Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Wirtschaft

Dax fällt unter 12 500 Punkte

Belastet von anhaltenden Gewinnmitnahmen nach der jüngsten Erholungsrally hat der deutsche Aktienmarkt zur Wochenmitte schwächer geschlossen.



Dax
Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.   Foto: Fredrik von Erichsen/dpa

Die Aufmerksamkeit der Anleger richtete sich auf die weltweit steigenden Coronavirus-Infektionszahlen, nachdem viele Anleger die damit verbundenen Risiken für die Wirtschaft zuletzt teils ausgeblendet hatten. Der Dax weitete seine über weite Strecken moderaten Verluste im späten Handel aufgrund einer nachgebenden Wall Street aus und fiel unter die als Unterstützungszone geltende Marke von 12.500 Punkten. Am Ende büßte der deutsche Leitindex 0,97 Prozent auf 12 494,81 Punkte ein, nachdem er am Dienstag einen ähnlich hohen Verlust verzeichnet hatte.

Der MDax der mittelgroßen Börsenwerte schloss am Mittwoch 0,56 Prozent tiefer bei 26.758,99 Punkte. Der EuroStoxx 50 fiel um 1,07 Prozent auf 3286,09 Punkten. Der Cac 40 in Paris verbuchte ein Minus von rund 1,2 Prozent, der FTSE 100 in London büßte rund 0,6 Prozent ein. In New York stand der Dow Jones Industrial zum europäischen Handelsschluss um rund 0,1 Prozent höher.

Unter den Einzelwerten stemmten sich die Aktien der Deutschen Post gegen die Negativtendenz am Gesamtmarkt und stiegen um rund 0,7 Prozent. Der Logistikkonzern blickt nach einem Gewinnanstieg im zweiten Quartal wieder zuversichtlicher auf 2020. Die Post habe von einem starken Onlinehandel sowie Expressgeschäft profitiert und komme besser durch die Krise als ursprünglich erwartet, bemerkte Analyst Dirk Schlamp von der DZ Bank.

Bayers milliardenschwerer Vergleich zur Beilegung von US-Klagen wegen angeblicher Krebsrisiken von Unkrautvernichtern mit dem Wirkstoff Glyphosat steht wieder auf der Kippe. Das Unternehmen teilte am Mittwoch mit, dass der Gerichtsantrag auf eine vorläufige Zustimmung zu einer Vereinbarung bei künftigen Glyphosat-Klagen zurückgezogen worden sei. Der Antrag betrifft zwar nur einen Teil des ausgehandelten Kompromisses, ist jedoch ein entscheidendes Puzzlestück des großen Vergleichs. Die Bayer-Aktien reagierten aber nur wenig auf die Nachricht und endeten mit einem Minus von 0,7 Prozent.

Die Papiere des insolvenzbedrohten Zahlungsabwicklers Wirecard führten derweil auch zur Wochenmitte ein Eigenleben im Dax und schwankten heftig. Als Schlusslicht im Index schlossen sie knapp 12 Prozent tiefer.

Die Titel von MTU, die angesichts der massiven Einschränkungen des Flugverkehrs im Zuge der Corona-Krise zu den größten Verlierern der Pandemie zählen, fielen um 3,7 Prozent.

Die Anteilsscheine von Fraport sackten auf das tiefste Niveau seit Mai ab verbilligten sich letztlich um 3,8 Prozent. Nachdem sich bereits am Dienstag die Experten der US-Bank Goldman Sachs pessimistisch zu den Aktien des Flughafenbetreibers geäußert hatten, legten nun weitere Häuser nach.

Ein Vorstandsumbau in der Nutzfahrzeugsparte von Volkswagen setzte die Aktien von Traton mit minus 2,7 Prozent unter Verkaufsdruck. Traton-Chef Andreas Renschler sowie Joachim Drees, Vorstandschef der Tochter MAN, sollen zum 15. Juli abtreten.

Der Euro erholte sich im späten europäischen Handel und notierte zuletzt bei 1,1322 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs am Nachmittag auf 1,1286 Dollar festgesetzt.

Am deutschen Anleihemarkt verharrte der Rentenindex Rex bei 145,13 Punkten. Die Umlaufrendite fiel von minus 0,46 Prozent am Vortag auf minus 0,47 Prozent. Der Bund-Future sank um 0,03 Prozent auf 176,12 Punkte.

© dpa-infocom, dpa:200708-99-713305/7

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 07. 2020
18:23 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Aktienbörse Bayer-Aktien Bund Future Commerzbank DZ Bank Delivery Hero Deutscher Aktien Index Deutscher Aktienmarkt Dow Jones Europäische Zentralbank Eurostoxx 50 FTSE 100 Fraport AG Goldman Sachs MAN AG MDax New York Stock Exchange (NYSE) Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung Volkswagen AG Wertpapierbörsen Wirecard AG
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Dax

07.07.2020

Maue Konjunkturdaten verpassen dem Dax einen Dämpfer

Der deutsche Aktienmarkt hat aufgrund wieder aufgeflammter Konjunkturbefürchtungen seinen jüngsten Erholungskurs verlassen und schwächer geschlossen. » mehr

Dax

22.06.2020

Dax startet holprig in die Woche

Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben zum Wochenauftakt zurückhaltend auf die Nachricht von weiter steigenden Infektionszahlen in der Coronavirus-Pandemie reagiert. » mehr

Dax

27.07.2020

Dax stagniert - Ifo-Index versus Virussorgen

Der Dax hat sich nach dem Rückschlag vom Freitag zum Wochenauftakt stabilisiert. Der deutsche Leitindex ging am Montag prozentual unverändert bei 12.838,66 Punkten aus dem Handel. Der MDax der mittelgroßen Werte gab um 0... » mehr

Dax

15.04.2020

Gewinnmitnahmen nach Börsenrally lassen Dax absacken

Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben nach der jüngsten Börsenrally im großen Stil Kasse gemacht. » mehr

Dax

30.07.2020

Dax sackt ab - Konjunktureinbruch und schwache Firmenzahlen

Wachstumssorgen und enttäuschende Unternehmensnachrichten haben den Dax am Donnerstag in die Tiefe rauschen lassen. » mehr

Dax

24.06.2020

Dax fällt tief - Corona-Sorgen und angedrohte Zölle belasten

Erneut aufgeflammte Corona-Sorgen sowie die Gefahr weiterer US-Zölle auf Waren aus Europa haben den Anlegern am deutschen Aktienmarkt zur Wochenmitte die Laune verdorben. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

HSC Coburg: Training und Media Day

HSC Coburg: Training und Media Day | 12.08.2020 Coburg
» 25 Bilder ansehen

WG: HSC - mögliche Aufmacher

WG: HSC - mögliche Aufmacher | 12.08.2020 Coburg
» 26 Bilder ansehen

Großbrand in Tettau auf Bauernhof

Großbrand auf Tettauer Bauernhof | 09.08.2020 Tettau
» 50 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 07. 2020
18:23 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.