Lade Login-Box.
Corona Ticker
Topthemen: CoronavirusVideosCoburger OB-Kandidaten vor der KameraCotubeBlitzerwarner

Hintergründe

Erste Studie mit Covid-19-Medikament

Im Kampf gegen das Coronavirus ist die bundesweit erste Studie mit einem Medikament gegen die Lungenkrankheit Covid-19 angelaufen.



Das ursprünglich gegen Ebola entwickelte US-Präparat namens Remdesivir werde in einer international angelegten Studie an rund 1000 Patienten in etwa 50 Kliniken rund um die Welt erprobt, teilte Chefarzt Clemens Wendtner von der Klinik für Infektiologie in der München Klinik Schwabing am Dienstag mit. Das Medikament solle dabei an 600 Patienten mit moderaten Symptomen und an 400 mit schwerer Symptomatik erprobt werden. Wendtner verfügt in Deutschland über die bisher längste Erfahrung mit Covid-19. Er hatte in Schwabing Ende Januar die bundesweit ersten mit Sars-CoV-2 infizierten Patienten behandelt. Die Klinik in Schwabing gehört zu den Zentren, an denen die Wirkung des Ebola-Präparates in Deutschland untersucht wird. Problematisch sei, dass das Medikament nirgends zugelassen sei. "Es gibt beim Coronavirus Labordaten, die darauf hinweisen, dass es sehr gut wirkt." Zudem lägen Einzelberichte vor, von denen ermutigende Signale ausgingen. Sollte die Studie Erfolge bringen, könnte das Mittel bis frühestens Ende 2020 auf den Markt kommen können, hofft Wendtner. dpa

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
24. 03. 2020
20:16 Uhr

Aktualisiert am:
24. 03. 2020
20:16 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Chefärzte Coronavirus Deutsche Presseagentur Ebola-Fieber Infektiologie Infektionskrankheiten Krankenhäuser und Kliniken Patienten
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Markt in Fuyang

24.01.2020

Virus vermasselt Neujahrsfest: «Die Stimmung ist schlecht»

Die Angst vor der Lungenkrankheit geht um. Das Ausmaß der Ansteckung von Ärzten und Pflegern wird vertuscht. Haben die Behörden zu langsam reagiert? Wie lange müssen die Millionenstädte in Quarantäne bleiben? » mehr

Coronavirus

29.01.2020

Was passiert bei einem Virus-Verdachtsfall in Deutschland?

Auch wenn es inzwischen erste Nachweise der neuen Lungenkrankheit in Deutschland gibt, ist das Risiko für eine Ansteckung mit dem neuartigen Coronavirus hierzulande weiterhin gering. » mehr

Webasto

09.02.2020

Wie das neue Coronavirus in Deutschland Fuß fasste

Deutsche Forscher haben die ersten Infektionen mit dem neuen Coronavirus in Bayern und damit bundesweit rekonstruiert. » mehr

Feldbetten

05.02.2020

Coronavirus in China: «Ein Rennen gegen den Tod»

Tote und Kranke liegen nebeneinander. Die Realität kollidiert mit der Propaganda. Der Bau von zwei Behelfskliniken in nur zwei Wochen soll Leistungsfähigkeit demonstrieren. Aber es reicht alles noch nicht. » mehr

Coronavirus

28.01.2020

Coronavirus 2019-nCoV: Was man darüber weiß - und was nicht

Seit Wochen hält der Erreger einer neuen Lungenkrankheit die Welt in Atem. Die drastischen Maßnahmen in China wecken bei vielen Menschen Ängste. Langsam klären Forscher, wie ansteckend das neue Coronavirus ist - und wie ... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Stichwahl in Coburg Coburg

Stichwahl 2020 Coburg und Kronach | 29.03.2020 Coburg
» 22 Bilder ansehen

Rad-Reisebericht

Ehepaar aus den Haßbergen erkundet Jerusalem mit Rad | 24.03.2020 Jerusalem
» 15 Bilder ansehen

SPD-Wahlparty in der Loreley Coburg

Kommunalwahl 2020 Coburg | 15.03.2020 Coburg
» 27 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
24. 03. 2020
20:16 Uhr

Aktualisiert am:
24. 03. 2020
20:16 Uhr



^