Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: CoronavirusVideosCotubeBlitzerwarner

Wirtschaft

Dax legt zu - Anleger setzen auf Lockerungen

Trotz schwacher Konjunkturdaten haben Anleger am etwas mehr Zutrauen gefasst.



Dax
Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.   Foto: Fredrik von Erichsen/dpa

Der Dax stieg um 0,95 Prozent auf 10.513,79 Punkte und rückte vorübergehend auf den höchsten Stand seit Wochenbeginn vor. Der MDax der mittelgroßen Börsentitel legte um 1,04 Prozent auf 22.506,81 Zähler zu.

Händler verwiesen zur Begründung auf sich häufende Signale, dass die zahlreichen Einschränkungen zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus allmählich gelockert werden. Für etwas Entspannung sorgte zudem der weiter steigende Ölpreis. Auch die Stimmung an der Börse in New York hellte sich auf.

Wie schlecht es allerdings um die deutsche Wirtschaft bestellt ist, zeigten Konjunkturdaten: Die Prognosen für das Verbrauchervertrauen in Deutschland im Mai und der Einkaufsmanagerindex im April hatten die ohnehin niedrigen Erwartungen noch unterboten.

An der Dax-Spitze zogen Aktien von Wirecard mit einem Plus von mehr als elf Prozent davon. Die Wirtschaftsprüfer von KPMG haben bei dem Zahlungsdienstleister in einer Sonderprüfung der Bilanz bislang nichts Auffälliges gefunden. Allerdings verschob das Unternehmen die Veröffentlichung des Prüfberichts bereits zum zweiten Mal.

Die Anteilscheine von Daimler gewannen 3,2 Prozent. Die Corona-Krise hatte zwar mit geschlossenen Autohäusern und Stillstand in den Werken deutliche Spuren in der Bilanz hinterlassen. Mit einer Halbierung des Aktienkurses im Corona-Crash im Februar und März hatten sich die Anleger jedoch bereits entsprechend positioniert.

Lufthansa-Aktien gaben nach, nachdem die angeschlagene Airline für das erste Quartal einen operativen Verlust von mehr als einer Milliarde Euro bekannt gegeben hatte. Der Kursverlust hielt sich mit 0,6 Prozent jedoch in Grenzen.

Zudem blickten die Anleger auf den Immobiliensektor. So erteilte der Wohnimmobilienkonzern Vonovia fortgesetzten Spekulationen über eine mögliche Übernahme des im MDax gelisteten Konkurrenten Deutsche Wohnen vorerst eine vage Absage. Die Aktien von Deutsche Wohnen stiegen um fast 5 Prozent, während die von Vonovia am Dax-Ende 2,5 Prozent verloren.

Klares Schlusslicht im Nebenwerte-Index SDax waren die Anteilsscheine von Corestate, die fast 30 Prozent einbüßten. Die virusbedingte Streichung der Dividende schlug den Aktionären des Immobilien-Investmentmanagers schwer aufs Gemüt.

Der Eurozone-Leitindex EuroStoxx 50 erholte sich um 0,62 Prozent auf 2852,46 Punkte. Der Londoner FTSE 100 stieg um 0,97 Prozent und der französische Cac 40 um 0,89 Prozent. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial lag zum europäischen Börsenschluss mit mehr als einem Prozent im Plus.

Der Euro erholte sich am Nachmittag von anfänglichen Verlusten und notierte zuletzt bei 1,0822 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,0772 Dollar festgesetzt. Der Dollar hatte somit 0,9283 Euro gekostet.

Am deutschen Anleihemarkt fiel der Rentenindex Rex um 0,18 Prozent auf 144,44 Punkte. Die Umlaufrendite stieg im Gegenzug von minus 0,46 Prozent am Vortag auf minus 0,42 Prozent. Der Bund Future notierte am Abend mit plus 0,15 Prozent bei 172,15 Zählern.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
23. 04. 2020
18:18 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Aktionäre Bund Future Daimler AG Deutscher Aktien Index Dow Jones Europäische Zentralbank Eurostoxx 50 FTSE 100 KPMG MDax New York Stock Exchange (NYSE) SDax Vonovia Wertpapierbörsen Wirecard AG Wirecard-Aktien
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Dax

29.06.2020

Dow beflügelt Dax

Eine starke Wall Street hat am Montag dem Dax frisches Leben eingehaucht. Der deutsche Leitindex kratzte an der Marke von 12.300 Punkten und beendete den Handel 1,18 Prozent höher auf 12.232,12 Punkten, nachdem er bis zu... » mehr

Dax

14.05.2020

Dax beschleunigt Talfahrt

Zunehmende Sorgen um die Konjunkturentwicklung und den US-chinesischen Handelsstreit haben den Dax weiter auf Talfahrt geschickt. » mehr

Dax

07.07.2020

Maue Konjunkturdaten verpassen dem Dax einen Dämpfer

Der deutsche Aktienmarkt hat aufgrund wieder aufgeflammter Konjunkturbefürchtungen seinen jüngsten Erholungskurs verlassen und schwächer geschlossen. » mehr

Logo DAX

01.07.2020

Börsenhalbjahr beginnt im Dax mit Verlust

Der Dax ist am Mittwoch mit einem Verlust in das neue Börsenhalbjahr gestartet. » mehr

Dax

08.07.2020

Dax fällt unter 12 500 Punkte

Belastet von anhaltenden Gewinnmitnahmen nach der jüngsten Erholungsrally hat der deutsche Aktienmarkt zur Wochenmitte schwächer geschlossen. » mehr

Dax

22.06.2020

Dax startet holprig in die Woche

Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben zum Wochenauftakt zurückhaltend auf die Nachricht von weiter steigenden Infektionszahlen in der Coronavirus-Pandemie reagiert. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lkw bleibt in Unterführung stecken

Lkw bleibt in Unterführung stecken | 09.07.2020 Coburg
» 13 Bilder ansehen

Lagerhalle in Geiselwind brennt völlig aus Geiselwind

Lagerhalle brennt völlig aus | 23.06.2020 Geiselwind
» 31 Bilder ansehen

BMW und Motorrad stoßen auf der B 173 zusammen Redwitz an der Rodach

BMW und Motorrad stoßen auf der B 173 zusammen | 23.06.2020 Redwitz an der Rodach
» 8 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
23. 04. 2020
18:18 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.