Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Wirtschaft

Ifo-Geschäftsklima steigt überraschend wieder

«Balsam für die Seele»: Der positive Trend beim ifo-Geschäftsklima sorgt angesichts schlechter Konjunkturdaten der vergangenen Tage für Erleichterung bei Ökonomen.



Container
Das Geschäftsklima in Deutschland hellt sich auf.   Foto: Christian Charisius

Die Aussichten für die deutsche Wirtschaft haben sich im März überraschend etwas aufgehellt. Wie das ifo Institut am Montag in München mitteilte, stieg das von ihm erhobene Geschäftsklima um 0,9 Punkte auf 99,6 Zähler. Es ist der erste Anstieg nach sechs Rückgängen in Folge.

Analysten hatten eine stabile Unternehmensstimmung erwartet. «Die deutsche Wirtschaft stemmt sich dem Abschwung entgegen», kommentierte ifo-Präsident Clemens Fuest. Sowohl die Bewertung der aktuellen Lage als auch die Einschätzung für das künftige Geschäft wurden von den befragte Unternehmen günstiger bewertet.

Besser war die Stimmung im Dienstleistungssektor, im Handel und am Bau. Im verarbeitenden Gewerbe trübte sich die Stimmung jedoch abermals ein. Die Erwartungen fielen auf den tiefsten Stand seit November 2012.

Die schlechte Industriestimmung passt zu jüngst veröffentlichten Konjunkturdaten. Am Freitag hatte das Institut Markit ebenfalls schlechte Umfragewerte für die deutsche sowie die französische Industrie veröffentlicht. Die Zahlen hatten bestehende Konjunktursorgen verstärkt und eine weltweite Flucht in sichere Anlagen wie deutsche Bundesanleihen ausgelöst. Daraufhin war der Zins zehnjähriger deutscher Staatspapiere erstmals seit zweieinhalb Jahren wieder ins Negative abgedriftet.

Das insgesamt bessere Geschäftsklima dürfte daher für etwas Erleichterung sorgen. Bankanalysten kommentierten ähnlich, blieben aber vorsichtig. Die deutsche Konjunktur zeige sich widerstandsfähig, hieß es aus der Analyseabteilung der Landesbank Hessen-Thüringen. «Eine Schwalbe macht noch keinen Konjunktursommer», sagte Uwe Burkert, Chefökonom der Landesbank Baden-Württemberg. Allerdings habe sich die Situation etwas entschärft. Von «Balsam für die Seele» sprach der Deutschland-Chefvolkswirt der Bank ING, Carsten Brzeski.

An den Finanzmärkten war die Reaktion positiv. Der deutsche Leitindex Dax legte zuletzt leicht zu. Auch der Kurs des Euro stieg etwas.

Das Ifo-Geschäftsklima gilt als wichtigstes Stimmungsbarometer für die deutsche Wirtschaft. Es ergibt sich aus der Befragung von etwa 9000 Unternehmen. Der Indikator wird als gute Schätzgröße für das künftige Wirtschaftswachstum angesehen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 03. 2019
18:30 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Geschäftsklima Konjunkturdaten Landesbank Baden-Württemberg Landesbank Hessen-Thüringen Landesbanken Seele
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Hamburger Hafen

24.06.2020

Ifo-Geschäftsklima wieder deutlich besser

Der Pessimismus war groß nach dem Ausbruch der Corona-Pandemie. Nun keimt in der deutschen Wirtschaft wieder Hoffnung. Das belegen die jüngsten Zahlen des Ifo-Geschäftsklimaindex. » mehr

Commerzbank baut Vorstand um

17.09.2020

Vorstandsumbau bei der Commerzbank

An der Commerzbank-Spitze geht das Stühlerücken weiter. Das wichtige Privatkundengeschäft bekommt eine neue Führung - vorübergehend. Denn die zentrale Personalie ist nach wie vor nicht geklärt. » mehr

Helaba

03.09.2020

Helaba will Zinsabhängigkeit verringern

Der neue Helaba-Chef Groß steht bereit für einen ersten Schritt in Richtung eines Sparkassen-Zentralinstituts. Doch Groß stellt Bedingungen. Auch für sein Haus hat der Manager eine klare Vorstellung, wie im Zinstief Ertr... » mehr

Dekabank

26.08.2020

Dekabank rechnet für Gesamtjahr 2020 mit sinkendem Gewinn

Der Kurssturz an den Börsen in Corona-Zeiten hat viele Anleger offensichtlich nicht verschreckt. Bei der Dekabank brummt der Wertpapierabsatz. Doch das Institut wappnet sich für mögliche Rückschläge - das drückt den Gewi... » mehr

Dieter Kempf

06.08.2020

Überraschend erholt: Industrieaufträge steigen

Die deutsche Industrie kann sich über einen überraschend starken Anstieg der Aufträge freuen. Ökonomen sprachen von einer Aufholjagd. Der Industrieverband BDI zweifelt aber an einer schnellen Erholung. » mehr

Commerzbank

05.08.2020

Commerzbank erwartet 2020 Verlust

Die Corona-Krise hinterlässt Spuren bei der Commerzbank. Sie muss sich auf höhere Kreditausfälle einstellen und auch die Insolvenz von Wirecard belastet. Im Tagesgeschäft lief es dagegen gar nicht so schlecht. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Coburg

Auto macht sich selbstständig | 30.09.2020 Coburg
» 7 Bilder ansehen

"It'z Jazz around the Globe" in Coburg

"It'z Jazz around the Globe" in Coburg | 26.09.2020 Coburg
» 111 Bilder ansehen

Busfahrer streiken in Coburg Coburg

Streik der Busfahrer in Coburg | 25.09.2020 Coburg
» 10 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 03. 2019
18:30 Uhr



^