Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Wirtschaft

GM zieht sich aus Thailand, Australien und Neuseeland zurück

Die australische Automarke Holden wird Ende 2020 nach 160 Jahren eingestellt. Der Schritt ist Teil der neuen globalen Strategie des Unternehmens.



Autohersteller Holden
Autos der Marke Holden stehen bei einem Autohändler in Adelaide. Die australische Automarke Holden gehört zum US-Konzern General Motors (GM).   Foto: Kelly Barnes/AAP/dpa

Der US-Autobauer General Motors (GM) hat seinen Rückzug aus Thailand, Australien und Neuseeland angekündigt.

Das Unternehmen werde seine Fabrik in Thailand an den chinesischen Autobauer Great Wall Motors veräußern und keine Autos der Marke Chevrolet dort mehr verkaufen, teilte GM mit.

Die Entscheidung stehe im Einklang mit der globalen Strategie des Autobauers und seinem finanziellen Spielraum. In Australien und Neuseeland wird GM den Verkauf von Autos der 160 Jahre alten Marke Holden einstellen, wie der Autobauer in Melbourne ankündigte.

Nach eingehender Prüfung müsse GM bedauernd feststellen, dass man die nötigen Investitionen für eine langfristig erfolgreiche Entwicklung von Holden nicht über andere globale Projekte der Gruppe stellen könne, sagte Julian Blissett, GM-Vizepräsident für das internationale Geschäft.

Bereits 2017 hatte GM die Produktion von Holden-Autos in Australien eingestellt, der Verkauf von importierten Wagen in Australien und Neuseeland ging aber weiter. 600 von 800 Stellen dürften nun wegfallen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 02. 2020
14:17 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Australische Premierminister Autofirmen Automarken Autoverkäufe Chevrolet General Motors Premierminister Twitter
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
VW in den USA

02.04.2020

Krise bremst US-Automarkt aus - auch Volkswagen im Minus

Die Ausbreitung des Coronavirus legt Volkswirtschaften rund um den Globus lahm. Die Autoverkäufe in den USA sind im ersten Quartal bereits stark gesunken, dabei hat der Stillstand erst begonnen. » mehr

Bilanz BMW

18.03.2020

Virus legt die Autoindustrie lahm

Zwei Monate nach dem Einbruch von Autoproduktion und Nachfrage in China droht der Industrie jetzt in Europa und Nordamerika das gleiche Szenario. Wie bereits andere Konzerne müssen auch BMW, Porsche, General Motors, Ford... » mehr

Tesla

13.07.2020

Branchenschreck: Was ist dran am Tesla-Hype?

Als wertvollster Autohersteller ist Tesla ein Star der Finanzwelt. Aber auch technologisch bekommt das Unternehmen von Elon Musk ein immer größeres Gewicht. Etablierte Anbieter wie Volkswagen, BMW & Co. müssen achtgeben,... » mehr

Audi-Autohaus in Peking

11.08.2020

Chinas Automarkt legt zu - Deutliches Plus im Juli

Wegen seiner schieren Größe ist der chinesische Automarkt der wichtigste Einzelmarkt für die deutschen Hersteller. Dort steigen die Verkaufszahlen. » mehr

Intel

24.07.2020

Geschäft mit Rechenzentren gibt Intel kräftigen Schub

Intel ist im vergangenen Vierteljahr stark gewachsen, doch Anleger lassen die Aktie um mehr als zehn Prozent fallen. Zum einen flaut der Rückenwind ab, zum anderen hat der Chipriese weitere Probleme. » mehr

General Motors

05.03.2020

General Motors kündigt große E-Auto-Offensive an

General Motors will mehrere Milliarden Dollar in die Entwicklung von elektrischen Autos stecken. Bei der Reichweite einer Batterieladung will der Branchenriese sogar Teslo überbieten. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

HSC Coburg: Training und Media Day

HSC Coburg: Training und Media Day | 12.08.2020 Coburg
» 25 Bilder ansehen

WG: HSC - mögliche Aufmacher

WG: HSC - mögliche Aufmacher | 12.08.2020 Coburg
» 26 Bilder ansehen

Großbrand in Tettau auf Bauernhof

Großbrand auf Tettauer Bauernhof | 09.08.2020 Tettau
» 50 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 02. 2020
14:17 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.