Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 30 Jahre WiedervereinigungCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Wirtschaft

Etwa 57 Milliarden Euro Investitionsstau bei Bahn

Bei der Deutschen Bahn hat sich aus Gewerkschaftssicht ein Investitionsstau bei der Infrastruktur von etwa 57 Milliarden Euro aufgebaut.



Deutsche Bahn
Laut EVG ist die Politik mitverantwortlich für den Investitionsstau bei der Bahn.   Foto: Stefan Sauer

«Die Politik hat seit Jahrzehnten der Bahn zu wenig Geld gegeben, um die Infrastruktur instand zu halten», sagte der Vorsitzende der Eisenbahngewerkschaft EVG, Alexander Kirchner, im Inforadio des Hessischen Rundfunks. Er sitzt auch als Arbeitnehmervertreter im Bahn-Aufsichtsrat.

Kirchner betonte, dass die Politik mitverantwortlich für die Lage bei der Bahn sei. Sie habe die Rahmenbedingungen so geschaffen, dass das Unternehmen gar nicht besser werden konnte.

Der Gewerkschaftschef ging davon aus, dass allein für den Bestand der Infrastruktur jährlich ein Plus von 2,5 Milliarden Euro nötig sei. Und dann brauche es noch Geld, für den Ausbau, um noch mehr Verkehr auf die Schiene zu bringen.

Unlängst hatte auch der Bundesrechnungshof den Bund kritisiert und ihm schwere Versäumnisse bei der strukturellen Ausrichtung der Bahn vorgeworfen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 01. 2019
19:06 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Alexander Kirchner Bundesrechnungshof Deutsche Bahn AG Euro Hessischer Rundfunk Infrastruktur Milliarden Euro
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Fernzug

vor 13 Stunden

Zusätzliche Regeln bei Bahn - keine Reservierungspflicht

Wer in der Corona-Krise mit der Bahn fährt, soll sicher sein: Bund und Länder wollen Sitzkapazitäten im Fernverkehr deshalb ausweiten. Für die Bahn ist das ein Kraftakt in finanziell angespannten Zeiten. » mehr

Fernzug

vor 23 Stunden

EVG warnt vor Reservierungspflicht - Bahn mit Verlust

Neue Vorschläge des Bundes in der Corona-Krise stoßen auf Kritik der Gewerkschaft EVG: Demnach sollen die reservierbaren Plätze in Zügen begrenzt werden. Entschieden ist aber noch nichts. » mehr

Fahrkartenautomat

06.10.2020

Bahnfahren wird wieder teurer

Seit Corona fahren längst nicht mehr so viele Menschen mit dem Zug. Der Bund hilft schon mit Milliarden aus. Nun werden die Fahrkarten teurer. Und sind trotzdem günstiger als früher. » mehr

Bahn

17.09.2020

Rechnungshof rügt Bahn wegen Berater-Affäre

Der Staatskonzern hat Millionen an frühere Führungskräfte überwiesen. Nach dem Ausstieg hatten sie Beraterverträge erhalten. Die Bahn hat einen Schlussstrich unter die Affäre gezogen. Möglicherweise zu früh. » mehr

Adidas-Logo

10.11.2020

Adidas nach Corona-Einbruch auf Erholungskurs

Als einer der ersten großen deutschen Konzerne hatte Adidas die Corona-Pandemie zu spüren bekommen, weil der chinesische Markt fast vollständig weggebrochen war. Doch Einsparungen und ein Zuwachs im Online-Handel zeigen ... » mehr

Fehmarnsund

16.10.2019

Fehmarnbeltquerung: Bahn weist Rechnungshof-Prognose zurück

Wie teuer wird die Fehmarnbeltquerung in der westlichen Ostsee? Klar ist: Schon jetzt werden die Kosten deutlich höher angesetzt als die ursprünglichen Planungen. In einer neuen Prognose legt der Bundesrechnungshof noch ... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Schulbus kollidiert mit Lkw Rügheim

Schulbus kollidiert mit Lastwagen | 23.11.2020 Rügheim
» 12 Bilder ansehen

THW Kiel - HSC 2000 Coburg 41:26 (22:13) Kiel

THW Kiel - HSC 2000 Coburg 41:26 (22:13) | 21.11.2020 Kiel
» 78 Bilder ansehen

Nutzfahrzeug auf Flugplatz fängt Feuer

Nutzfahrzeug fängt auf Flugplatz Feuer |
» 7 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 01. 2019
19:06 Uhr



^