Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerGlobe-TheaterStromtrasseHSC 2000 Coburg

Wirtschaft

Autobauer Borgward baut doch nicht in Bremen

Lange Zeit blieb es unklar, ob die wiederbelebte Automarke Borgward in ihrer Heimatstadt Bremen nochmal Autos bauen würde. Nun verzichtet der Autohersteller auf ein reserviertes Grundstück am Standort.



Autobauer Borgward
Der Autobauer Borgward wird nach Angaben der Wirtschaftsförderung Bremen (WFB) vorerst kein Werk in Bremen bauen.   Foto: Sebastian Gollnow

Der Autobauer Borgward wird nach Angaben der Wirtschaftsförderung Bremen (WFB) vorerst kein Werk in Bremen bauen. «Durch einen Gesellschafterwechsel gibt es bei Borgward eine Strategieänderung», sagte WFB-Sprecherin Juliane Scholz.

Dies habe dazu geführt, dass das Unternehmen seinen ursprünglichen Plan einer Fertigung in Bremen derzeit nicht weiter verfolge. Die Reservierung einer 140.000 Quadratmeter großen Fläche im Güterverkehrszentrum Bremen sei Ende Juni ausgelaufen. Über die Entscheidung hatte zuvor der «Weser Report» berichtet.

Borgward bestätigte, dass die Reservierung des Geländes verstrichen ist. «Wie und in welcher Form Borgward künftig in Bremen aktiv wird, wird derzeit geprüft», sagte Sprecher Marco Dalan. «Bremen ist und bleibt die Heimat von Borgward. Wir bleiben auch weiterhin in engem Kontakt mit der WFB.»

Borgward gehörte einst zu den bekanntesten Autoherstellern Deutschlands. Das Unternehmen wurde durch Modelle wie Isabella, Arabella und Hansa 2400 bekannt.

Mit bis zu 23 000 Beschäftigten war Borgward einst größter Arbeitgeber Bremens. Anfang der 1960er Jahre rutschte der Autobauer in die Pleite. Christian Borgward, Enkel des Firmengründers, belebte die Marke wieder. Er ist Vorsitzender des Aufsichtsrates. Inzwischen hält das chinesische Unternehmen Ucar die Mehrheit an Borgward.

Nach Angaben der Wirtschaftsförderung will sich Borgward auf die strategische Neuausrichtung als Mobilitätsanbieter konzentrieren. Dazu würden auch Umsetzungsmöglichkeiten am Standort Bremen geprüft.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
03. 07. 2019
16:37 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arbeitgeber Autofirmen Automarken Borgward Unternehmensgründer
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Borgward

01.01.2019

Borgward hält an Expansionsplänen in Deutschland fest

Mit einem ungewöhnlichen Konzept hat sich die traditionsreiche Automarke Borgward wieder auf den deutschen Markt gewagt. Wichtige Bausteine der Strategie lassen jedoch noch auf sich warten. » mehr

Autec-Chef Kurt Hesse

06.06.2019

Porsche verliert Rechtsstreit um Design des 911ers

Über Geschmack lässt sich streiten, über Geschmacksmuster allerdings auch. Zwei Modellauto-Hersteller ringen mit Autokonzernen um Designrechte und Lizenzen - mit unterschiedlichem Erfolg. » mehr

Automobil-Ikone Lee Iacocca ist tot

03.07.2019

Automobil-Ikone Lee Iacocca ist tot

Lee Iacocca war einer der ganz Großen in der US-Automobilindustrie. Er galt nicht nur als einer der Väter des legendären Ford Mustang, dem visionären Manager wird auch die Rettung von Chrysler zugute gehalten. Jetzt trau... » mehr

Automesse «Auto Shanghai»

16.04.2019

Automesse in Shanghai: Das Auto von morgen kommt aus China

Für BMW, Daimler und Volkswagen ist China nicht mehr nur der wichtigste Absatzmarkt. Mit ihrer Vorreiterrolle bei E-Autos und anderen technischen Neuerungen prägt die Volksrepublik die gesamte Industrie. » mehr

Huawei

05.08.2019

Europäische Herausforderung für Huawei

Die USA werfen Huawei Spionage für Peking vor und üben Druck auf europäische Länder aus, keine Geschäfte mehr mit dem chinesischen Telekom-Unternehmen zu machen. Bisher haben sie damit wenig Erfolg. » mehr

Kettler

31.07.2019

Kettcar-Hersteller Kettler kämpft wieder ums Überleben

Im Smartphone-Zeitalter hat der Kettcar-Hersteller Probleme. Erst 2018 entgeht er knapp dem Aus. Ein Finanzinvestor übernimmt das Ruder. Doch Hoffnungen, das Unternehmen werde «die Kurve von der Traditions- zur Trendmark... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Kutschunfall in Weisbrunn

Kutschunfall in Weisbrunn | 21.08.2019 Weisbrunn
» 13 Bilder ansehen

Fränkische Weinkönigin besucht die Haßberge

Fränkische Weinkönigin besucht die Haßberge | 21.08.2019 Haßberge
» 8 Bilder ansehen

Jubiläumsfeier "75 Jahre Befreiung in der Normandie"

Jubiläumsfeier "75 Jahre Befreiung in der Normandie" | 21.08.2019 Trun/Ebern
» 8 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
03. 07. 2019
16:37 Uhr



^