Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Wirtschaft

EZB-Gewinn erneut gestiegen

Der Bundesfinanzminister darf sich freuen: Die EZB steigert wieder ihren Gewinn und der wird auch an die Deutsche Bundesbank weitergegeben.



EZB
Die Europäische Zentralbank in Frankfurt am Main.   Foto: Andreas Arnold/dpa

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat ihren Gewinn im vergangenen Jahr erneut gesteigert. Der Überschuss erhöhte sich von 1,6 Milliarden Euro im Vorjahr auf rund 2,4 Milliarden Euro, wie die Notenbank am Donnerstag in Frankfurt mitteilte.

Von dem Plus dürfte auch der Bundeshaushalt profitieren - denn der EZB-Gewinn wird komplett an die nationalen Notenbanken verteilt, also auch an die Deutsche Bundesbank. Und diese wiederum überweist ihren Gewinn in der Regel zum größten Teil dem Bundesfinanzminister.

Seit Jahren kauft die EZB Staats- und Unternehmensanleihen im Kampf gegen niedrige Inflation und zur Unterstützung der Konjunktur - bis dato ein gutes Geschäft für die Notenbank. Die Nettozinserträge stiegen im vergangenen Jahr um 409 Millionen auf 2,686 Milliarden Euro. Zu den Zinseinnahmen gehören sowohl Erträge aus Dollar-Papieren als auch aus dem billionenschweren Anleihenkaufprogramm.

Die Gebühren, die die Notenbank für ihre Aufgaben als Aufsichtsbehörde erhält, erhöhten sich binnen Jahresfrist um 19 Millionen Euro auf 537 Millionen Euro. Die EZB ist seit November 2014 die zentrale Bankenaufsicht für die Geldinstitute im Euroraum mit seinen 19 Ländern.

Gut 1,4 Milliarden Euro des EZB-Gewinns wurden bereits am 31. Januar an die nationalen Notenbanken transferiert, die restlichen 935 Millionen Euro sollen an diesem Freitag fließen. Auf die Bundesbank entfallen entsprechend ihres Anteils am eingezahlten Kapital an der EZB etwas mehr als 26 Prozent. Die Bundesbank will nächste Woche Freitag (28.2.) ihren Jahresabschluss 2019 veröffentlichen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 02. 2020
14:53 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Banken Bankenaufsicht und Bankenaufsichtsrecht Bundesfinanzminister Bundeshaushalt Deutsche Bundesbank Euro Europäische Zentralbank Zentralbanken
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Jens Weidmann

28.02.2020

Coronavirus: Bundesbank sieht zusätzliches Konjunkturrisiko

Die deutsche Wirtschaft hat an Tempo verloren. Die Coronavirus-Krise könnte Europas größte Volkswirtschaft nun zusätzlich belasten. » mehr

Finanzaufsicht Bafin - Jahres-Pressekonferenz

12.05.2020

Bafin: Banken können Corona-Krise mit Blessuren überstehen

Eine neue Bankenkrise sehen Deutschlands Aufseher nicht heraufziehen. Doch die Probleme der Institute werden durch die wirtschaftlichen Verwerfungen der Corona-Pandemie nicht kleiner. » mehr

Wirecard

01.07.2020

Wirecard vor Zerlegung - Neue Durchsuchungen

Für den Dax-Konzern Wirecard bedeutet der Skandal um fehlende Milliarden voraussichtlich die Zerschlagung. Die Ermittler suchen bei Razzien Beweise. Und im Bundestag bleibt trotz Erklärungsversuch offen, warum die Finanz... » mehr

Negativzinsen

09.04.2020

Weitere Geldhäuser bürden Sparern Negativzinsen auf

Das Geld auf dem Tagesgeldkonto wird nicht mehr, sondern weniger. Während der Corona-Krise steigt die Zahl der Kreditinstitute, die Negativzinsen an Sparer weitergeben. » mehr

EZB - Christine Lagarde

16.07.2020

EZB hält Leitzins im Euroraum auf null Prozent

Europas Währungshüter kämpfen mit Milliarden gegen die schwere Wirtschaftskrise infolge der Corona-Pandemie. Jetzt will die EZB die Wirkung erst einmal abwarten. » mehr

Bankenskyline

21.11.2019

Bundesbank warnt vor steigenden Risiken im Finanzsystem

Treiben die niedrigen Zinsen Banken und Anleger vermehrt ins Risiko? Zumindest Anzeichen für einen solchen Trend gibt es. In der Summe erhöht das die Gefahren für das gesamte System. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Muggendorfer Gebirgslauf

Muggendorfer Gebirgslauf | 05.08.2020
» 24 Bilder ansehen

Der Coburger Bahnhof der Zukunft Coburg

Der Coburger Bahnhof der Zukunft | 03.08.2020 Coburg
» 21 Bilder ansehen

Fridays for Future und Critical Mass in Coburg Coburg

Fridays for Future und Critical Mass in Coburg | Coburg
» 32 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 02. 2020
14:53 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.