Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: CoronavirusVideosCotubeBlitzerwarner

Wirtschaft

Aldi übernimmt die französische Discountkette Leader Price

Der deutsche Discount-Marktführer will seine Position im Nachbarland mit 567 neuen Läden stärken. Dort ist bislang der Erzrivale Lidl deutlich erfolgreicher.



Aldi Nord
Aldi will sich in Frankfreich auch besser gegen den Konkurrenten Lidl aufstellen.   Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild/Symbolbild

Deutschlands Discount-Marktführer Aldi will sein Standbein in Frankreich stärken und 567 Filialen des Wettbewerbers Leader Price übernehmen.

Aldi Frankreich habe ein bindendes Angebot für die Läden und drei Lager abgegeben, bestätigte ein Sprecher von Aldi Nord am Freitag. «Mit diesem Schritt will Aldi in Frankreich seine Marktposition weiter ausbauen», sagte er. Der Verkäufer, die französische Casino-Gruppe, berichtete, die Vereinbarung mit Aldi sehe einen Kaufpreis von 735 Millionen Euro vor.

Die Leader-Price-Läden sollen nach der Übernahme in Aldi-Märkte umgewandelt werden. Die Marke Leader Price bleibe im Besitz von Casino, berichtete das Unternehmen. Die Wettbewerbshüter müssen dem Deal noch zustimmen.

Für Aldi bietet sich mit der Übernahme die Chance auf einen deutlichen Wachstumsschub im Nachbarland. Bislang erzielte Aldi in Frankreich Angaben des Fachblattes «Lebensmittel Zeitung» mit knapp 900 Märkten lediglich einen Umsatz von rund 3,3 Milliarden Euro. Damit lag der Discounter weit hinter dem Erzrivalen Lidl, der in Frankreich auf mehr als 10 Milliarden Euro Umsatz kommt. Lidl hat in Frankreich sein Konzept stark an die französischen Bedürfnisse angepasst. Der Discounter tritt dort stärker als in Deutschland als Supermarkt in Erscheinung.

Für die deutschen Discounter ist das Auslandsgeschäft in den vergangenen Jahren immer wichtiger geworden. Denn auf dem Heimatmarkt gibt es kaum noch Wachstumsmöglichkeiten für sie. Zuletzt verloren die Discounter hier sogar Marktanteile an die Supermärkte.

Der Zukauf könnte Aldi helfen, sein Standortnetz in Frankreich zu verdichten. Außerdem bekomme der Händler damit Filialen in kaufkraftstarken Gebieten, in denen er bislang kaum präsent sei - zum Beispiel im Großraum Paris, merkte die «Lebensmittel Zeitung» an.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 03. 2020
18:41 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Aldi Gruppe Aldi Nord Discounter Lidl Marktanteile Marktpositionen Unternehmen Wettbewerbshüter
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Fleischverarbeiter Tönnies

19.06.2020

Fleischfabriken: Aldi hinterfragt Schutzmaßnahmen

Nach einem Corona-Ausbruch bei Tönnies steht der größte deutsche Schlachtbetrieb für Schweine still. Die Politik nimmt Arbeitsbedingungen und Dumpingpreise ins Visier. Auch der Discounter Aldi will wissen, ob alle Schutz... » mehr

Bio-Äpfel

21.02.2020

Weg von No-Name: Bio-Markenartikel werden immer beliebter

Lange dominierten im Lebensmittelhandel Eigenmarken der Handelsketten und No-Name-Produkte das Bio-Angebot. Doch inzwischen werden Marken wie Demeter, Bioland oder Alnatura immer wichtiger. Experten beobachten: «Alle wol... » mehr

Bio-Markenartikel

21.02.2020

Einfach nur Bio ist nicht mehr genug

Lange dominierten im Lebensmittelhandel Eigenmarken der Handelsketten und No-Name-Produkte das Bio-Angebot. Doch inzwischen werden Marken wie Demeter, Bioland oder Alnatura immer wichtiger. » mehr

Coronavirus - Test

26.05.2020

Nur wenige Unternehmen planen Corona-Tests für Mitarbeiter

Die Post will ihren Mitarbeitern anbieten, sich vorsorglich auf das Coronavirus testen zu lassen. In der Branche ist das ansonsten eher kein Thema. Handel und Gastronomie fahren in der Test-Frage unterschiedliche Strateg... » mehr

Schutzmasken

29.04.2020

Erste Handelsketten mit Schutzmasken «zum Selbstkostenpreis»

Viele Ketten wollen den Mund-Nasen-Schutz rasch in ihr Angebot aufnehmen. Aldi Süd hat bereits damit angefangen. » mehr

Hinter Glas

21.03.2020

Supermärkte setzen auf Scheiben und Abstand

Die Lebensmittelversorgung wird aufrecht erhalten. Aber wie schützen die Supermarktketten ihre Mitarbeiter vor Ansteckung? » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lagerhalle in Geiselwind brennt völlig aus Geiselwind

Lagerhalle brennt völlig aus | 23.06.2020 Geiselwind
» 31 Bilder ansehen

BMW und Motorrad stoßen auf der B 173 zusammen Redwitz an der Rodach

BMW und Motorrad stoßen auf der B 173 zusammen | 23.06.2020 Redwitz an der Rodach
» 8 Bilder ansehen

Motorradunfall bei Sonnefeld

Motorradunfall bei Sonnefeld | 23.06.2020 Sonnefeld
» 7 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 03. 2020
18:41 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.