Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Hintergründe

Das Alphatier Sigmar Gabriel

An Sigmar Gabriel scheiden sich schon lange die Geister. Vielen sahen ihn als eines der größten politischen Talente der SPD an, andere halten ihn für unberechenbar - die berühmte lose Kanone an Bord. Die Spitze der Deutschen Bank kann sich bald ein eigenes Urteil bilden.



Sigmar Gabriel
Demnächst Bankaufseher: Der ehemalige SPD-Chef Sigmar Gabriel.   Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa/Archiv

Abgeordneter in Land- und Bundestag, Ministerpräsident, Bundesminister, Vizekanzler, SPD-Vorsitzender - Sigmar Gabriel hat in seinem langen politischen Leben schon allerhand gemacht.

Als ausgewiesener Bankenfachmann ist er allerdings noch nicht in Erscheinung getreten - bis auf den Vorsitz des Verwaltungsrates der staatlichen Förderbank KfW. Doch ein Alphatier wie der Mann aus Goslar traut sich vieles zu. Und einmal mehr ist er mit der geplanten Übernahme eines Aufsichtsratsmandats bei der Deutschen Bank für eine Überraschung gut - und hat in den Augen seiner Kritiker erneut für einen Eklat gesorgt.

Es war im vergangenen Herbst, da stellte der Sozialdemokrat in Berlin das neue Buch von Wolfgang Kubicki vor und listete ein paar Beschreibungen des FDP-Vize auf: «Querulant des Nordens, Quartalsirrer, Enfant terrible, Paradiesvogel, Knallfrosch, Selbstdarsteller, Egomane, Zyniker, Abzocker, Windei, Schuft.» Er könnte noch ein paar mehr solcher Beschreibungen über sich selbst hinzufügen, ergänzte Gabriel.

In die Politik fand Gabriel 1976 als Schüler über die sozialistische Jugendorganisation «Die Falken» und später als Student (Germanistik, Politik, Soziologie für das Lehramt in Gymnasien) im Kreistag und Stadtrat seiner Heimatstadt Goslar, wo er bis heute wohnt. 1990 zog er erstmals in den niedersächsischen Landtag ein. Als Gerhard Glogowski, der Gerhard Schröder als Ministerpräsident beerbt hatte, über eine Affäre stolperte, wurde Gabriel 1999 Regierungschef.

Die nächste Landtagswahl 2003 versiebte der heute 60-Jährige für die SPD allerdings. Er wechselte die Liga, ging aus dem beschaulichen Hannover nach Berlin, wurde Bundesumweltminister (2005-2009), SPD-Vorsitzender (2009-2017) und Wirtschaftsminister (2013-2017). Für Martin Schulz verzichtete er Anfang 2017 auf Parteivorsitz und Kanzlerkandidatur und übernahm das Außenministerium, das er nach der Wahl 2017 gern behalten wollte, aber an Heiko Maas abgeben musste.

Einfacher Abgeordneter zu sein - das war für den Vollblutpolitiker Gabriel nichts. Anfang November vergangenen Jahres legte er sein Bundestagsmandat nieder. Es war das Ende seiner politischen Karriere, was ihn aber nicht davon abhält, sich weiter zu tagespolitischen Fragen zu äußern. Und indem er den Vorsitz der Atlantik-Brücke und eine Aufgabe bei der auf Politikberatung spezialisierten Eurasia Group übernahm, blieb er auch der Politik treu.

Den Wechsel in die Wirtschaft hätte der in zweiter Ehe mit einer Zahnärztin verheiratete Vater dreier Töchter beinahe schon im vergangenen Oktober vollzogen. Gabriel war als neuer Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) im Gespräch, verzichtete jedoch «nach reiflicher Überlegung und aufgrund anderer Aufgaben».

Die Deutsche Bank hat sich mit ihm einen Mann in den Aufsichtsrat geholt, über den die Meinungen weit auseinandergehen - von durchsetzungsstark und hochtalentiert bis sprunghaft und unberechenbar reichen die Attribute.

Veröffentlicht am:
24. 01. 2020
18:17 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Abgeordnete Außenministerien Deutsche Bank Deutscher Bundestag Gerhard Glogowski Gerhard Schröder Heiko Maas KfW Bankengruppe Landtage der deutschen Bundesländer Martin Schulz Regierungschefs SPD SPD-Vorsitzende Schülerinnen und Schüler Sigmar Gabriel Sozialdemokraten Verband der Automobilindustrie Wirtschaftsminister Wolfgang Kubicki
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Landtag

05.02.2020

Reaktionen auf Ministerpräsidentenwahl in Thüringen

Die überraschende Wahl des FDP-Politikers Thomas Kemmerich zum neuen Ministerpräsidenten von Thüringen hat ein politisches Erdbeben ausgelöst. Einige Reaktionen: » mehr

Die Aktentasche hat er immer dabei - womöglich auch, wenn er 2021 ins Kanzleramt einzieht. Doch bis dahin kann noch viel schiefgehen. Foto: Michael Kappeler/dpa

Aktualisiert vor 7 Stunden

Die sieben Probleme des Olaf Scholz

Nach der Kür zum Kanzlerkandidaten der SPD gibt es Stolpersteine genug für den Bundesfinanzminister. Ob er seiner Partei die erhoffte Wende bringt, ist noch nicht ausgemacht. » mehr

SPD

04.06.2019

Wie sich die SPD aufzurappeln versucht

Der Abgang von Andrea Nahles hinterlässt in der SPD eine große Leere. Es drängt sich niemand auf, der sie füllen könnte. Erstmal haben die Sozialdemokraten nur vorläufige Antworten. » mehr

Andrea Nahles

06.12.2019

Wahlergebnisse der SPD-Parteivorsitzenden seit Schröder

Nach Bundeskanzler Gerhard Schröder wurden bisher fünf Männer und eine Frau an die Spitze der SPD gewählt. dpa dokumentiert ihre Ergebnisse auf den Parteitagen und zudem die jüngsten beiden Wahlen zu den stellvertretende... » mehr

Olaf Scholz und Klara Geywitz

26.10.2019

Geywitz/Scholz: Spröde Verteidiger der GroKo

Olaf Scholz und Klara Geywitz standen bei den Regionalkonferenzen wie kein anderes Bewerberduo für die Fortsetzung der großen Koalition. » mehr

Jubel

26.05.2019

Zwei Abstürze und ein Höhenflug - Historischer Superwahltag

Die Europawahl mischt das EU-Parlament auf, erschüttert aber auch die Koalition in Berlin. Beide Regierungsparteien stürzen ab, eine sogar gleich doppelt. Eine andere Partei steigt dagegen in ganz neue Sphären auf. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Großbrand in Tettau auf Bauernhof

Großbrand auf Tettauer Bauernhof | 09.08.2020 Tettau
» 50 Bilder ansehen

Muggendorfer Gebirgslauf

Muggendorfer Gebirgslauf | 05.08.2020
» 24 Bilder ansehen

Der Coburger Bahnhof der Zukunft Coburg

Der Coburger Bahnhof der Zukunft | 03.08.2020 Coburg
» 21 Bilder ansehen

Autor

dpa

Kontakt zur Redaktion

Veröffentlicht am:
24. 01. 2020
18:17 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.