Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Wirtschaft

Amazon steigert Gewinn - enttäuscht aber die Erwartungen

Nach vier Quartalen mit Rekordgewinn in Folge ist die Erfolgsserie des weltgrößten Online-Händlers Amazon gerissen. Der Konzern nimmt hohe Kosten in Kauf, um die großen Versprechen von Chef Jeff Bezos zu erfüllen. Dadurch fällt der Profit schmaler als erwartet aus.



Amazon-Chef Jeff Bezos
Amazon-Chef Jeff Bezos (55) ist der reichste Mann der Welt.   Foto: Michael Reynolds/EPA/Archiv

Der brummende Internethandel und florierende Cloud-Dienste haben Amazon erneut zu mehr Gewinn verholfen.

Ein starker Anstieg der Ausgaben sorgte im zweiten Quartal allerdings dafür, dass der größte Online-Händler der Welt nicht an die glänzenden Zahlen der Vorquartale anknüpfen konnte. Verglichen mit dem Vorjahreswert nahm der Überschuss um vier Prozent auf 2,6 Milliarden Dollar (2,3 Mrd Euro) zu. Das teilte der Konzern von Tech-Milliardär Jeff Bezos am Donnerstag nach US-Börsenschluss mit.

Damit blieb das Ergebnis deutlich unter den Erwartungen der Finanzexperten. Nach einer Serie von vier Quartalen mit Rekordgewinnen reagierten Anleger zunächst enttäuscht und ließen die Aktie nachbörslich um gut zwei Prozent fallen. Der Kurs hat seit Jahresbeginn allerdings auch schon um mehr als 30 Prozent zugelegt, so dass die Gelegenheit für Gewinnmitnahmen günstig wäre.

Amazon verzeichnete einen kräftigen Kostenanstieg um 21 Prozent auf 60,3 Milliarden Dollar. Der Konzern hatte bereits angekündigt, im zweiten Quartal 800 Millionen Dollar für den Ausbau der Lieferlogistik in die Hand zu nehmen. Amazon will Zustellungen innerhalb von 24 Stunden für Kunden seines «Prime»-Services zum Standard machen - zunächst in Nordamerika und dann weltweit. Für diesen logistischen Kraftakt sind allerdings erst einmal hohe Investitionen erforderlich.

Auch der Ausblick auf das laufende Quartal ließ aus Sicht der Aktionäre zu wünschen übrig. Amazon stellte einen Betriebsgewinn zwischen 2,1 Milliarden und 3,1 Milliarden Dollar in Aussicht - Analysten hatten mit deutlich mehr gerechnet. Zum Vergleich: Im entsprechenden Vorjahreszeitraum hatte der Gewinn 3,7 Milliarden Dollar betragen. Beim Umsatz peilt Amazon im laufenden Vierteljahr einen Anstieg auf 66 Milliarden bis 70 Milliarden Dollar an.

Im abgelaufenen Quartal kletterten die Erlöse im Jahresvergleich um 20 Prozent auf 63,4 Milliarden Dollar. Das lukrative Geschäft mit IT-Diensten und Speicherplatz im Netz läuft rund, allerdings flaut das Wachstum weiter ab. Amazons gefragte Web-Plattform AWS, die Cloud-Services an Firmen verkauft, steigerte die Einnahmen um 38 Prozent auf 8,4 Milliarden Dollar. Auch das war jedoch trotz des starken Anstiegs deutlich weniger als von Experten erwartet.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 07. 2019
09:19 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Aktien Aktionäre Amazon Erlöse Finanzexperten Finanzinvestoren und Anleger Internethandel und E-commerce Jeff Bezos Kunden Käufe Milliarden Dollar Verkäufe
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Amazon

05.07.2019

25 Jahre Amazon: Vom Online-Buchladen zum Billionen-Konzern

Die Geschichte des größten Online-Händlers begann vor 25 Jahren in einer Garage in Seattle. Heute ist Amazon einer der wertvollsten Konzerne der Börse und Gründer Jeff Bezos der reichste Mensch der Welt. Doch das Unterne... » mehr

Amazon

04.07.2019

25 Jahre Amazon: Vom Online-Buchladen zum Billionen-Konzern

Die Geschichte des größten Online-Händlers begann vor 25 Jahren in einer Garage in Seattle. Heute ist Amazon einer der wertvollsten Konzerne der Börse und Gründer Jeff Bezos der reichste Mensch der Welt. Doch das Unterne... » mehr

Amazon

01.02.2019

Amazon mit erneutem Rekordgewinn

Der Onlinehandels-Gigant Amazon liefert das dritte Quartal in Serie ein Rekordergebnis, doch Anleger überzeugt der Finanzbericht trotzdem nicht. Die Aktie gerät nachbörslich deutlich ins Minus. » mehr

Jeff Bezos

06.08.2019

Für 2,8 Milliarden Dollar: Jeff Bezos verkauft Amazon-Aktien

US-Starunternehmer Jeff Bezos hat in großem Stil Amazon-Aktien verkauft. » mehr

20 Jahre Amazon.de

05.09.2019

20 Jahre Amazon in Deutschland: Sektlaune und Kritik

Amazon ist zum weltgrößten Online-Händler aufgestiegen. Angefangen in Deutschland hat alles vor 20 Jahren im hessischen Bad Hersfeld - dort wurde das erste eigene Warenlager hierzulande eröffnet. Die Gewerkschaft gratuli... » mehr

Amazon

26.10.2018

Amazon enttäuscht Anleger trotz Rekordgewinns

Beim weltgrößten Online-Händler Amazon liefen die Geschäfte im Sommer rund, doch Anlegern sind die guten Zahlen offenbar nicht gut genug. Auch der Ausblick auf das Weihnachtsquartal fällt enttäuschend aus. Die Aktie reag... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Küpser Markt-Weihnacht

Küpser Markt-Weihnacht | 09.12.2019 Küps
» 20 Bilder ansehen

Kunstvolle Weihnacht Kronach

Kunstvolle Weihnacht in Kronach | 08.12.2019 Kronach
» 18 Bilder ansehen

Heim-Wettkampf SG Coburg Schützen

Heim-Wettkampf SG Coburg Schützen | 08.12.2019 Coburg
» 15 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 07. 2019
09:19 Uhr



^