Lade Login-Box.
Topthemen: Loewe-InsolvenzNP-FirmenlaufGlobe-TheaterMordfall OttingerHSC 2000 CoburgStromtrasse

Wirtschaft

Bahnchef verspricht mehr Pünktlichkeit

Vor dem Krisentreffen mit Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hat Bahnchef Richard Lutz Verbesserungen in Aussicht gestellt.



ICE der Deutschen Bahn
Ein ICE steht auf dem Vorfeld im Hauptbahnhof Leipzig. Jeder vierte Fernzug der Deutschen Bahn ist im vergangenen Jahr zu spät gekommen.   Foto: Jan Woitas

«Ich bin zuversichtlich, dass wir im ersten Halbjahr dieses Jahres Schritt für Schritt besser werden», sagte Lutz der «Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung». Mit dem Aufsichtsrat sei für 2019 ein Pünktlichkeitsziel im Fernverkehr von 76,5 Prozent vereinbart worden.

Dies wäre allerdings nur eine leichte Verbesserung. Im vergangenen Jahr war jeder vierte Fernzug der Deutschen Bahn verspätet gewesen. Im Jahresdurchschnitt erreichten nur 74,9 Prozent der ICE, Intercitys und Eurocitys ihre Ziele pünktlich. Kurzfristig helfen nach den Worten von Lutz unter anderem mehr Personal sowie ein besseres Baustellen- und Fahrzeugmanagement.

Lutz sprach sich nach Angaben des Blattes gegen eine Verschmelzung von Bahn-Tochtergesellschaften aus, wie sie einige Bahnpolitiker gefordert haben.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 01. 2019
17:50 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Andreas Scheuer Bahnchefs Bundesverkehrsminister CSU Deutsche Bahn AG
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Schieneninfrastruktur

20.04.2019

Steuersenkung bei Tickets bringt 5 Millionen neue Fahrgäste

Steuersenkungen auf Fernverkehrtickets - das klingt erst mal verlockend. Niedrigere Preise könnten allerdings zu deutlich mehr Fahrgästen führen. Dabei hat die Bahn schon mit dem jetzigen Passagieraufkommen so ihre Probl... » mehr

Deutsche Bahn

13.06.2019

Bahn schloss mit Ex-Vorständen fragwürdige Beraterverträge

Wurde Managern der Abschied mit lukrativen Verträgen versüßt? Diesem Verdacht gehen nun externe Ermittler bei der Bahn nach. Die Begünstigten sind keine kleinen Fische. » mehr

Deutsche Bahn

13.06.2019

Sondersitzung: Bahn-Aufsichtsrat tagt wegen Beraterverträgen

Topmanager gehen und bekommen weiter Geld - als Berater. Das gibt es immer wieder. Doch es muss eine Gegenleistung geben. Zweifel daran bestehen nun ausgerechnet beim größten deutschen Staatskonzern. » mehr

Deutsche Bahn

06.06.2019

Bahn untersucht auffällige Beraterverträge

Über Jahre soll der hoch verschuldete Staatskonzern mit ehemaligen Managern Beraterhonorare abgeschlossen haben. Einige Verträge könnten fragwürdig sein. » mehr

Hauptstadtflughafen BER

07.06.2019

Sorge um BER? Berliner Abgeordnete kritisieren Scheuer-Brief

Zeit ist knapp am Hauptstadtflughafen und die Zahl der Zweifler groß. Das ist seit Jahren so, mal mehr, mal weniger. Doch wie ernst meint es der Verkehrsminister Andreas Scheuer? » mehr

Zukunft der Automobilindustrie

07.06.2019

Auto-Länder kritisieren Bummelei beim ökologischem Umbau

Drei Ministerpräsidenten auf einer Bühne. Ein Grüner, einer von der CSU, einer von der SPD, aber gemeinsame Anliegen: Sorge ums deutsche Auto - und harsche Kritik an der Bundesregierung. Und der Bundesverkehrsminister? F... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Mittelaltermarkt Ebern

Mittelaltermarkt Ebern | 16.06.2019 Ebern
» 22 Bilder ansehen

Eröffnung Albertsbeach

Eröffnung Albertsbeach | 15.06.2019 Coburg
» 17 Bilder ansehen

Kevin Kravietz: Empfang in Ahorn Ahorn

Kevin Kravietz: Empfang in Ahorn | 13.06.2019 Ahorn
» 21 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 01. 2019
17:50 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".