Lade Login-Box.
Topthemen: Die Videos der WocheDer BachelorCotubeVor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-Theater

Wirtschaft

Frauenanteil in Dax-Aufsichtsräten über 30 Prozent

Die Zahl der Frauen in den Top-Etagen börsennotierter deutscher Unternehmen steigt. Das geht aus einem Bericht der Organisation Frauen in die Aufsichtsräte (FidAR).



Führungskräfte
Erstmals ist der Frauenanteil in den Aufsichtsräten der Dax-Konzerne ist im Schnitt auf über 30 Prozent gestiegen.   Foto: Oliver Berg/Symbol

Der Frauenanteil in den Aufsichtsräten der Dax-Konzerne ist im Schnitt auf über 30 Prozent gestiegen - und liegt damit erstmals über dieser Marke. Das hat die Organisation Frauen in die Aufsichtsräte (FidAR) errechnet.

Allerdings wirkt die vor vier Jahren eingeführte Frauenquote weiterhin vor allem in Unternehmen, für die es verbindliche Vorgaben gibt.

Der Anteil der Frauen in den Aufsichtsräten der 185 im Dax, MDax und SDax sowie der im Regulierten Markt notierten, voll mitbestimmten Unternehmen stieg seit 2015 um elf Prozentpunkte auf 30,9 Prozent, wie es weiter hieß.

Im vergangenen Jahr lag er noch bei 28,1 Prozent. In den 105 der Quote unterliegenden Unternehmen erreiche der Anteil 33,9 Prozent und damit einen Rekordwert, teilte FidAR mit. Bei den 80 nicht von der Quote betroffenen Dax-Unternehmen stieg der Anteil dagegen seit 2015 nur wenig und liegt bei 21,6 Prozent.

In den Vorständen der untersuchten Unternehmen ist der Anteil der Frauen viel geringer. Seit 2015 stieg er demnach nur um 4,2 Prozentpunkte auf 9,2 Prozent. Bei den «Quotenunternehmen» seien es 9,6 Prozent, bei denen ohne Quote 8,5 Prozent. Der diesjährige Women-on-Board-Index bildet FidAR zufolge den Stand vom 30. April dieses Jahres ab. Der WoB-Index untersucht seit 2010 regelmäßig den Frauenanteil in Spitzenpositionen der deutschen Wirtschaft.

Das seit Mai 2015 geltende Gesetz schreibt neben der Quote von 30 Prozent im Aufsichtsrat für die rund 100 größten börsennotierten und mitbestimmungspflichtigen Unternehmen für rund 4000 weitere Firmen vor, sich selbst Zielgrößen für den Frauenanteil in Vorstand und anderen Führungsgremien zu geben. Oft wird dort jedoch die «Zielgröße Null» festgelegt. «Noch immer haben 122 der 185 untersuchten Unternehmen keine Frau im Vorstand», teilte FidAR mit. Von diesen planen 69 weiterhin mit Zielgröße Null bis maximal 2022.

«Der WoB-Index zeigt deutlich, dass leider nur gesetzlicher Druck zu messbaren Veränderungen führt», teilte FidAR-Präsidentin Monika Schulz-Strelow mit. «Zu viele Unternehmen scheinen die Zielgrößen weiterhin nicht ernst zu nehmen und planen keine oder nur geringe Erhöhungen.» Wer mehr Chancengleichheit in Führungsetagen wolle, müsse die Quote auf die Aufsichtsräte der börsennotierten und mitbestimmten Unternehmen ausweiten.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 06. 2019
12:28 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Dax-Konzerne Deutscher Aktien Index Firmen und Firmengruppen in Deutschland MDax SDax
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Mehr Frauen in den Vorständen

10.01.2020

Mehr Frauen in den Vorständen - Männer dominieren weiterhin

Die Vorstände börsennotierter deutscher Unternehmen werden weiblicher. Das gilt besonders für die Dax-Konzerne. Dort sitzt erstmals auch eine Managerin auf dem Chefsessel. » mehr

Präsentation

21.09.2019

Deutschland Entwicklungsland bei Frauen in Top-Positionen

In die Chefetagen deutscher Unternehmen kommt Bewegung, der Frauenanteil steigt. Aus Sicht von Frauenministerin Giffey geht es aber zu langsam voran. Die SPD-Politikerin will das Tempo erhöhen. » mehr

Dax

07.11.2019

Dax steigt weiter

Die Aussicht auf einen lang ersehnten Etappenerfolg im Handelskonflikt hat den Dax am Donnerstag zeitweise über 13.300 Punkte getrieben. » mehr

Wechsel

11.10.2019

SAP ernennt Vorstandschefin: Duo soll Softwareriesen führen

Als erster Dax-Konzern beruft SAP eine Frau an die Spitze seines Vorstandes - als Teil eines Führungsduos. Jennifer Morgan will das Softwareunternehmen auf dem Kurs von Vorgänger McDermott halten. Und der verabschiedet s... » mehr

Logo DAX

vor 1 Stunde

Rekordhoch im Dax rückt etwas näher

Der Dax hat am Montag auf hohem Niveau moderate Zuwächse verzeichnet. Allerdings fehlte es dem deutschen Leitindex an starken Impulsen, sein Rekordhoch vom Januar 2018 zu übertreffen, zumal die Wall Street feiertagsbedin... » mehr

Dax leicht unter MDax

17.01.2020

Dax über 13.500 Punkte - Rekordhoch im MDax

Der Dax hat am Freitag erstmals wieder seit rund einem Jahr über der Marke von 13.500 Punkten geschlossen. Zum Rekordhoch fehlen dem deutschen Leitindex damit keine 100 Punkte mehr. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Büttensitzung Zeiler Narrenzunft

Büttensitzung Zeiler Narrenzunft | 20.01.2020 Ralf Naumann
» 12 Bilder ansehen

Büttenabend Wallenfels

Büttenabend in Wallenfels | 20.01.2020 Wallenfels
» 30 Bilder ansehen

BBC Coburg - Orange Academy 93:70 Coburg

BBC Coburg - Orange Academy 93:70 | 19.01.2020 Coburg
» 16 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 06. 2019
12:28 Uhr



^