Lade Login-Box.
Corona Ticker
Topthemen: CoronavirusVideosCoburger OB-Kandidaten vor der KameraCotubeBlitzerwarner

Wirtschaft

Dax weiter auf dem Erholungspfad - Siemens bremst

Der Dax hat sich am Donnerstag weiter von seinem Kursrutsch vor zwei Tagen erholt. Am Nachmittag stützten die Gewinne an den US-Börsen. Zuvor waren dem deutschen Leitindex Konjunkturdaten aus der Eurozone zugute gekommen, vor allem aus Südeuropa.



Dax
Der Handelssaal der Börse in Frankfurt.   Foto: Frank Rumpenhorst

Das Barometer schloss 0,53 Prozent höher bei 12.253,15 Punkten. Dabei verhinderten herbe Kursverluste bei den Aktien von Siemens größere Aufschläge. Der MDax der mittelgroßen deutschen Werte rückte um 0,99 Prozent auf 26.191,48 Punkte vor.

Die geldpolitischen Entscheidungen der US-Notenbank Fed vom Vorabend sorgten weiter für Gesprächsstoff. Die US-Währungshüter hatten zwar wie erwartet erstmals seit der Finanzkrise vor über zehn Jahren den Leitzins um einen Viertelprozentpunkt gesenkt. Sie hätten allerdings kaum eine Chance gehabt, die Anleger positiv zu überraschen, und die Minderheit enttäuscht, die auf eine Senkung gleich um einen halben Prozentpunkt gesetzt habe, hieß es am Markt.

Im Dax schockte am Donnerstag Siemens seine Aktionäre: Der Technologiekonzern wird angesichts einer Eintrübung in seinen Schlüsselmärkten für das laufende Geschäftsjahr etwas pessimistischer. Siemens habe ein schlechtes drittes Geschäftsquartal hinter sich, das die Notwendigkeit von weitreichenden Veränderungen unterstreiche, schrieb Analyst Andreas Willi von der US-Bank JPMorgan. Die Aktien sackten um 4,03 Prozent ab und waren damit das Schlusslicht im Dax.

Für die Papiere von BMW hingegen ging es um knapp 1 Prozent nach oben. Das zweite Quartal des Autokonzerns war zwar von rückläufigen Gewinnen geprägt gewesen, doch kam diese Entwicklung nicht überraschend. Die Anteile von Infineon zogen um 2,35 Prozent an. Vor dem Hintergrund eines schwächelnden Halbleitermarktes hatte der Chiphersteller von einer insgesamt robusten Nachfrage nach seinen Produkten profitiert.

An der Dax-Spitze schnellten die Aktien der Deutschen Börse um 5,30 Prozent in die Höhe. Händler verwiesen auf die allgemeine Branchenstärke. So legten auch die Papiere der Euronext nach starken Quartalszahlen des Börsenbetreibers deutlich zu.

Im MDax waren die Aktien von Zalando mit plus 13,32 Prozent mit weitem Abstand an der Spitze. Der Online-Modehändler lockt immer mehr Kunden auf seine Webseiten und zeigt sich für das Gesamtjahr noch optimistischer als bisher. «Zalando zeigt, dass es den Deutschen gut geht und der Konsum weiter wächst, vor allem im Internet», kommentierte Analyst Jochen Stanzl von CMC Markets.

Im Nebenwerteindex SDax knickten die Papiere von Dr. Hönle um mehr als 12 Prozent ein. Der UV-Technologieanbieter wird pessimistischer für das Geschäftsjahr. Der Grund sei ein großer Kunde, der seine Lieferantenstrategie ändere, hieß es. Nach einer Kaufempfehlung der Deutschen Bank eroberten die Aktien von Klöckner & Co die Index-Spitze mit plus 11,22 Prozent und setzten damit die Kurserholung vom Vortag fort.

Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx gewann 0,67 Prozent auf 3490,03 Punkte. Auch der Pariser Leitindex Cac 40 verbuchte Zuwächse, während es für den Londoner FTSE 100 leicht nach unten ging. In New York stand der Dow Jones Industrial zum europäischen Börsenschluss 1 Prozent im Plus.

Am Rentenmarkt verharrte die Umlaufrendite auf dem Rekordtief von minus 0,44 Prozent. Der Rentenindex Rex stieg um 0,03 Prozent auf 145,47 Punkte. Der Bund-Future legte um 0,09 Prozent auf 175,29 Punkte zu.

Den Euro belastete die Geldpolitik der amerikanischen Notenbank. Im Tief fiel die Gemeinschaftswährung auf 1,1027 US-Dollar und kostete damit so wenig wie seit gut zwei Jahren nicht mehr. Zuletzt wurde sie mit 1,1059 Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Nachmittag auf 1,1037 (Mittwoch: 1,1151) US-Dollar festgesetzt. Der Dollar hatte damit 0,9060 (0,8968) Euro gekostet.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 08. 2019
18:29 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
BMW Bayerische Landesbank Bund Future Deutsche Bank Deutscher Aktien Index Dow Jones Europäische Zentralbank Evonik Industries FTSE 100 Federal Reserve Board Infineon Technologies AG MDax NYSE Euronext SDax STOXX Siemens AG Technologiekonzerne US-Börsen Wertpapierbörse Zentralbanken
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Dax

03.04.2020

Dax schwächelt nach US-Jobdaten

Erneut haben die US-Börsen am Freitag dem Dax die Richtung vorgegeben. Verheerende Arbeitsmarktdaten aus der weltgrößten Volkswirtschaft für den Monat März beunruhigten. » mehr

Dax

30.01.2020

Dax schließt im Minus

Angesichts eines drastischen Anstiegs der am Coronavirus Erkrankten hat der Dax am Donnerstag die Gewinne der beiden vergangenen Tage komplett wieder abgegeben. Der deutsche Leitindex fiel um 1,41 Prozent auf 13.157,12 P... » mehr

Dax

06.02.2020

Dax nähert sich langsam wieder Rekordhoch

Neue Entwicklungen im Handelsstreit zwischen China und den USA haben Anleger am Donnerstag in ihrer jüngsten Kauflaune bestärkt. » mehr

Dax

10.02.2020

Dax schließt im Minus

Anleger am deutschen Aktienmarkt blieben am Montag zurückhaltend. Der Leitindex Dax gab zum Handelsende um 0,15 Prozent auf 13.494,03 Punkte nach. Der MDax legte hingegen um 0,38 Prozent auf 28.781,24 Punkte zu. » mehr

Dax

05.03.2020

Hiobsbotschaft von Continental und Virus belasten Dax

Der Dax hat am Donnerstag seine zweitägige Erholung abgebrochen und ist wieder unter die psychologisch wichtige Marke von 12.000 Punkten gesackt. Ein überraschend schwacher Ausblick des Zulieferers Continental zog die ge... » mehr

Dax

vor 18 Stunden

Erholung im Dax geht weiter - die Vorsicht bleibt

Mit der Hoffnung auf ein Nachlassen der Corona-Pandemie hat der deutsche Aktienmarkt seinen Erholungskurs am Dienstag fortgesetzt - wenn auch etwas langsamer. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Stichwahl in Coburg Coburg

Stichwahl 2020 Coburg und Kronach | 29.03.2020 Coburg
» 22 Bilder ansehen

Rad-Reisebericht

Ehepaar aus den Haßbergen erkundet Jerusalem mit Rad | 24.03.2020 Jerusalem
» 15 Bilder ansehen

SPD-Wahlparty in der Loreley Coburg

Kommunalwahl 2020 Coburg | 15.03.2020 Coburg
» 27 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 08. 2019
18:29 Uhr



^