Lade Login-Box.
Corona Ticker zum Digital-Abo
Topthemen: CoronavirusVideosCotubeBlitzerwarner

Wirtschaft

Hüttengas zu Rohstoffen: Stahlindustrie will CO2 vermeiden

CO2 ist eine Bedrohung für das Weltklima - Methanol und Ammoniak dagegen Rohstoffe für die chemische Industrie. Deshalb arbeitet Thyssenkrupp an einer Umwandlung des bedrohlichen Treibhausgases in unschädliche Bestandteile.



Stahlproduktion bei ThyssenKrupp
Thyssenkrupp will die Hüttengase aus der Stahlproduktion durch Umwandlung in Methanol und Ammoniak als Rohstoff für die chemische Industrie nutzbar machen.   Foto: Marcel Kusch

Die Stahlindustrie in Deutschland will den Ausstoß des Treibhausgases Kohlendioxid senken. Beim Branchenführer Thyssenkrupp laufen großangelegte Versuche, zu einer weniger klimaschädlichen Stahlproduktion zu kommen.

Konzernchef Guido Kerkhoff wird Bundesforschungsministerin Anja Karliczek (CDU) heute erläutern, wie der Industriekonzern sein Ziel erreichen will, 2050 komplett klimaneutral zu sein. Das Bundesforschungsministerium fördert die Forschungen für eine klimafreundlichere Stahlproduktion mit über 60 Millionen Euro.

Thyssenkrupp versucht die CO2-Belastung auf zwei Wegen zu senken. Zum einen sollen die Hüttengase aus der Stahlproduktion durch Umwandlung in Methanol und Ammoniak als Rohstoff für die chemische Industrie genutzt werden. Daneben soll der Einsatz von Wasserstoff als Ersatz für Kohle bei der Stahlherstellung getestet werden. Durch dieses Verfahren sollen Treibhausgase erst gar nicht entstehen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 07. 2019
04:58 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Anja Karliczek Bundesministerium für Bildung und Forschung CDU Chemie Chemische Industrie Eisen- und Stahlbranche Kohlendioxid Naturstoffe und Naturmaterialien als Wirtschaftsgüter Treibhausgase Umweltbundesamt Wasserstoff Weltklima
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Salzgitter

16.03.2020

Schwache Stahlnachfrage drückt Salzgitter ins Minus

Auf dem globalen Stahlmarkt haben deutsche Anbieter wie Salzgitter oder Thyssenkrupp hart zu kämpfen. Bei den Niedersachsen kamen 2019 weitere Faktoren hinzu, die das Ergebnis stark abrutschen lassen. » mehr

Energieverbrauch und CO2-Ausstoß

29.04.2020

Corona lässt Energieverbrauch und CO2-Ausstoß sinken

Eine Wirtschaft auf Sparflamme wegen der Corona-Pandemie bedeutet weniger Energiebedarf, bei Erdöl merken Verbraucher den Preiseffekt schon deutlich. Auch für das Klima ist der Rückgang der Nachfrage positiv. Die Frage i... » mehr

Bundestag

28.11.2019

Müller will Abfall-Zusammenarbeit mit Russland ausbauen

In Deutschland gibt es Mülltrennung schon länger. Russland will nun mit deutscher Expertise dieses schwierige Thema angehen. Denn die Müllkippen im ganzen Land sorgen viele Bürger. » mehr

Auszubildende

24.10.2019

Mindestlohn für Azubis und neue Titel für Abschlüsse

Künftige Azubi-Generationen sollen es besser haben: Sie bekommen einen «Mindestlohn». Außerdem ist ein Meister künftig nicht mehr nur ein Meister, sondern auch ein «Bachelor Professional» - das ist nicht unumstritten. » mehr

Guillaume Faury

29.11.2019

Airbus-Chef will bis 2035 emissionsarmes Flugzeug bauen

Der Airbus-Konzern will das erste emissionsarme Passagierflugzeug bauen und bis 2035 in die Luft bringen. Noch stecke die Entwicklung der notwendigen Technologien allerdings in den Kinderschuhen, sagte Airbus-Chef Guilla... » mehr

Christian Kullmann

03.12.2019

Chemie-Branche erwartet schwierige Zeiten

Deutschlands wichtige Chemie- und Pharmaindustrie rechnet 2020 kaum mit Wachstum. Handelskonflikte und die maue Konjunktur machen ihr zu schaffen. Nun soll ein neuer Verbandspräsident der Branche mehr Gehör verschaffen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Frontal-Crash mit Oldtimer Dippach

Frontal-Crash mit Oldtimer | 22.05.2020 Dippach
» 10 Bilder ansehen

Jan Gorr wird HSC-Geschäftsführer

Jan Gorr wird Geschäftsführer | 22.05.2020 Coburg
» 15 Bilder ansehen

Frau treibt im Main - Wasserrettungseinsatz Eltmann

Frau treibt im Main - Wasserrettungseinsatz | 18.05.2020 Eltmann
» 12 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 07. 2019
04:58 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.