschaftlicher Privilegien verbunden. Von «Ideologien der Ungleichheit» spricht der Tübinger Soziologe und Rassismusforscher Floris Biskamp. «So lange es Ungerechtigkeit auf der Welt gibt, so lange wird es ein Ungerechtigkeitsdenken geben.»

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 08. 2019
13:41 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Amadeu Antonio Stiftung Begriffe Biologie Diskriminierung Gesellschaft und Bevölkerungsgruppen Heinrich-Böll-Stiftung Rassismus Sexuelle Neigungen Soziologinnen und Soziologen Ungerechtigkeiten Ungleichbehandlung Völker der Erde
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Erdogan spricht in Ankara

15.10.2019

Auf permanentem Kriegsfuß - Erdogan und die Syrienoffensive

Ärger mit großen Regierungen, möglicherweise wieder mehr Anschläge im Land, eine weitere Lira-Krise am Horizont - die türkische Offensive gegen Kurdenmilizen in Nordsyrien scheint Erdogan nur Probleme zu bringen. Oder? N... » mehr

AfD-Rechtsaußen Björn Höcke

18.08.2019

Alle auf Höcke-Linie? Wie die AfD im Osten tickt

Die AfD könnte bei den Landtagswahlen in Brandenburg, Sachsen und Thüringen in den nächsten Wochen große Erfolge einfahren. Anders als im Westen hat die AfD die Richtungskämpfe im Osten weitgehend hinter sich. » mehr

Margrethe Vestager

10.09.2019

Alte Hasen und Neulinge: die designierte EU-Kommission

Die Ressortzuständigkeiten in der künftigen EU-Kommission sind geklärt. » mehr

Gregg Semenza

07.10.2019

Vom Bio-Unterricht zum Nobelpreis: US-Forscher Gregg Semenza

Gregg Semenzas Faszination für Wissenschaft begann im Biologie-Unterricht der High School. Seine Lehrerin habe ihm «die Wunder der Biologie und das Aufregende daran, etwas fundamental zu verstehen» vermittelt, sagte der ... » mehr

Extinction-Rebellion

04.10.2019

Blockaden und Show fürs Klima

Ihr Logo ist eine Sanduhr, ihre Botschaft: Uns rennt die Zeit davon. Extinction Rebellion kämpft für ähnliche Ziele wie Fridays for Future - mit härteren Mitteln. Am Montag soll eine «Rebellionswelle» starten. » mehr

Armut in Duisburg

10.07.2019

Wie viel Umverteilung darf es denn sein?

Wo schon lange kein Zug mehr hält. Wo das Freibad geschlossen ist, weil die Stadt kein Geld hat. Da will die Bundesregierung helfen. Denn die Parteien haben gemerkt, dass Wähler oft nicht interessiert, wer schuld ist an ... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Coburger Weihnachtsbaum 2019

Anlieferung Coburger Weihnachtsbaum | 18.11.2019 Coburg
» 19 Bilder ansehen

BBC Coburg - Gießen 46ers Rackelos 101:78 (58:34) Coburg

BBC Coburg - Gießen 46ers Rackelos 101:78 (58:34) | 17.11.2019 Coburg
» 46 Bilder ansehen

Rathaussturm in Steinberg Steinberg

Rathaussturm in Steinberg | 16.11.2019 Steinberg
» 8 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 08. 2019
13:41 Uhr



^