Lade Login-Box.
Topthemen: Autonomes Fahren in OberfrankenDie Videos der WocheDer BachelorCotubeBlitzerwarner

Wirtschaft

Dax gibt vor Brexit-Abstimmung leicht nach

Kurz vor der Abstimmung über das Brexit-Abkommen im britischen Parlament haben sich die Dax-Anleger zurückgehalten. Der deutsche Leitindex schloss am Dienstag 0,17 Prozent tiefer bei 11.524,17 Punkten.



Der MDax, der Index der mittelgroßen Werte, stieg um 0,37 Prozent auf 24.651,11 Zähler.

Auch an den Börsen Europas drehe sich aktuell fast alles um den Brexit, hieß es von Marktbeobachtern. Dabei überwiege nach wie vor die Hoffnung auf einen «geordneten Austritt» Großbritanniens aus der Europäischen Union (EU).

Unter den Einzelwerten stachen die Papiere des Dialysespezialisten Fresenius Medical Care wegen eines angekündigten Aktienrückkaufs hervor. Sie zogen als bester Dax-Wert um knapp 2 Prozent an.

Zu den größten Gewinnern zählten außerdem die Anteilsscheine der Deutschen Post mit plus 1,35 Prozent. Abgesehen von der Hoffnung auf ein bald deutlich höheres Briefporto und der mit der Österreichischen Post vereinbarten Kooperation im Paketgeschäft hatten vor allem charttechnische Gründe Auftrieb gegeben.

Eon-Papiere hingegen büßten 0,41 Prozent ein. Die UBS hatte ihre Kaufempfehlung für die Aktien des Versorgers gestrichen und sieht für den Kursverlauf nach starken zwölf Monaten nun Chancen und Risiken als ausgeglichen an.

An der Spitze des Nebenwerte-Index SDax erfreuten die Papiere des Stahlhändlers Klöckner & Co (KlöCo) erstmals wieder seit langem die Anleger. Sie sprangen nach der vorgelegten Bilanz um gut 11 Prozent hoch und profitierten vor allem vom optimistisch klingenden Ausblick. Wegen höher erwarteter Stahlpreise rechnet KlöCo 2019 mit einem «deutlichen Umsatzwachstum». Davon profitierten auch die Anteilsscheine des Stahlherstellers Salzgitter im MDax mit einem Plus von gut 3 Prozent.

Für die Nordex-Papiere ging es an zweiter Stelle im SDax um knapp 5 Prozent nach oben. Zum einen hatte der Windanlagen-Bauer neue Aufträge in Griechenland gewonnen. Zum anderen äußerten sich die Analysten der Finanzgruppe Oddo BHF positiv zu den Anteilsscheinen.

Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone schloss 0,01 Prozent tiefer bei 3303,95 Punkten. Für den Pariser Leitindex Cac 40 und den Londoner FTSE 100 hingegen ging es etwas nach oben. In New York wiederum lag der Dow Jones Industrial zum Handelsschluss in Europa leicht im Minus.

Am Rentenmarkt stieg die Umlaufrendite von minus 0,02 Prozent am Vortag auf 0,00 Prozent. Der Rentenindex Rex fiel um 0,08 Prozent auf 142,39 Punkte. Der Bund-Future gewann 0,10 Prozent auf 164,56 Punkte. Der Kurs des Euro legte zu: Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,1275 (Montag: 1,1244) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8869 (0,8894) Euro.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 03. 2019
18:43 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Britisches Parlament Credit Suisse Deutscher Aktien Index Euro-Kurs Europäische Zentralbank FTSE 100 Fresenius Medical Care AG Kaufempfehlungen Leitindices MDax Papier SDax STOXX Stahlpreise Theresa May UBS Wertpapierbörse
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Dax-Logo

08.01.2020

Dax schließt im Plus - Besonnene Reaktion auf Nahost-Krise

Der iranische Vergeltungsangriff gegen die USA hat die Anleger am deutschen Aktienmarkt nur kurz beunruhigt. » mehr

Dax

10.12.2019

Dax nach Berg- und Talfahrt etwas schwächer

Der deutsche Aktienmarkt hat am Dienstag nach einer Berg- und Talfahrt leicht im Minus geschlossen. Wie so oft bestimmte der US-chinesische Handelskrieg das Geschehen. Bis zum Mittag war der Dax um bis zu 1,7 Prozent abg... » mehr

Logo DAX

20.01.2020

Rekordhoch im Dax rückt etwas näher

Der Dax hat am Montag auf hohem Niveau moderate Zuwächse verzeichnet. Allerdings fehlte es dem deutschen Leitindex an starken Impulsen, sein Rekordhoch vom Januar 2018 zu übertreffen, zumal die Wall Street feiertagsbedin... » mehr

Dax

09.07.2019

Gewinnwarnung von BASF drückt auf die Kurse

Eine Gewinnwarnung des Chemiekonzerns BASF sowie dadurch neu entfachte Konjunktursorgen haben den Dax am Dienstag belastet. » mehr

Dax

20.09.2019

Dax am Hexensabbat kaum verändert

Der Dax hat am Hexensabbat seine jüngsten Gewinne nur minimal ausgebaut. Der deutsche Leitindex schloss am Freitag 0,08 Prozent höher bei 12.468,01 Punkten. Auf Wochensicht ergibt sich damit eine Nullnummer. » mehr

Dax

12.07.2019

Dax beendet schwache Woche kaum verändert

Dem Dax hat am Ende einer verlustträchtigen Woche die Kraft gefehlt. Am Freitag bewegte sich der deutsche Leitindex kaum noch. Zum Handelsschluss stand das Börsenbarometer 0,07 Prozent tiefer bei 12.323,32 Punkten. Damit... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Rehrettung in Kronach

Rehrettung in Kronach | 25.01.2020 Kronach
» 6 Bilder ansehen

Unfall Neukenroth | 24.01.2020 Neukenroth
» 5 Bilder ansehen

Joseph Hannesschläger

Diese Prominenten sind 2020 schon gestorben |
» 7 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 03. 2019
18:43 Uhr



^