Lade Login-Box.
Topthemen: Autonomes Fahren in OberfrankenDie Videos der WocheDer BachelorCotubeBlitzerwarner

Wirtschaft

Elektroindustrie trotz Handelsstreit mit Export-Rekord

Politische Wirren und Handelskonflikte lassen die deutsche Elektroindustrie unbeeindruckt: Im Mai legten die Exporte deutlich zu und markieren ein neues Monats-Rekordhoch. Doch von Ferne kündigt sich eine Abkühlung an.



Batteriewerk Akasol
Batteriefabrik von Akasol: Das Unternehmen produziert Hochleistungs-Batteriesysteme für elektrifizierte Busse, Trucks, Schiffe und andere Nutzfahrzeuge.   Foto: Fabian Sommer

Trotz nachlassender Konjunktur und internationaler Handelskonflikte hat die deutsche Elektroindustrie ihre Exporte im Mai deutlich gesteigert.

Die Ausfuhren legten im Vergleich zum Vorjahresmonat um 5,1 Prozent auf 17,1 Milliarden Euro zu, wie der Branchenverband ZVEI am Dienstag in Frankfurt mitteilte. Dies sei der höchste Exportwert, der bislang jemals in einem Mai registriert wurde.

In den gesamten ersten fünf Monaten dieses Jahres lagen die Exporte bei 89,2 Milliarden Euro und damit 5,3 Prozent über dem Vorjahresniveau. «Insgesamt scheinen die Ausfuhren bisher noch wenig beeindruckt von den internationalen Handelskonflikten und der global nachlassenden Konjunktur zu sein», sagte ZVEI-Außenhandelsexperte Jürgen Polzin.

Die Elektroexporte in die USA zogen um 18,9 Prozent auf 1,7 Milliarden Euro an. Auch die Ausfuhren nach Japan (plus 17 Prozent), nach Russland (plus 13,9 Prozent) und in die Schweiz (plus 16 Prozent) kletterten zweistellig. Rückgänge verbuchte die Branche dagegen bei den Lieferungen in die Türkei (minus 19,7 Prozent) und nach Großbritannien (minus 16,7 Prozent).

Konjunkturabkühlung und Handelskonflikte hinterlassen allerdings Spuren bei den Bestellungen. Wie bereits in den Vormonaten meldete der Branchenverband im Mai weniger Nachfrage als noch ein Jahr zuvor (minus 3,5 Prozent). In den gesamten ersten fünf Monaten verfehlten die Bestellungen den Vorjahreswert um 2,2 Prozent.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
23. 07. 2019
14:01 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Branchenverbände Handelskonflikte Konjunkturabkühlung Konjunkturelle Entwicklung Lieferungen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Shopping

25.10.2019

Schwächere Konjunktur belastet Konsumlaune der Verbraucher

Konjunkturflaute, Handelskonflikte und Brexit-Chaos dämpfen die Konsumlaune der Bundesbürger. Noch sind sie ausgabefreudig genug, um die Wirtschaft zu stützen. Doch die Verbraucher sorgen sich wieder stärker um den eigen... » mehr

Container-Inspizierung

08.12.2019

Handelskrieg mit den USA bremst Chinas Ausfuhren

Die gegenseitigen Strafzölle lassen den Handel zwischen China und den USA einbrechen. Der Konflikt hat Auswirkungen auf die Konjunktur weltweit. Und US-Präsident Trump droht mit neuen Zwangsabgaben auf Konsumgüter. » mehr

Maschinenbau

04.12.2019

Talfahrt im Maschinenbau geht weiter

Die exportorientierte Maschinenbauindustrie leidet unter globalen Handelskonflikten und der Konjunkturabkühlung. Ob der Gegenwind bald nachlässt, ist fraglich. » mehr

Maschinenbau

10.12.2019

Maschinenbauer sehen wenig Licht am Ende des Tunnels

Handelskonflikte und die Abkühlung der Weltkonjunktur belasten die Geschäfte der Maschinenbauunternehmen. Die Kunden sind verunsichert. Kann 2020 die Trendwende bringen? » mehr

Christian Kullmann

03.12.2019

Chemie-Branche erwartet schwierige Zeiten

Deutschlands wichtige Chemie- und Pharmaindustrie rechnet 2020 kaum mit Wachstum. Handelskonflikte und die maue Konjunktur machen ihr zu schaffen. Nun soll ein neuer Verbandspräsident der Branche mehr Gehör verschaffen. » mehr

Einkaufstrubel in Wiesbaden

21.11.2019

Trübe Aussichten für deutsche Wirtschaft

Europas größte Volkswirtschaft schwächelt. Vor allem die exportorientierte Industrie leidet unter den Spannungen im Welthandel. Auch fürs kommende Jahr gibt es derzeit wenig Lichtblicke. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Abschlussgala der CIK-Schülerseminare Steinbach am Wald

Abschlussgala der CIK-Schülerseminare | 26.01.2020 Steinbach am Wald
» 182 Bilder ansehen

Junior-Soccer-Cup in Coburg

Junior-Soccer-Cup in Coburg | 26.01.2020 Coburg
» 5 Bilder ansehen

Aufzeichnung der BR-Sendung "Franken Helau" in Steinwiesen

Aufzeichnung der BR-Sendung "Franken Helau" in Steinwiesen | 26.01.2020 Steinwiesen
» 24 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
23. 07. 2019
14:01 Uhr



^